1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Threshold: Desktop-PCs…

atm in vielen bereichen "zurück auf los"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: schumischumi 01.07.14 - 11:27

    oder kommt mir das nur so vor?
    - bei windows gibts x anpassungen um die optik wieder richtung win7 zu bringen
    - xbox geht vom tvtvtvtv wieder auf spiele
    - office gibts für terminalserver

    sind imho schon viele änderungen bei der einfach ein schritt zurück getan wird. persönlich find ichs ja gut, aber vom management her waren die zwischenschritte schon etwas bedenklich.

  2. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.07.14 - 11:39

    In dem Zuge dann bitte auch wieder Office ohne bekloppte MS-Account-Bündelung, einfach nur mit Key und meinetwegen Aktivierung. Dann wird das nächste Office vll auch wieder gekauft...

  3. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: plutoniumsulfat 01.07.14 - 12:08

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In dem Zuge dann bitte auch wieder Office ohne bekloppte
    > MS-Account-Bündelung, einfach nur mit Key und meinetwegen Aktivierung. Dann
    > wird das nächste Office vll auch wieder gekauft...

    Geht auch ohne, nur nicht mit 365.

  4. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.07.14 - 12:46

    Selbst mit "normalen" 2013 OEM Lizenzen geht das eben nicht.

    Die kann ich zwar mit Key installieren, richtig. Aber die verlangen trotzdem zwingend die Bindung an eine Live ID.

  5. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: gadthrawn 01.07.14 - 12:53

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst mit "normalen" 2013 OEM Lizenzen geht das eben nicht.
    >
    > Die kann ich zwar mit Key installieren, richtig. Aber die verlangen
    > trotzdem zwingend die Bindung an eine Live ID.

    Schlimmer LiveID und einen Rechner.

  6. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.07.14 - 12:54

    Das mit dem Rechner hatte ich wiederum noch nicht.

  7. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: blaub4r 01.07.14 - 14:57

    Wenn keiner diese live id nutz muss man halt
    die Leute zwingen 😊

    IIch habe zwar seit 200x eine live id, benutze sie aber nicht. Traue denen einfach nicht.

  8. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 01.07.14 - 15:03

    Bei mir hat das weniger was mit Vertrauen zu tun, sondern viel mehr mit Benutzbarkeit. Die Pappnasen kriegen es hin, dass ich bei irgendwelchen MS-Accounts regelmäßig vor verschlossenen Türen stehe, weil die Live ID jetzt Microsoft-Konto heißt, gestern aber Hotmail hieß und deshalb meine Microsoft-Adresse nicht mehr gültig ist. Dumm wenn da Lizenzen dahinterliegen, aber die kann man doch neu kaufen. Hätte ja auch ein Abo abschließen könne, ich Dummkopf.

    Also ich finde die Produkte von MS wirklich super, aber der Kasper, der die Online-Dienste unter seiner Fuchtel hat, gehört mit einem Waschlappen verprügelt, auf dem wechselseitig dick und fett OneDrive und SkyDrive steht.

  9. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 17:38

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst mit "normalen" 2013 OEM Lizenzen geht das eben nicht.
    >
    > Die kann ich zwar mit Key installieren, richtig. Aber die verlangen
    > trotzdem zwingend die Bindung an eine Live ID.

    Office ohne Live-ID und ohne Ribbons bitte! :-)

    Achja, gibt es ja schon. Nennt sich LibreOffice ^^

  10. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.07.14 - 07:16

    Kannst du aber gerade für Firmen in den meisten Fällen vergessen, so gut das als Standalone-Lösung auch sein mag.

  11. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Otothebear 02.07.14 - 07:46

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde die Produkte von MS wirklich super, aber der Kasper, der die
    > Online-Dienste unter seiner Fuchtel hat, gehört mit einem Waschlappen
    > verprügelt, auf dem wechselseitig dick und fett OneDrive und SkyDrive
    > steht.

    MMD!

  12. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 07:54

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du aber gerade für Firmen in den meisten Fällen vergessen, so gut
    > das als Standalone-Lösung auch sein mag.

    Wird sogar von Behörden offiziell genutzt. Wo ist also das Problem? Die schlechte MS Office Kompatibilität? Daran ist Microsoft selber schuld... Offizielle freie Formate unterstützt das prima.

  13. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.07.14 - 08:14

    Wer daran Schuld ist, ist mir als Firma aber egal, solange ich mit anderen Firmen Daten austausche, die mit MSO erstellt wurden ;-)

    Das meine ich ja, zu Hause darf man sich von solche Philosophiefragen ja leiten lassen, wenn man sich Software besorgt. In der Firma geht das nicht.

