Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP: Das letzte Jahr mit…

Zurückkonfigurieren?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zurückkonfigurieren?

    Autor: jayrworthington 08.04.13 - 12:30

    War in den Firmen absolut unnoetig, das macht XP automatisch, wenn man es an einen Domaincontroller anmeldet, warum wohl...

  2. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 13:21

    Aber nicht ohne entsprechende Policies. Die bloße Anmeldung an einen beliebigen DC führt noch nicht zum "Zurückkonfigurieren".

  3. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Tantalus 08.04.13 - 13:47

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber nicht ohne entsprechende Policies. Die bloße Anmeldung an einen
    > beliebigen DC führt noch nicht zum "Zurückkonfigurieren".

    Zumindest kommt der klassische Login-Screen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 14:23

    Logisch, mit dem neuen war eine Domänen-Anmeldung ja gar nicht möglich. Aber ansonsten blieb der Teletubby-Stil (um mal dabei zu bleiben) erhalten. Aber das war ne Sache von 3-4 GPO-Einträgen, um das wieder zu ändern, wenn ich mich recht erinnere.

    Wo ich übrigens das Würgen kriege, ist, wenn sich manche bei Windows 7 immer noch das klassische Theme ziehen, weil sie sich davon Perfomancegewinne versprechen. NEIN, die gibt es NICHT! Es sieht NUR scheiße aus! :-D

  5. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Lord Gamma 08.04.13 - 14:48

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wo ich übrigens das Würgen kriege, ist, wenn sich manche bei Windows 7
    > immer noch das klassische Theme ziehen, weil sie sich davon
    > Perfomancegewinne versprechen. NEIN, die gibt es NICHT! Es sieht NUR
    > scheiße aus! :-D

    Ja, ähnlich wie es unter Windows NT 6.2 (interne Version von Windows 8) defaultmäßig ist, so dass einige denken, die Grafikkarte sei nicht richtig erkannt worden. ;-)

  6. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 14:50

    Nein, ich meine nicht mal das neue Theme ohne Aero, ich meine wirklich dieses widerliche grau aus W2k-Zeiten.

  7. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Bouncy 08.04.13 - 16:15

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ich meine nicht mal das neue Theme ohne Aero, ich meine wirklich
    > dieses widerliche grau aus W2k-Zeiten.
    Imho ist der Desktop sowieso immer ein Spiegelbild des Charakters vom jeweiligen User, und in fast allen Fällen von chronischer Win2k-Theme-Besessenheit ist der User auch innerlich genauso grau, trist, verbohrt und konservativ wie sein Desktop (nur einen mit Win2k-Theme kenn ich der tanzt da aus der Reihe, der ist einfach total paranoid und schaltet deswegen einfach generell alles ab was abschaltbar ist, ohne Sinn und Verstand)

  8. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: jayrworthington 08.04.13 - 16:15

    Nope, mein Samba-NT-Style-DC konnte gar keine Policies, es wird der Login und das Theme auf "Classic" zurueckgestellt nach der Anmeldung...

  9. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 16:22

    Das sind die einen, die anderen sind die Ultra-Tweaker, die das letzte bisschen Performance aus ihrer Kiste rausholen wollen, aber eigentlich keine Ahnung haben. Das ist dann die typische Paarung: Visuelle Effekte abgeschaltet und TuneUp auf'm Desktop. Denen kann man hundertmal erzählen, dass das seit Vista eh die Grafikkarte macht, die kennen sich in dem Punkt einfach besser aus, weil die sind ja belesen :-)

  10. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.04.13 - 16:23

    Dann weiß ich nicht, was bei dir abläuft. Standard ist das nicht. Das kann ich dir sagen, weil wir bis vor kurzem noch XP eingesetzt haben und man ohne Images trotzdem alles von Hand zurückstellen musste, wenn man denn wollte.

  11. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: F.A.M.C. 08.04.13 - 16:26

    > der ist einfach total paranoid und schaltet deswegen einfach generell alles ab was abschaltbar ist, ohne Sinn und Verstand)
    Wir hatten früher in der Schule einen Kameraden, der mal Großputz auf seinem Rechner gemacht hatte. Dieser Großputz sah vor, dass es jede Datei die er nicht öffnen konnte (bedeutet der "Öffnen mit"-Dialog taucht auf) von ihm gelöscht wurde. Hat auch ganz gut funktioniert, bis er im Windows-Verzeichnis angekommen war. Da produzierte seine Löschorgie jede Menge Fehler. Er erkundigte sich am Tag später bei uns anderen, warum das keine so gute Idee gewesen ist.

    Ende vom Lied: einer ging mit ihm nach Hause und installierte die ganzen Programme neu. =)

  12. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Tantalus 08.04.13 - 16:29

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir hatten früher in der Schule einen Kameraden, der mal Großputz auf
    > seinem Rechner gemacht hatte. Dieser Großputz sah vor, dass es jede Datei
    > die er nicht öffnen konnte (bedeutet der "Öffnen mit"-Dialog taucht auf)
    > von ihm gelöscht wurde. Hat auch ganz gut funktioniert, bis er im
    > Windows-Verzeichnis angekommen war. Da produzierte seine Löschorgie jede
    > Menge Fehler. Er erkundigte sich am Tag später bei uns anderen, warum das
    > keine so gute Idee gewesen ist.

