1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Threshold: Desktop-PCs…
  6. Thema

Warum hat MS....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum hat MS.... OT

    Autor: jes77 02.07.14 - 09:13

    Erm... Sorry, aber das hat mit Verschwörung wenig zu tun, sondern nur mit absolut nachvollziehbarer Geschäftsstrategie. Der Denkfehler sind die Smartphones...

    Die ganze Welt redet von der Post-PC-Ära. Ich habe zwar wenig Glauben daran, dass Tablets und Smartphones den PC vollständig ersetzen, aber im Wohnzimmer und etwa im Außendienst herschen eher Tablets vor.

    MS konnte sich also überlegen, in einem schrumpfenden Markt (das ist nun einmal Fakt) zu bleiben - oder irgendwie Füße in den Smartphone-/Tabletmarkt zu bekommen.

    Der Schönheitsfehler dabei: Sie sind massiv im Hintertreffen. Die App-Auswahl für Windows Phone ist z.B. nach wie vor ziemlich traurig, obwohl das System gar nicht mal so schlecht war.

    Die Frage war also: Wie vergrößere ich schnellstmöglich meinen Marktanteil darin, und vor allen Dingen, wie baue ich die Widerstände der potentiellen Konsumenten ab?
    Da liegt es nahe, das ja noch vorhandene Potential von PC-Usern zu benutzen und insbesondere die (sehr, sehr vielen) Win-Desktop-Entwickler dazu zu bringen, Dinge zu schreiben, die (primär und ohne großen Aufwand) dann auch auf den Tablets und Phones läuft. Dazu musste WinRT auf den Desktop. Gleichzeitig gewöhne ich die riesige Anzahl der Win-Desktop-Nutzer an die Kacheln, auf das sie sich auf dem Tablet und Phone sofort heimisch fühlen.

    Man muss schon ziemlich blauäugig sein, um diesen Zusammenhang nicht zu sehen. Ich verstehe allerdings nicht, was das mit Verschwörungstheorien zu tun haben soll. Mir gefällt das, wie es ist, auch nicht, aber das MS sinkende PC- (und damit Windows-Verkäufe) versucht, zu kompensieren, indem man notfalls mit der Brechstange andere Märkte öffnet, ist doch wohl ein absolut erwartbares und überlebensnotwendiges Verhalten eines gewinnorientierten Unternehmens. Was wäre denn die Alternative? Kampflos geschlagen geben?

    (Ändert allerdings nichts daran, dass ich die Umsetzung für sehr ungelungen halte und mit der Kneifzange nicht anpacken würde, sondern die Plattform gewechselt habe. Auf dem Telefon gefällt es mir hingegen sehr gut - da ist nur die Appversorgung sehr, sehr traurig.)

  2. Re: Warum hat MS....

    Autor: jes77 02.07.14 - 09:16

    Vielleicht liegt's ja daran, dass das stimmt?

    Touch und Maus sind zwei paar Schuhe.
    Es in eine gemeinsame Oberfläche gießen zu wollen, ist technisch eine recht imperfekte Antwort.

    (Vielleicht mag es unwirtschaftlich sein, beides getrennt zu entwickeln oder einen großen Wurf zu machen, der beides abdeckt. Vielleicht will man auch die Designvorstellung mit der Brechstange durchsetzen oder meint visionär, so muss das in Zukunft alles aussehen. Aber nichts davon muss allen Nutzern gefallen.)

  3. Re: Warum hat MS....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.07.14 - 09:32

    Kennst du Leute, die ihr iPad mit einem Stift bedienen? Ich nicht. Und weißt du, warum nicht? Weil's unpraktisch ist und weil's auch ohne geht. Bei Windows 7 ja offenbar nicht so wirklich. Das liegt halt am Konzept. Ich ziehe an sich auf Windows 7 vor, aber doch nicht auf einem Tablet...

  4. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 09:39

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur leider war Windows 7 auf Tablets reichlich erfolglos, weil es eben
    > praktisch nur mit Pen sinnvoll bedienbar war.

    Was ändert das an Touch? Ein Stift ist auch eine Berührung also Touch! :-)
    Es heißt Touchscreen = Berührungsbildschirm nicht Fingerscreen! ;-)

    > Es gab ja jahrelang Windows7-Tablets. Prominenteste Geräte waren das
    > Samsung Slate 7 und Asus EESlate EP 121. Diejenigen, die es hatten, waren
    > für ihre Zwecke durchaus zufrieden damt, klar.

