Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP und Vista: Steam wird…

Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 15.06.18 - 04:43

    Gibt oder gab es mal auf steam ein spiel was dann ohne xp/vista nicht mehr spielbar sein wird?

  2. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Smaxx 15.06.18 - 07:36

    Bestimmt, aber so extrem wie damals beim Umstieg auf Windows XP dürfte der Schnitt nicht ausfallen. Davon abgesehen gibt's für die Titel im Zweifelsfall noch immer die Virtualisierung.

  3. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: elgooG 15.06.18 - 08:17

    Viele Klassiker laufen nur unter Windows XP. Hätte man zumindest den Anstand für solche alten Titel einen reinen Downloader bereitzustellen, wäre das etwas anderes. Aber so kann man diese durch die Bank vergessen.

    Smaxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zweifelsfall noch immer die Virtualisierung.

    Virtualisierung? Wie, wenn die Spiele auch in der VM nicht ohne Steam laufen?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: bark 15.06.18 - 08:26

    Das Problem hier ist aber nicht Steak.

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele Klassiker laufen nur unter Windows XP. Hätte man zumindest den
    > Anstand für solche alten Titel einen reinen Downloader bereitzustellen,
    > wäre das etwas anderes. Aber so kann man diese durch die Bank vergessen.
    >
    > Smaxx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zweifelsfall noch immer die Virtualisierung.
    >
    > Virtualisierung? Wie, wenn die Spiele auch in der VM nicht ohne Steam
    > laufen?

  5. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: p4m 15.06.18 - 08:41

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem hier ist aber nicht Steak.

    Steak ist selten das Problem.

  6. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Aschnack 15.06.18 - 08:48

    @P4M Steak ist meist eine Lösung :)
    zum Thema: z.b. Empire Earth in der Steam version funktioniert nur in einer XP VM - wenn das eingestellt wird ist das Spiel auf einen schlag nicht mehr spielbar, obwohl es sogar über den Umweg eines Online VLANS sogar derzeit noch im Multiplayer spielbar ist. Das geht halt ohne XP nicht mehr, da das Spiel abselut nicht unter Win 7 oder neuer läuft - folglich müsste Steam da eigentlich ne Lösung schaffen; z.b. mit nem Offline Client der auch unter XP läuft

  7. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Smaxx 15.06.18 - 08:51

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Virtualisierung? Wie, wenn die Spiele auch in der VM nicht ohne Steam
    > laufen?

    Zu kurz gedacht. :) Allerdings braucht's theoretisch nur einen findigen Entwickler dafür, der die ganze Umgebung abbildet bzw. das, was sich geändert hat bzw. die Probleme verursacht (was auch immer das ist). Entsprechende Ansätze gibt's z.B. schon für 16-Bit-Programme, die damit wieder direkt unter Windows laufen, auch Windows 10 x64.

  8. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: quineloe 15.06.18 - 09:29

    Fallout 3 hat meines Wissens massive Kompatibilitätsprobleme

  9. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Micha12345 15.06.18 - 09:32

    Fallout 3 hatte ein Problem mit mehreren Kernen, lief bei mir unter Win7 aber problemlos

  10. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: DeathMD 15.06.18 - 09:36

    SteamCMD wird doch weiterhin laufen oder?

    https://developer.valvesoftware.com/wiki/SteamCMD#Downloading_SteamCMD

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  11. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: CSCmdr 15.06.18 - 09:50

    Aschnack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @P4M Steak ist meist eine Lösung :)
    > zum Thema: z.b. Empire Earth in der Steam version funktioniert nur in einer
    > XP VM - wenn das eingestellt wird ist das Spiel auf einen schlag nicht mehr
    > spielbar, obwohl es sogar über den Umweg eines Online VLANS sogar derzeit
    > noch im Multiplayer spielbar ist. Das geht halt ohne XP nicht mehr, da das
    > Spiel abselut nicht unter Win 7 oder neuer läuft - folglich müsste Steam da
    > eigentlich ne Lösung schaffen; z.b. mit nem Offline Client der auch unter
    > XP läuft

    Das ist merkwürdig. Meine Gog Version von Empire Earth läuft auf Windows 7 einwandfrei. Wohl noch ein Grund, von Steam wegzuwechseln.

  12. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: DeathMD 15.06.18 - 10:00

    GOG passt die Spiele in der Regel an, bei Steam werden oft einfach nur die alten Spieldateien hochgeladen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  13. Re: Gibt oder gab es irgendeinspiel, welches dann nicht mehr spielbar ist?

    Autor: Smaxx 15.06.18 - 10:07

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GOG passt die Spiele in der Regel an, bei Steam werden oft einfach nur die
    > alten Spieldateien hochgeladen.

    Passiert leider auch nicht immer bzw. ist wohl eher eine Frage der Entwickler bzw. Publisher. Beispiel in meinem Fall Deadlock 2: Hat sowohl auf GOG als auch Steam die gleichen Kompatibilitätsprobleme.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 4,99€
  3. (-50%) 4,99€
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

  1. iPhones: Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen
    iPhones
    Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen

    Wegen schwächelnder Absatzzahlen von iPhones in China korrigieren erste Zulieferer Apples ihre wirtschaftlichen Prognosen. Grund ist ein Rückgang der Nachfrage nach Oberklasse-Smartphones und Unsicherheiten aufgrund des Handelskriegs zwischen den USA und China.

  2. 7 Prozent müssen gehen: Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten
    7 Prozent müssen gehen
    Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten

    Tesla muss seine Kosten reduzieren, um seine Elektrofahrzeuge günstiger anbieten zu können und entlässt deshalb 7 Prozent seiner Belegschaft. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen noch zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt.

  3. Multicopter-Hersteller: DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption
    Multicopter-Hersteller
    DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption

    Mehrere Fälle von schwerer Korruption innerhalb des Unternehmens führen beim Drohnen-Hersteller DJI zu deutlichen Verlusten: Im Jahr 2018 verliert das chinesische Unternehmen dadurch insgesamt umgerechnet mehr als 130 Millionen Euro.


  1. 15:39

  2. 15:13

  3. 14:16

  4. 13:17

  5. 09:02

  6. 18:04

  7. 15:51

  8. 15:08