Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-XP-Modus als Release…

Laufen da auch ältere Spiele drunter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Laufen da auch ältere Spiele drunter?

    Autor: 9life-Moderator 05.08.09 - 14:13

    Dies ist eine ernste Frage, denn ich kenne mich mit virtuellen Maschinen nicht sonderlich aus. Mal was für die "IT-Profis" bei Golem.de. ;-)

    Einige meiner Orginalspiele haben unter Vista ihren Dienst verweigert. (z.B. C&C Gelerals - Stunde Null) "C&C Generals" (Teil 1) habe ich zwar nach einigen Recherchen und viel "patcharbeit" mit "creativen" Tool zum laufen bekommen, dass Addon jedoch bis heute nicht.

    Kann man den virtuellen XP-Modus als vollwertige XP-Installation betrachten?

  2. Re: Laufen da auch ältere Spiele drunter?

    Autor: iJones 05.08.09 - 14:34

    9life-Moderator schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Kann man den virtuellen XP-Modus als vollwertige
    > XP-Installation betrachten?


    Nein, kann man nicht, da virtuelle Umgebungen nicht für Spiele ausgelegt sind. Es wird dem XP-Betriebssystem ein (virtueller) Rechner vorgegaukelt. Soweit mir bis dato bekannt, gibt es keine Möglichkeit aus der virtuellen Maschine heraus direkt auf die Grafikkarte zugreifen zu können. Vermutlich werden also selbst ältere Spiele nicht wirklich flüssig in der virtuellen Umgebung laufen. Ich würde für solche Fälle ein paralell installiertes XP-Betriebssystem empfehlen. Hast du unter Vista eigentlich mal den XP-Kompatibilitätsmodus probiert?

  3. Re: Laufen da auch ältere Spiele drunter?

    Autor: tülü 05.08.09 - 15:35

    iJones schrieb:
    > Nein, kann man nicht, da virtuelle Umgebungen
    > nicht für Spiele ausgelegt sind. Es wird dem
    > XP-Betriebssystem ein (virtueller) Rechner
    > vorgegaukelt. Soweit mir bis dato bekannt, gibt es
    > keine Möglichkeit aus der virtuellen Maschine
    > heraus direkt auf die Grafikkarte zugreifen zu
    > können. Vermutlich werden also selbst ältere
    > Spiele nicht wirklich flüssig in der virtuellen
    > Umgebung laufen. Ich würde für solche Fälle ein
    > paralell installiertes XP-Betriebssystem
    > empfehlen. Hast du unter Vista eigentlich mal den
    > XP-Kompatibilitätsmodus probiert?
    *hust*

    http://www.vmware.com/de/products/fusion/faqs.html

    >Virtuelle Maschinen und Hardwareunterstützung
    >
    > Kann ich in einer virtuellen Maschine 3D-Spiele spielen?
    >
    > Ja, VMware Fusion bietet experimentelle Unterstützung für >3D-Grafikkarten, sodass Sie in virtuellen Maschinen unter Windows XP >Service Pack 2 ausgewählte DirectX 8.1-Spiele spielen können. >Weitere Informationen finden Sie in den Versionshinweisen zu VMware >Fusion.


  4. Re: Laufen da auch ältere Spiele drunter?

    Autor: HansHans 05.08.09 - 23:52

    nein mit dem XP-Mode nicht. Da hier eine S3-Trio vorgegaukelt wird - damit wirst Du sicherlich keinen Spaß an C&C Generals haben ;)

    Aber ansonsten wie "tülü" schon schreibt: VMware machts ode wills möglich machen.

  5. Re: Laufen da auch ältere Spiele drunter?

    Autor: iJones 06.08.09 - 09:16

    tülü schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iJones schrieb:
    > > Nein, kann man nicht, da virtuelle
    > Umgebungen
    > nicht für Spiele ausgelegt sind.
    > Es wird dem
    > XP-Betriebssystem ein
    > (virtueller) Rechner
    > vorgegaukelt. Soweit mir
    > bis dato bekannt, gibt es
    > keine Möglichkeit
    > aus der virtuellen Maschine
    > heraus direkt auf
    > die Grafikkarte zugreifen zu
    > können.
    > Vermutlich werden also selbst ältere
    > Spiele
    > nicht wirklich flüssig in der virtuellen
    >
    > Umgebung laufen. Ich würde für solche Fälle
    > ein
    > paralell installiertes
    > XP-Betriebssystem
    > empfehlen. Hast du unter
    > Vista eigentlich mal den
    >
    > XP-Kompatibilitätsmodus probiert?
    > *hust*
    >
    > www.vmware.com
    >
    > >Virtuelle Maschinen und
    > Hardwareunterstützung
    >
    > Kann ich in einer
    > virtuellen Maschine 3D-Spiele
    > spielen?
    >
    > Ja, VMware Fusion bietet
    > experimentelle Unterstützung für
    > >3D-Grafikkarten, sodass Sie in virtuellen
    > Maschinen unter Windows XP >Service Pack 2
    > ausgewählte DirectX 8.1-Spiele spielen können.
    > >Weitere Informationen finden Sie in den
    > Versionshinweisen zu VMware >Fusion.
    >
    >


    "Experimentell", "ausgewählte Spiele"...? Also noch nicht für den produktiven Einsatz gedacht, oder wie? Klingt nicht grade nach einem "ja, damit kann man ältere Spiele in einer virtuellen Umgebung spielen". Es kommt ja noch hinzu, dass die Leistungsfähigkeit abnimmt, da ja prallel mehrere Betriebssysteme laufen. Zugegeben, neue Rechner bieten häufig auch eine vielfache Geschwindigkeit. Bis dato würde ich aber dennoch zu einem parallen Windows XP für Spieler von älteren 3D-Spielen raten. Ich selber nutze ausgiebig den Virtual Server für Entwicklungs und Testzwecke. VMware benutze ich beruflich, bin da aber zugegebenermaßen nicht ganz auf dem Stand.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. andagon Holding GmbH, Köln
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

  1. Mercedes-Benz: Sprinter soll 150 Kilometer elektrisch fahren
    Mercedes-Benz
    Sprinter soll 150 Kilometer elektrisch fahren

    Mercedes Benz Vans hat neue technische Details zum eSprinter bekanntgegeben. Demnach wird das Fahrzeug, das in der zweiten Jahreshälfte 2019 erhältlich sein soll, etwa 150 Kilomter Reichweite aufweisen.

  2. DSGVO: Zeitenwechsel im Datenschutz
    DSGVO
    Zeitenwechsel im Datenschutz

    Mehr Sanktionen, weniger Beratungen. Das droht, wenn die Politik die Datenschutz-Aufsichtsbehörden weiterhin personell und finanziell zu knapp hält. Die bayerische Datenschutzaufsichtsbehörde hat für den Standort Bayern jetzt eine drastische Kursänderung angekündigt.

  3. Valve: Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise
    Valve
    Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise

    GDC 2019 Alden Kroll und Kollegen von Valve haben die neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise auf Steam vorgestellt - und, fast noch wichtiger, für das Gaming Network des Unternehmens geworben.


  1. 12:17

  2. 10:00

  3. 09:26

  4. 09:02

  5. 19:12

  6. 18:32

  7. 17:59

  8. 17:15