Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP: Das letzte Jahr mit…

Der Hund war am schlimmsten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Hund war am schlimmsten

    Autor: kiss 08.04.13 - 19:11

    Dieser drecks Suchköter ich hasse ihn so sehr^^
    (Hab nix gegen Hunde)

  2. Re: Der Hund war am schlimmsten

    Autor: bassfader 08.04.13 - 19:18

    Ich fand Clippy und Konsorten aus Office noch viel schlimmer xD

  3. Re: Der Hund war am schlimmsten

    Autor: Felix_Keyway 08.04.13 - 20:28

    Karl Klammer ;) .

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  4. Re: Der Hund war am schlimmsten

    Autor: Arcardy 08.04.13 - 20:32

    Wer Microsoft Bob ausprobiert hat, kennt den wahren Horror ;)

  5. Re: Der Hund war am schlimmsten

    Autor: bimini 09.04.13 - 12:40

    Hab ne Stunde mit dem Soundkartenteeiber rumgespielt und bin dann zu den Schluss gekommen das die Soundkarte kaputt ist.

    Bis ich gesehen hab das ich noch ein Fenster mit dem Drecks Hund auf hatte und der sich die ganze Zeit an Ohr gekratzt hat.

  6. Re: Der Hund war am schlimmsten

    Autor: anonfag 09.04.13 - 12:43

    Den Hund habe ich gemocht, aber diese dumme Büroklammer wollte ich immer ermorden.

  7. Re: Der Hund war am schlimmsten

    Autor: kiss 09.04.13 - 18:11

    bimini schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ne Stunde mit dem Soundkartenteeiber rumgespielt und bin dann zu den
    > Schluss gekommen das die Soundkarte kaputt ist.
    >
    > Bis ich gesehen hab das ich noch ein Fenster mit dem Drecks Hund auf hatte
    > und der sich die ganze Zeit an Ohr gekratzt hat.
    Deiner hatte wohl Flöhe :D

  8. Re: Der Hund war am schlimmsten

    Autor: Pitti 09.04.13 - 18:53

    Ihr habt die KATZE vergessen! :D
    http://www.youtube.com/watch?v=iTgZiCfHvss

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  2. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Elektrorennwagen: VW will elektrisch auf den Pikes Peak
    Elektrorennwagen
    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

    VW will in den Rennsport zurück. Die Konzernmutter macht aber nicht ihren Marken Audi und Porsche in der Formel E Konkurrenz. Statt dessen will VW mit einem Elektroauto in einem renommierten Bergrennen reüssieren.

  2. Messung: Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg
    Messung
    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

    Seit Mai 2017 haben Brandenburger 23.024 Funklöcher gemeldet. Die Initiatorin CDU will nun die Netzbetreiber nicht zwingen, diese zu schließen, sondern sucht nach Fördermitteln für die Konzerne.

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt: Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern
    Star Wars Battlefront 2 Angespielt
    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

    Star Wars aus der Sicht des Imperiums: Das ist die Idee hinter der Kampagne von Star Wars Battlefront 2. Golem.de konnte die ersten Missionen mit Hauptfigur Iden Versio ausprobieren. Wir haben eine erste Einschätzung - und Videoszenen.


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42