    Frag mal in Konstruktionsbüros rum, wie viele von denen LibreCAD benutzen oder Grafikdesigner, wer seine Arbeit durchweg mit Inkscape / GIMP macht ;-)

  14. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Michael H. 02.07.14 - 08:19

    Ohje... meine Mitarbeiter würden mir ihre Tastaturen quer durchs gesicht schlagen, wenn ich dene auf einmal OpenOffice und Thunderbird hinklatsch :D

    Mal von der Konzernleitung abgesehen :D

  15. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.07.14 - 08:22

    Da geht's ja weiter! In welchem Universum ist TB eigentlich ein adäquater Ersatz für eine Outlook-Groupware-Kombination?

    Und MS wird schon wissen, warum sie Outlook nicht einzeln verkaufen :-)

  16. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Jan.Rainer 02.07.14 - 08:45

    Wird schon immer einzeln verkauft, nur lohnt es sich fast nicht...

    http://www.microsoftstore.com/store/msde/de_DE/pdp/Outlook-2013/productID.283494300

    http://www.amazon.de/Microsoft-Outlook-2013-Product-Download/dp/B00AWVNS8I/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1404283373&sr=8-1&keywords=Outlook+2013

    http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B003B1ZGLS/ref=dp_olp_0?ie=UTF8&condition=all

  17. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.07.14 - 09:02

    Hoppla, das hat irgendwie bisher den Weg an mir vorbei gefunden. Danke für die Info, auch wenn du recht hast, dass es sich nicht wirklich lohnt :-)

  18. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 09:07

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer daran Schuld ist, ist mir als Firma aber egal, solange ich mit anderen
    > Firmen Daten austausche, die mit MSO erstellt wurden ;-)

    Was für ein "Argument"... Wenn ich dir kaputte Teile anliefere und du damit nix anfangen kannst, bist dann auch DU schuldig? Oder ich, der dir Schrott geliefert hat? Wenn Microsoft hier Interoperabilität aktiv blockt, dann ist das ja wohl nicht die Schuld anderer Anbieter! Wenn Leute noch auf den proprietären MSO Müll setzen, sind sie es doch selber schuld daß kein anderes Programm sie unterstützt!

    > Das meine ich ja, zu Hause darf man sich von solche Philosophiefragen ja
    > leiten lassen, wenn man sich Software besorgt. In der Firma geht das
    > nicht.

    Eine Firma die mit MSO arbeitet, würde ich nicht als Partner haben wollen ;D

    > Frag mal in Konstruktionsbüros rum, wie viele von denen LibreCAD benutzen
    > oder Grafikdesigner, wer seine Arbeit durchweg mit Inkscape / GIMP macht
    > ;-)

    Das ist was völlig anderes. Denn die bieten Dateiformate die trotzdem von anderen Programmen noch anständig lesbar und schreibbar sind! :-)

  19. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Moriati 02.07.14 - 09:07

    Das gilt übrigens für alle einzelnen Office-Komponenten. Die Preise sprechen aber für sich... will MS also nicht wirklich.

    Zum Eingangspost noch: Welches Office -bis auf die OEM Versionen- lief denn bitte sehr nicht auf Terminalservern????

  20. Re: atm in vielen bereichen "zurück auf los"

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 09:10

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohje... meine Mitarbeiter würden mir ihre Tastaturen quer durchs gesicht
    > schlagen, wenn ich dene auf einmal OpenOffice und Thunderbird hinklatsch
    > :D
    >
    > Mal von der Konzernleitung abgesehen :D

    Und ich würde das tun, wenn du mir mit Outlook und Ribbons allgemein kämst! ;D

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. htp GmbH, Hannover
  2. Evangelische Zusatzversorgungskasse, Darmstadt
  3. Juice Technology AG, Winkel
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

  1. BSI-Forderung: Smartphones sollten fünf Jahre lang Updates erhalten
    BSI-Forderung
    Smartphones sollten fünf Jahre lang Updates erhalten

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einen Forderungskatalog für die Sicherheit und Langlebigkeit von Smartphones veröffentlicht. So werden Sicherheitsupdates für mindestens fünf Jahre verlangt. Damit soll ein öffentlicher Diskurs angestoßen werden.

  2. Vor dem Deutschlandstart von Disney+: Disney-Chef Bob Iger tritt zurück
    Vor dem Deutschlandstart von Disney+
    Disney-Chef Bob Iger tritt zurück

    Bei Walt Disney endet eine Ära: Der langjährige Vorstandschef Bob Iger tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Nachfolger wird Disney-Manager Bob Chapek, der zuletzt für die Vergnügungspark-Sparte zuständig gewesen ist. Die Wahl Chapeks wirft Fragen auf.

  3. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.


  1. 08:40

  2. 07:31

  3. 22:10

  4. 18:08

  5. 18:01

  6. 17:07

  7. 16:18

  8. 15:59