Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Sandbox: Nächste Windows…

Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

    Autor: laoladabamba 13.12.18 - 18:03

    Kwt

  2. Re: Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

    Autor: DebugErr 13.12.18 - 18:07

    Na Hauptsache die Soundausgabe funktioniert darin, sonst wären ja die schönen Trackersongs weg D:

  3. Re: Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

    Autor: laoladabamba 13.12.18 - 18:16

    Oh Mann, stimmt. Wäre mal an der Zeit für einen Sampler. Hat sich doch bestimmt schonmal jemand die Mühe gemacht...

    Track 1: Team so und so
    Etc...

  4. Re: Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

    Autor: laoladabamba 13.12.18 - 18:24

    Jetzt hab ich einen Ohrwurm, sitze in Gedanken vor F-Zero und Wirbel wild den Controller nach links und rechts... und das lange vor der Wii...

  5. Re: Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

    Autor: Neuro-Chef 13.12.18 - 20:35

    laoladabamba schrieb:
    > Oh Mann, stimmt. Wäre mal an der Zeit für einen Sampler. Hat sich doch
    > bestimmt schonmal jemand die Mühe gemacht...
    Klar, viel Spaß damit:
    http://keygenmusic.net/?page=pack/packlist&lang=de

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  6. Re: Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

    Autor: lottikarotti 13.12.18 - 21:22

    Muwhahaha :-D

    R.I.P. Fisch :-(

  7. Re: Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

    Autor: LinuxMcBook 14.12.18 - 03:49

    Genau das habe ich auch gedacht.

    Aber war bei euch schon mal wirklich ein Trojaner im Keygen? Bei mir soweit ich weiß!! noch nie.

  8. Re: Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

    Autor: laoladabamba 14.12.18 - 06:56

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das habe ich auch gedacht.
    >
    > Aber war bei euch schon mal wirklich ein Trojaner im Keygen? Bei mir soweit
    > ich weiß!! noch nie.

    Das kann ich nicht beantworten. Klar, virustotal mag zwar sein Go geben aber in dieser Welt ist selbst ein/e ethisch höchst verantwortliche/r cracker/in nicht vor Manipulation der eigenen Werkzeuge gefeilt. Auch wenn die Achtsamkeit weit höher sein mag.

    Von daher, lieber kein Risiko. Ich besitze zwar inzwischen alles legal, aber 14 Tage zur Evaluierung eines komplexen Tools ist mir einfach viel zu wenig. Ich kaufe erst dann wenn ich zu 100% weiß: jo, das ist mein WERKZEUG, alles klar take my Money. Dann nämlich erst haben beide was von :)

    Außerdem sind mir die offiziellen Kanäle zum Erhalt eines längeren Tests viel zu anstrengend. Manche Software Butzen sind diesbezüglich zwar ziemlich entgegenkommend, aber wenn man in die prowelt geht und sich Tools wie SolidWorks oder Altium Designer mal in Ruhe anschauen möchte... da ist die Variante keygen schlicht und ergreifend komfortabler. Ich möchte nicht anhand dessen bewertet werden ob ich eine Umsatzsteuer ID habe oder nicht ;) (ich habe eine und trotzdem keinen Bock auf E-Mail Cappuccino mit dem Vertrieb (Egozentriker))



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.18 07:16 durch laoladabamba.

  9. Re: Endlich keine VMs mehr für Keygens ;) kwt

    Autor: FreiGeistler 19.12.18 - 12:40

    laoladabamba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]
    > Von daher, lieber kein Risiko. Ich besitze zwar inzwischen alles legal,
    > aber 14 Tage zur Evaluierung eines komplexen Tools ist mir einfach viel zu
    > wenig. Ich kaufe erst dann wenn ich zu 100% weiß: jo, das ist mein
    > WERKZEUG, alles klar take my Money. Dann nämlich erst haben beide was von
    > :)

    Windows Updates ...

    > Außerdem sind mir die offiziellen Kanäle zum Erhalt eines längeren Tests
    > viel zu anstrengend. Manche Software Butzen sind diesbezüglich zwar
    > ziemlich entgegenkommend, aber wenn man in die prowelt geht und sich Tools
    > wie SolidWorks oder Altium Designer mal in Ruhe anschauen möchte... da ist
    > die Variante keygen schlicht und ergreifend komfortabler. Ich möchte nicht
    > anhand dessen bewertet werden ob ich eine Umsatzsteuer ID habe oder nicht
    > ;) (ich habe eine und trotzdem keinen Bock auf E-Mail Cappuccino mit dem
    > Vertrieb (Egozentriker))

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth
  2. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin
  3. Enerthing GmbH, Leverkusen
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. 24,99€
  3. 2,99€
  4. 5,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45