Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP und Vista: Steam wird…

Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 15.06.18 - 04:43

    Gibt oder gab es mal auf steam ein spiel was dann ohne xp/vista nicht mehr spielbar sein wird?

  2. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Smaxx 15.06.18 - 07:36

    Bestimmt, aber so extrem wie damals beim Umstieg auf Windows XP dürfte der Schnitt nicht ausfallen. Davon abgesehen gibt's für die Titel im Zweifelsfall noch immer die Virtualisierung.

  3. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: elgooG 15.06.18 - 08:17

    Viele Klassiker laufen nur unter Windows XP. Hätte man zumindest den Anstand für solche alten Titel einen reinen Downloader bereitzustellen, wäre das etwas anderes. Aber so kann man diese durch die Bank vergessen.

    Smaxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zweifelsfall noch immer die Virtualisierung.

    Virtualisierung? Wie, wenn die Spiele auch in der VM nicht ohne Steam laufen?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: bark 15.06.18 - 08:26

    Das Problem hier ist aber nicht Steak.

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Klassiker laufen nur unter Windows XP. Hätte man zumindest den
    > Anstand für solche alten Titel einen reinen Downloader bereitzustellen,
    > wäre das etwas anderes. Aber so kann man diese durch die Bank vergessen.
    >
    > Smaxx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zweifelsfall noch immer die Virtualisierung.
    >
    > Virtualisierung? Wie, wenn die Spiele auch in der VM nicht ohne Steam
    > laufen?

  5. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: p4m 15.06.18 - 08:41

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem hier ist aber nicht Steak.

    Steak ist selten das Problem.

  6. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Aschnack 15.06.18 - 08:48

    @P4M Steak ist meist eine Lösung :)
    zum Thema: z.b. Empire Earth in der Steam version funktioniert nur in einer XP VM - wenn das eingestellt wird ist das Spiel auf einen schlag nicht mehr spielbar, obwohl es sogar über den Umweg eines Online VLANS sogar derzeit noch im Multiplayer spielbar ist. Das geht halt ohne XP nicht mehr, da das Spiel abselut nicht unter Win 7 oder neuer läuft - folglich müsste Steam da eigentlich ne Lösung schaffen; z.b. mit nem Offline Client der auch unter XP läuft

  7. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Smaxx 15.06.18 - 08:51

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Virtualisierung? Wie, wenn die Spiele auch in der VM nicht ohne Steam
    > laufen?

    Zu kurz gedacht. :) Allerdings braucht's theoretisch nur einen findigen Entwickler dafür, der die ganze Umgebung abbildet bzw. das, was sich geändert hat bzw. die Probleme verursacht (was auch immer das ist). Entsprechende Ansätze gibt's z.B. schon für 16-Bit-Programme, die damit wieder direkt unter Windows laufen, auch Windows 10 x64.

  8. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: quineloe 15.06.18 - 09:29

    Fallout 3 hat meines Wissens massive Kompatibilitätsprobleme

  9. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Micha12345 15.06.18 - 09:32

    Fallout 3 hatte ein Problem mit mehreren Kernen, lief bei mir unter Win7 aber problemlos

  10. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: DeathMD 15.06.18 - 09:36

    SteamCMD wird doch weiterhin laufen oder?

    https://developer.valvesoftware.com/wiki/SteamCMD#Downloading_SteamCMD

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  11. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: CSCmdr 15.06.18 - 09:50

    Aschnack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @P4M Steak ist meist eine Lösung :)
    > zum Thema: z.b. Empire Earth in der Steam version funktioniert nur in einer
    > XP VM - wenn das eingestellt wird ist das Spiel auf einen schlag nicht mehr
    > spielbar, obwohl es sogar über den Umweg eines Online VLANS sogar derzeit
    > noch im Multiplayer spielbar ist. Das geht halt ohne XP nicht mehr, da das
    > Spiel abselut nicht unter Win 7 oder neuer läuft - folglich müsste Steam da
    > eigentlich ne Lösung schaffen; z.b. mit nem Offline Client der auch unter
    > XP läuft

    Das ist merkwürdig. Meine Gog Version von Empire Earth läuft auf Windows 7 einwandfrei. Wohl noch ein Grund, von Steam wegzuwechseln.

  12. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: DeathMD 15.06.18 - 10:00

    GOG passt die Spiele in der Regel an, bei Steam werden oft einfach nur die alten Spieldateien hochgeladen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  13. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Smaxx 15.06.18 - 10:07

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GOG passt die Spiele in der Regel an, bei Steam werden oft einfach nur die
    > alten Spieldateien hochgeladen.

    Passiert leider auch nicht immer bzw. ist wohl eher eine Frage der Entwickler bzw. Publisher. Beispiel in meinem Fall Deadlock 2: Hat sowohl auf GOG als auch Steam die gleichen Kompatibilitätsprobleme.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Rational AG, Landsberg am Lech
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-78%) 12,99€
  3. 1,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    1. Elektrofahrzeuge: VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku
      Elektrofahrzeuge
      VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

      Volkswagen wird bei allen Akkus der Elektroauto-Baureihe ID eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 km für mindestens 70 Prozent ihrer Kapazität gewähren.

    2. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
      Amazons IMDB TV
      Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

      Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.

    3. Elektroauto: Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit
      Elektroauto
      Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit

      Renault hat das Elektroauto Zoe stark überarbeitet und erreicht dank 52-kWh-Akku eine höhere Reichweite als das Vorgängermodell. Auch die Motorleistung wurde gesteigert und der Innenraum mit einem großen Display ausgestattet.


    1. 08:45

    2. 08:33

    3. 08:05

    4. 07:55

    5. 07:45

    6. 18:42

    7. 16:53

    8. 15:35