1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Upgrade Offer: PC-Käufer…

Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: Charles Marlow 21.08.12 - 10:26

    Sagt zumindest Jim Sterling:

    http://www.escapistmagazine.com/videos/view/jimquisition/6187-Why-Boycotts-Fail-Where-Whining-Tantrums-Win

    Ich weiss nicht, aber wenn man sich die Kommentare auf Amazon anschaut, dann wird auch ein entsprechender - medienwirksamer - Boykott helfen.

    Ich für meinen Teil brauche derzeit kein Windows 8. So oder so.

  2. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: Dragos 21.08.12 - 10:32

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt zumindest Jim Sterling:
    >
    > www.escapistmagazine.com
    >
    > Ich weiss nicht, aber wenn man sich die Kommentare auf Amazon anschaut,
    > dann wird auch ein entsprechender - medienwirksamer - Boykott helfen.
    >
    > Ich für meinen Teil brauche derzeit kein Windows 8. So oder so.

    und ich brauche Win8 wegen metro, so oder so ;)

  3. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: Beobachter 21.08.12 - 10:40

    Wer kauft für Geld Windows 8 ? Ich installiere nur noch Linux bei den DAU's. Ist sogar einfacher zu warten! Der Windows-Wahn nervt!

  4. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: koflor 21.08.12 - 10:43

    Und was passiert, wenn sie nach Deiner Installation damit nicht zurecht kommen? Nach mir die Sintflut? Ich kenne Leute, die haben schon mit Veränderungen innerhalb von Windows Probleme.

  5. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: Dragos 21.08.12 - 10:59

    Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kauft für Geld Windows 8 ? Ich installiere nur noch Linux bei den
    > DAU's. Ist sogar einfacher zu warten! Der Windows-Wahn nervt!
    'Tja Windows ist halt was für anspruchsvolle Menschen, nicht jeder Admin kann das.'

  6. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: beaver 21.08.12 - 12:47

    Bitte was?
    Selbst der 70 Jährige Vater meines Freundes konnte das noch lernen mit Linux umzugehen und gibt auch zu dass er es viel besser findet!

  7. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: motzerator 21.08.12 - 13:22

    beaver schrieb:
    ---------------------
    > Bitte was?
    > Selbst der 70 Jährige Vater meines Freundes konnte das noch lernen mit
    > Linux umzugehen und gibt auch zu dass er es viel besser findet!

    Ich habe auch in einem Schulungsinstitut mit vielen klassischen DAUS
    erlebt, das die nach einem Umstieg auf Nettops mit Ubuntu und Gnome 2
    nahezu ohne Schulungsaufwand weiterarbeiten konnten. Das hatte mich
    auch überrascht und lag vielleicht daran, das vorher auf den Windows
    Rechnern auch Firefox und Open Office installiert waren.

  8. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: oSu. 21.08.12 - 14:52

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich habe auch in einem Schulungsinstitut mit vielen klassischen DAUS
    > erlebt, das die nach einem Umstieg auf Nettops mit Ubuntu und Gnome 2
    > nahezu ohne Schulungsaufwand weiterarbeiten konnten.

    Das überrascht mich nicht. Schließlich war GNOME2, so wie KDE4 jetzt noch, von der Bedienung her relativ windowsähnlich.

  9. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: oSu. 21.08.12 - 15:01

    Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer kauft für Geld Windows 8 ? Ich installiere nur noch Linux bei den
    > DAU's. Ist sogar einfacher zu warten! Der Windows-Wahn nervt!

    So mache ich es auch. Nach der obligatorischen "Was machst Du mit dem PC" Frage.
    Kommt häufig, gerade bei der älteren Generation, die Antwort "Ein bisschen Internet, Briefe schreiben, E-Mail" manchmal auch Skype.
    Diese Aussagen sind geradezu ein Aufruf zur Installation von Linux.

    Fazit: In diesem Benutzerkreis sind alle mit ihrem Linux vollkommen zufrieden.

  10. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: grimbolt 21.08.12 - 18:17

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beobachter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer kauft für Geld Windows 8 ? Ich installiere nur noch Linux bei den
    > > DAU's. Ist sogar einfacher zu warten! Der Windows-Wahn nervt!
    >
    > So mache ich es auch. Nach der obligatorischen "Was machst Du mit dem PC"
    > Frage.
    > Kommt häufig, gerade bei der älteren Generation, die Antwort "Ein bisschen
    > Internet, Briefe schreiben, E-Mail" manchmal auch Skype.
    > Diese Aussagen sind geradezu ein Aufruf zur Installation von Linux.
    >
    > Fazit: In diesem Benutzerkreis sind alle mit ihrem Linux vollkommen
    > zufrieden.