    Sowas hat ein Jugendfreund auch mal geschafft, damals noch zu DOS-Zeiten. Hat sich dann gewundert warum die Kiste nicht mehr lief... ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  13. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 08.04.13 - 18:03

    F.A.M.C. schrieb:
    > Dieser Großputz sah vor, dass es jede Datei
    > die er nicht öffnen konnte (bedeutet der "Öffnen mit"-Dialog taucht auf)
    > von ihm gelöscht wurde. Hat auch ganz gut funktioniert, bis er im
    > Windows-Verzeichnis angekommen war. Da produzierte seine Löschorgie jede
    > Menge Fehler.
    Mein erster XP-Rechner hatte nur eine 30GB-Platte, da habe ich dann auch irgendwann ausprobiert, wo es bei den Systemdateien Einsparmöglichkeiten gibt und durchaus einiges gefunden. So lernt man auch was über's System :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  14. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: GodsBoss 09.04.13 - 19:29

    > > Nein, ich meine nicht mal das neue Theme ohne Aero, ich meine wirklich
    > > dieses widerliche grau aus W2k-Zeiten.
    > Imho ist der Desktop sowieso immer ein Spiegelbild des Charakters vom
    > jeweiligen User, und in fast allen Fällen von chronischer
    > Win2k-Theme-Besessenheit ist der User auch innerlich genauso grau, trist,
    > verbohrt und konservativ wie sein Desktop (nur einen mit Win2k-Theme kenn
    > ich der tanzt da aus der Reihe, der ist einfach total paranoid und schaltet
    > deswegen einfach generell alles ab was abschaltbar ist, ohne Sinn und
    > Verstand)

    Dann kennst du die falschen Leute. Mein Desktop ist schwarz und leer, die Leisten grau, aber ich gelte weder als grau, trist noch konservativ, als verbohrt höchstens hier im Golem-Forum. ;-)

    Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir auch der Sinn für Ästhetik.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  15. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 09.04.13 - 20:30

    GodsBoss schrieb:
    > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir auch
    > der Sinn für Ästhetik.
    Oder du hast einen anderen^^

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  16. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: GodsBoss 09.04.13 - 20:31

    > > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir
    > auch
    > > der Sinn für Ästhetik.
    > Oder du hast einen anderen^^

    Einen, der nur grau gut findet? :-D

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  17. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 09.04.13 - 20:38

    GodsBoss schrieb:
    > > > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt mir
    > > > auch der Sinn für Ästhetik.
    > > Oder du hast einen anderen^^
    > Einen, der nur grau gut findet? :-D
    Warum denn nicht, manche Menschen leben auch in komplett pinken Zimmern und das ist viel bedenklicher :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  18. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: GodsBoss 09.04.13 - 20:41

    > > > > Mich machen schlicht die bunten Farben verrückt. Vielleicht fehlt
    > mir
    > > > > auch der Sinn für Ästhetik.
    > > > Oder du hast einen anderen^^
    > > Einen, der nur grau gut findet? :-D
    > Warum denn nicht, manche Menschen leben auch in komplett pinken Zimmern und
    > das ist viel bedenklicher :D

    Wieso ist Pink bedenklich? Ich trage ein pinkes T-Shirt mit String-Emil drauf!

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  19. Re: Zurückkonfigurieren?

    Autor: Neuro-Chef 09.04.13 - 21:14

    GodsBoss schrieb:
    > Wieso ist Pink bedenklich? Ich trage ein pinkes T-Shirt mit String-Emil
    > drauf!
    Naja, wär nicht für jeden was :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG+++ Man kann...
  2. 13,99€
  3. (u. a. Samsung 850 Evo 250-GB-SSD 84,90€, Zotac GTX 1080 AMP 549,00€ statt 669€, GIGABYTE...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. HP, Philips, Fujitsu: Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung
    HP, Philips, Fujitsu
    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

    Ein vorinstalliertes Programm auf Notebooks nahmhafter Hersteller ist ein Sicherheitsrisiko für die Benutzer. Millionen Geräte sind betroffen, es gibt einen Patch und ein Workaround.

  2. Mali-C71: ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive
    Mali-C71
    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

    Bis zu 16 Videosignale für Advanced Driver Assistance Systems (ADAS): Der Mali-C71 ist ARMs erster Image Signal Processor, der in Fahrzeugen eingesetzt werden soll. Daher unterstützt er sehr viele Blendenstufen für einen hohen Kontrastumfang.

  3. SUNET: Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie
    SUNET
    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

    Nicht nur 100 GBit/s, sondern auch ROADM-Technologie von ADVA Optical Networking kommt bei SUNET zum Einsatz. Durch Add und Drop von Wellenlängen auf mehreren Glasfaserstrecken lassen sich die Verbindungen zwischen den Standorten nach Bedarf konfigurieren.


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51