Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WM: Wie viel Technik verträgt…

mehr Technik / anderes Konzept = MUST HAVE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mehr Technik / anderes Konzept = MUST HAVE

    Autor: vistahr 11.06.14 - 13:47

    Sportausrüstung und Spielgeräte entwickeln sich weiter - der Mensch geht immer mehr an seine Grenzen, aber der Schiedsrichter bekommt zur Leitung des Spiels keine verbesserten Hilfsmittel und ist auf einem über 7.140 m² großen Spielfeld mit seinen paar Kumpanen sehr allein auf weiter Flur ...

    Generell würde ich sagen egal, ABER was mich persönlich am meisten nervt ist, das jeden Spieltag mindestens 1 Schiri angegriffen wird (auch aus der Führung der Vereine) und alle mit langweiligem Konjunktivgequatsche ankommen. An der "wahrentabelle" sieht man doch wie sich das Thema aufbaut. Trainer wie C.Streich leiden schon unter Verfolgungswahn und werfen mit wilden Verschwörungstheorien um sich ... Kaum noch Trainer nehmen eine Niederlage hin - es hat sich etabliert das man ersteinmal den Schiedsrichter für die Niederlage verantwortlich macht.

    Übrigens -> Das geblubber von Charme und Nostalgie ist nichts weiter als ein Grund der Vereine um Kosten zu sparen. Das Argument gefällt den Fans nur so gut, das es sich einfach in den Köpfen festgesetzt hat.
    Wozu brauchen wir Fehlentscheidungen? Das macht ein Spiel nicht aus. Ein Spiel lebt auch ohne strittige Szenen von Emotionen, denn "internationale härte" verschwindet durch Hilfsmittel trotzdem nicht - und das ist auch gut.

  2. Re: mehr Technik / anderes Konzept = MUST HAVE

    Autor: Sharkuu 11.06.14 - 14:16

    naja komm, von der F jugend an lernt man nix anderes

    wobei ich aber sagen muss, oftmals frage ich mich, was der typ da macht
    sowas wie notbremse und es gibt gelb, oder ball fliegt gegen die hand und es gibt rot, eindeutiges faul und das spiel wird laufen gelassen...

    woran auch immer es liegen mag, es passiert zu oft. und das sage ich als jemand der sich nur zu em und wm mal was anguckt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. ab 99,00€
  3. GRATIS
  4. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50