    Und was spräche dann gegen Windows 8 stattdessen? Jene Nutzer müssten nicht mal die Metro-Oberfläche verlassen?!
    Ja ich weiß, es kostet Geld, aber eben keine Unmengen..

  11. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: Dragos 21.08.12 - 18:24

    grimbolt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oSu. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beobachter schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wer kauft für Geld Windows 8 ? Ich installiere nur noch Linux bei den
    > > > DAU's. Ist sogar einfacher zu warten! Der Windows-Wahn nervt!
    > >
    > > So mache ich es auch. Nach der obligatorischen "Was machst Du mit dem
    > PC"
    > > Frage.
    > > Kommt häufig, gerade bei der älteren Generation, die Antwort "Ein
    > bisschen
    > > Internet, Briefe schreiben, E-Mail" manchmal auch Skype.
    > > Diese Aussagen sind geradezu ein Aufruf zur Installation von Linux.
    > >
    > > Fazit: In diesem Benutzerkreis sind alle mit ihrem Linux vollkommen
    > > zufrieden.
    >
    > Und was spräche dann gegen Windows 8 stattdessen? Jene Nutzer müssten nicht
    > mal die Metro-Oberfläche verlassen?!
    > Ja ich weiß, es kostet Geld, aber eben keine Unmengen..

    Auf einem Windows System kommt die Usergruppe noch irgednwann auf die Idee andere Software zu installieren, welche das system unbrauchbar macht.


    Bei Linux ist das nicht so einfach.

  12. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: grimbolt 21.08.12 - 18:26

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf einem Windows System kommt die Usergruppe noch irgednwann auf die Idee
    > andere Software zu installieren, welche das system unbrauchbar macht.
    >
    > Bei Linux ist das nicht so einfach.


    Aufgrund mangelnder Kompatibilität? ;)

  13. Re: Jammern und Maulen über Metro könnte mehr bringen als ein Boykott.

    Autor: Dragos 21.08.12 - 19:47

    grimbolt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dragos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf einem Windows System kommt die Usergruppe noch irgednwann auf die
    > Idee
    > > andere Software zu installieren, welche das system unbrauchbar macht.
    > >
    > >
    > > Bei Linux ist das nicht so einfach.
    >
    > Aufgrund mangelnder Kompatibilität? ;)


    Richtig!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VRmagic GmbH, Mannheim
  2. ARIBYTE GmbH, Berlin
  3. Trium Analysis Online GmbH, München
  4. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-14%) 42,99€
  2. (-28%) 42,99€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

  1. Microsoft: Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren
    Microsoft
    Office 365 läuft jetzt komplett in deutschen Rechenzentren

    Für Microsoft ist Deutschland wohl ein wichtiger Markt: Das Unternehmen wird vielgenutzte Cloud-Dienste wie Office 365 nämlich künftig innerhalb der Landesgrenzen betreiben. Trotzdem soll eine internationale Anbindung für Kunden weiterhin problemlos möglich sein.

  2. Open Source: Angriff von zwei Seiten
    Open Source
    Angriff von zwei Seiten

    Angeblich schlecht für kommerzielle Anbieter, andererseits aber auch nicht ethisch genug: An der Jahrzehnte alten Definition, was Open Source ist und was es sein soll, wird die Kritik im lauter. Der Streit in der Community wird zur Belastungsprobe.

  3. Windows 10: Installation auch in Deutschland mit Microsoft-Kontozwang
    Windows 10
    Installation auch in Deutschland mit Microsoft-Kontozwang

    Nachdem Microsoft die Windows-Installation mit Online-Kontozwang in den USA eingeführt hat, beobachten Nutzer dieses Verhalten jetzt auch hierzulande. Anwender können vor der Installation die Netzwerkverbindung trennen. Auch nach der Einrichtung lassen sich Offline-Konten noch einrichten.


  1. 10:25

  2. 09:30

  3. 09:16

  4. 08:55

  5. 07:54

  6. 23:17

  7. 19:04

  8. 18:13