1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Phone 8.1: Cortana…

benutzt es eigentlich jemand?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: chriz.koch 02.04.14 - 21:22

    Komischer Zufall, aber habe gerade erst gestern Google Now und Siri mit meiner Freundin getestet (eher aus Spaß).Wir wohnen in Großbritannien und haben es beide mit Englisch versucht (ich mit deutschen Akzent, sie mit Italienischem).

    Das Ergebnis war lustig für uns und miserabel für Apple und Google. So ziemlich jede Spracheingabe die wir ausprobierten wurde missverstanden, da wurde aus "Siri I love you" (um einfach irgendwas zu probieren) ein "starte Facetime session mit xxx" oder nach einigen vergebenen Versuchen auf Google Now "Does this shit actually work?" ein "do China she who".

    Selbst sehr klar gesprochen (und ohne Fluchen ;) ) hat das System nie irgendwas erkannt, und das war sogar in einem stillem Raum.

    Hat da einer bessere Erfahrungen? Ich war schon ziemlich enttäuscht, nutze Spracheingaben generell nie weil ich mich doof dabei fühle, aber ich hätte schon was besseres erwartet.

  2. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: gaym0r 02.04.14 - 21:38

    Bessere Erfahrungen hab ich mit dem aktuellen "Sprachassisten" von WP8.
    Der liest mir einkommende SMS auf Wusnch problemlos vor und ich antworte ebenfalls per Sprache.

    Funktioniert verdammt gut!

  3. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: King of KingZ 02.04.14 - 21:38

    Wenn man normal spricht versteht einen Siri eigentlich immer. Auch Google Now leistet gute Arbeit.
    Beides mit Deutsch und englisch lange Zeit getestet in verschiedensten Situationen.

  4. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: King of KingZ 02.04.14 - 21:38

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bessere Erfahrungen hab ich mit dem aktuellen "Sprachassisten" von WP8.
    > Der liest mir einkommende SMS auf Wusnch problemlos vor und ich antworte
    > ebenfalls per Sprache.
    >
    > Funktioniert verdammt gut!

    WP7 war voll schlecht.

  5. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: E4est 02.04.14 - 21:45

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bessere Erfahrungen hab ich mit dem aktuellen "Sprachassisten" von WP8.
    > Der liest mir einkommende SMS auf Wusnch problemlos vor und ich antworte
    > ebenfalls per Sprache.
    >
    > Funktioniert verdammt gut!

    +1

  6. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: Algo 02.04.14 - 22:04

    King of KingZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man normal spricht versteht einen Siri eigentlich immer. Auch Google
    > Now leistet gute Arbeit.
    > Beides mit Deutsch und englisch lange Zeit getestet in verschiedensten
    > Situationen.

    Dito ... Siri hat bisher immernoch alles verstanden was ich sie gefragt habe. Egal ob Deutsch oder auf Englisch gestellt.

    Das einzige was Probleme macht sind Englische Namen wenn man die Sprache aber auf Deutsch hat. Die muss man 'deutsch' aussprechen ... dass mus Apple dringend verbessern.

  7. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: Nephtys 02.04.14 - 22:06

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komischer Zufall, aber habe gerade erst gestern Google Now und Siri mit
    > meiner Freundin getestet (eher aus Spaß).Wir wohnen in Großbritannien und
    > haben es beide mit Englisch versucht (ich mit deutschen Akzent, sie mit
    > Italienischem).
    >
    > Das Ergebnis war lustig für uns und miserabel für Apple und Google. So
    > ziemlich jede Spracheingabe die wir ausprobierten wurde missverstanden, da
    > wurde aus "Siri I love you" (um einfach irgendwas zu probieren) ein "starte
    > Facetime session mit xxx" oder nach einigen vergebenen Versuchen auf Google
    > Now "Does this shit actually work?" ein "do China she who".
    >
    > Selbst sehr klar gesprochen (und ohne Fluchen ;) ) hat das System nie
    > irgendwas erkannt, und das war sogar in einem stillem Raum.
    >
    > Hat da einer bessere Erfahrungen? Ich war schon ziemlich enttäuscht, nutze
    > Spracheingaben generell nie weil ich mich doof dabei fühle, aber ich hätte
    > schon was besseres erwartet.