    Das EESlate EP 121 ist sogar jetzt noch für mich echt unerschwinglich :-(

    > Aber die Verkaufszahlen blieben eben in den Zehntausendern stecken, während
    > dreistellige Millionenzahlen an iPads und dann auch Android-Tablets über
    > den Ladentisch wanderten...

    Weil die Mehrheit sowas einfach nicht zum arbeiten haben will, sondern lieber den PC dafür nutzt und ein Tablet (wenn überhaupt) nur zum konsumieren nimmt. Weil die Touch Bedienung einfach nicht so bequem ist wie Maus und Tastatur.

    > Selbst vom unfraglichen Flop Surface RT wurde dann ein Mehrfaches an den
    > Mann gebracht als von den vorherigen Windows 7 - Tablets.

    Ich hätte gern ein Windows 7 Tablet...

  5. Re: Warum hat MS....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.07.14 - 09:44

    Passende Reaktion wäre gewesen "Wenn man nicht im Mediamarkt rote Hemden spazieren trägt, sondern richtig arbeitet, kann sowas nützlich sein."

  6. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 09:59

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kennst du Leute, die ihr iPad mit einem Stift bedienen? Ich nicht. Und
    > weißt du, warum nicht? Weil's unpraktisch ist und weil's auch ohne geht.
    > Bei Windows 7 ja offenbar nicht so wirklich. Das liegt halt am Konzept. Ich
    > ziehe an sich auf Windows 7 vor, aber doch nicht auf einem Tablet...

    Schraub die DPI hoch, dann sind auch die Schaltflächen groß genug um sie mit dem Finger zu treffen. Siehst ja daß er es kann... Gejammer auf hohem Niveau also... Und auch für kapazitive Touchscreens gibts Stifte...

  7. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 10:00

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Passende Reaktion wäre gewesen "Wenn man nicht im Mediamarkt rote Hemden
    > spazieren trägt, sondern richtig arbeitet, kann sowas nützlich sein."

    LOL der war fies *sfg* Gefällt mir! xD

  8. Re: Warum hat MS....

    Autor: virtual 02.07.14 - 10:50

    http://geizhals.at/de/samsung-series-7-slate-pc-700t1a-3g-64gb-xe700t1a-h03de-a867431.html

  9. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 12:03

    Ich mag zB das Konzept hier.


  10. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 14:18

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > geizhals.at

    Ein schönes Gerät, das ich mir leider trotzdem nicht leisten kann (mein Budget ist bei ungefähr max. 220¤) xD

  11. Re: Warum hat MS....

    Autor: virtual 02.07.14 - 19:20

    Willst du etwa auf einem 8'-Tablet - ohne Pen ! - Windows 7 nutzen ?

    Kannst ja Intel mal fragen, wieviel Millionen Leute noch diesen brillianten Wunsch hegen und ob sie nicht doch eine Hundertschaft Programmierer daransetzen wollen, ein Win7-Treiberpaket für die BayTrail-SoC's zu builden....

    Warum nicht einfach mit Windows 8.1 ? Frag dich das doch mal unvoreingenommen ( ..ich weiß, das kannst du nicht mehr. )

  12. Re: Warum hat MS....

    Autor: FreiGeistler 02.07.14 - 22:26

    ... Ich habe vor einem Weilchen die Kommandozeile auf meinem Android-Smartphone entdeckt. Wäre mit ein paar Anpassungen (z.B. lauter/leiser für History) ganz zu frieden damit. Linux ohne Android wäre mit einer guten Touch-Tastatur auch für kleine Touchscreens geeignet. Für Tablets sowieso.

    Worauf ich hinaus will: Das ist alles eine Frage der eigenen Bedürfnisse und des Aufwands für die Einrichtung.

    ps: Windows 7 wäre z.B. mit RocketDock und Rainmeter wahrscheinlich besser für Touch geeignet als Windows 8.1 mit MetroUI. Ohne grossen Aufwand!

  13. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 23:19

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willst du etwa auf einem 8'-Tablet - ohne Pen ! - Windows 7 nutzen ?

    Nein, auf einem 10" Tablet, so wie der Kerl im Video :-)

    > Kannst ja Intel mal fragen, wieviel Millionen Leute noch diesen brillianten
    > Wunsch hegen und ob sie nicht doch eine Hundertschaft Programmierer
    > daransetzen wollen, ein Win7-Treiberpaket für die BayTrail-SoC's zu
    > builden....