    Googles Spracherkennung beispielsweise ist sehr gut darin längere Texte zu verstehen (6-Gramme werden dort verwendet nach meinen letzten Informationen). Zudem werden die Sprachmuster an den User angepasst.

    Das Problem ist eher, dass Googles Spracherkennung grundsätzlich Sachen, die keine Kommandos sind, als Suchbegriff verwendet. Es wäre sehr viel sinnvoller wenn es stattdessen eine Autokorrektur versuchen würde.

    Siri dagegen ist da besser, aber leider dumm wie Brot. Die meisten "tollen" Antworten sind hardgecoded.

  8. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: HerrHerger 02.04.14 - 22:43

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bessere Erfahrungen hab ich mit dem aktuellen "Sprachassisten" von WP8.
    > Der liest mir einkommende SMS auf Wusnch problemlos vor und ich antworte
    > ebenfalls per Sprache.
    >
    > Funktioniert verdammt gut!

    Dem muss ich heftigst widersprechen. Vllt liegts aber auch daran, dass ich als Bayer kein richtiges Deutsch kann :)

  9. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: redmord 02.04.14 - 22:47

    Naja... während der Autofahrt eine SMS diktieren kann ganz schön anstrengend werden. Grundsätzlich ist der Sprachassistent allerdings nicht von schlechten Eltern. :)

  10. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: k@rsten 02.04.14 - 23:33

    Bisher habe ich immer sehr gute Erfahrungen gemacht, sowohl mit Google Now als auch mit Siri. In der Präsentation hat es bis auf ein paar Aussetzer auch mit Cortana gut geklappt. Ich möchte daher vielleicht mal fragen, ob euer Englisch vielleicht doch nicht so akzentfrei ist, wie ihr vielleicht glaubt. Kann das vielleicht der Grund sein?

  11. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: deus-ex 03.04.14 - 00:38

    In welcher Sprache läuft dein System. Siri versteht nur die Systemsprache. Sprich is iOS auf Deutsch gestellt versteht es nur Deutsch usw.

    Sprachen mischen geht noch nicht.

  12. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: deus-ex 03.04.14 - 00:38

    Siri kann das auch wunderbar

  13. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: Andre S 03.04.14 - 07:31

    King of KingZ schrieb:

    > WP7 war voll schlecht.


    Alle Systeme waren irgendwann mal "in den Kinderschuhen" und "schlecht", WP7 ist aber längst Schnee von vorvorgestern. WP8 läuft viel besser und ist einfach genial!

  14. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: Der_Hausmeister 03.04.14 - 08:03

    Unsinn, Siri kann auf zig verschiede Sprachen eingestellt werden, versteht diese dann und antwortet auch in der jeweils eingestellten Sprache.

  15. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: elidor 03.04.14 - 08:59

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn man überdeutlich spricht, wie manche es vllt. zuerst versuchen, versteht Siri einen nur selten. Spricht man ganz normal, als würde man einen andere Menschen etwas fragen, ist das kein Problem.

    Ich nutze Siri oft auf der Autobahn um SMS zu verschicken bzw. mir welche vorlesen zu lassen. Bei 140 hatte ich bisher noch keine Probleme (und das Mic zeigt von mir weg).

  16. Re: benutzt es eigentlich jemand?

    Autor: deus-ex 03.04.14 - 15:57

    Der_Hausmeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unsinn, Siri kann auf zig verschiede Sprachen eingestellt werden, versteht
    > diese dann und antwortet auch in der jeweils eingestellten Sprache.


    Sag ich doch. Siri ist standard mäßig auf die Systemsprache gestellt. Kann man zwar ändern aber ist erst mal deutsch wenn iOS auf deutsch gestellt ist. Ist Siri also auf deutsch gestellt und man quatscht Englisch versteht Siri nichts.

    Das gleiche gilt für das mischen von Sprachen. Ist Siri auf deutsch und man sagt "spiele etwas von Faith No More" versteht sie "Faith No More" nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  3. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 44,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de