    Mir egal, ich pack da eh Linux drauf. Ist sowas nicht möglich, will ichs gar nicht...

    > Warum nicht einfach mit Windows 8.1 ? Frag dich das doch mal
    > unvoreingenommen ( ..ich weiß, das kannst du nicht mehr. )

    Warum überhaupt Microsoft Windows Bloatware? Frag dich das doch mal unvoreingenommen ( ..ich weiß, das kannst du nicht mehr. ) ;-)

  14. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 23:20

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ps: Windows 7 wäre z.B. mit RocketDock und Rainmeter wahrscheinlich besser
    > für Touch geeignet als Windows 8.1 mit MetroUI. Ohne grossen Aufwand!

    Tadaa! :D
    Soviel zu Windows 7 sei nicht geeignet...

  15. Re: Warum hat MS....

    Autor: virtual 03.07.14 - 00:02

    spantherix schrieb:

    > Warum überhaupt Microsoft Windows

    Ich könnte dir ja die installierte Software auf meinem Detachable aufzählen...

  16. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 03.07.14 - 00:04

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spantherix schrieb:
    >
    > > Warum überhaupt Microsoft Windows
    >
    > Ich könnte dir ja die installierte Software auf meinem Detachable
    > aufzählen...

    Ich kann dir auch die installierte Software auf meinem Linux PC aufzählen... Lass es einfach ;-)

  17. Re: Warum hat MS....

    Autor: virtual 03.07.14 - 08:59

    Fassen wir zusammen.

    Du willst ein Tablet mit Windows 7, aber nur um dir ein Linux aufzuspielen. Warum willst du dann unbedingt Windows 7 auf dem Tablet ?

    Du willst für max 220 ¤ ein x86-10-Inch-Tablet. Die gibt es nicht.

    Und falls du dich wirklich für Linux auf BayTrail-Tablets interessieren würdest, würdest du solche Experimente wie dieses hier bereits kennen:

    http://www.jfwhome.com/2014/03/07/perfect-ubuntu-or-other-linux-on-the-asus-transformer-book-t100/

  18. Re: Warum hat MS....

    Autor: Auf 'ne Cola 03.07.14 - 11:03

    du bist unter den Top 100 der Microsoft Basher, also das ist schon ne Leistung!

  19. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 03.07.14 - 11:49

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fassen wir zusammen.
    >
    > Du willst ein Tablet mit Windows 7, aber nur um dir ein Linux aufzuspielen.
    > Warum willst du dann unbedingt Windows 7 auf dem Tablet ?

    Dualboot :-)

    > Du willst für max 220 ¤ ein x86-10-Inch-Tablet. Die gibt es nicht.

    Auch nicht ältere? Hmmm :-( Und 8"?

    > Und falls du dich wirklich für Linux auf BayTrail-Tablets interessieren
    > würdest, würdest du solche Experimente wie dieses hier bereits kennen:
    >
    > www.jfwhome.com

    Ich kann doch nicht alles kennen ^^ Ich hab mir jetzt aber ein BayTrail D Mini-ITX Board gekauft (Celeron J1900) und rüste erst mal meinen lüfterlosen Schlafzimmer PC auf (war zuvor ein D525MW Board von Intel drin und das neue J1900 soll 290% schneller sein. Dann sind die nervigsten längeren Denkpausen im Browser endlich so gut wie futsch und HD geht endlich auch richtig und ruckelfrei ohne teilweise zickende bzw. zu Bluescreens führende und unter Linux mit Flash und VLC nicht so gut laufende Zusätze wie mein momentan noch genutzter Broadcom Crystal HD 70015 Mini PCIe Chip) :D

    Der Preis ist halt der Knackpunkt momentan, dann lieber erstmal mein Mini PC aufrüsten von Aleutia. Den kann ich sogar über Solarstrom befeuern und das neue Board hat sogar eine deutlich geringere TDP als der D525 zuvor :D



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.14 11:52 durch spantherix.

  20. Re: Warum hat MS....

    Autor: Anonymer Nutzer 03.07.14 - 12:00

    Auf 'ne Cola schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du bist unter den Top 100 der Microsoft Basher, also das ist schon ne
    > Leistung!

    Wie kommt ich denn zu dieser Ehre? :D
    Und vorallem: wie ermittelst du sowas? xD

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  2. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. (-80%) 7,99€
  3. (-79%) 21,00€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45