Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WM: Wie viel Technik verträgt…

Spielunterbrechungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spielunterbrechungen

    Autor: zwangsregistrierter 11.06.14 - 16:31

    gehen gar nicht!
    >Alternativ könnten Datenanalysen durch strategisch einsetzbare Spielunterbrechungen an die Spieler herangetragen werden, wie es im Handball oder American Football auch üblich ist.

    Ich würde mir nie wieder ein Spiel ansehen. Das würde den Fußball komplett zerstören.

    Aber ein Chip in der Schuhspitze eines jeden Spielers, der die Linienrichter überflüssig macht und endlich das Ende aller Abseitsfehlentscheidungen einläutet, würde ich begrüßen.

  2. Re: Spielunterbrechungen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.06.14 - 08:06

    Japp, das würde ich so unterschreiben.

    Das Problem bei all der Technik ist aber auch, dass es (in Deutschland) zumindest bis in die dritte BL runter für die Vereine auch finanzierbar bleibt. Werden ja nicht alle von Red Bull unterstützt... ;-)

  3. Re: Spielunterbrechungen

    Autor: blobhopp 16.06.14 - 17:23

    Ich Denke dabei immer das die anzahl der schwalben drastisch zurückgehen würde da jede jederzeit entlarvt werden würde... was dem spielfluss im endeffekt zuträglicher währe... ich meine spiel läuft weiter im hintergrund sitzte ein 2 schiri der sich ein film angugt und dann dem 1. Schiri ne nachruicht auf die Uhr schikt die er ja sowiso wegen der Torlionientechnik an hat... dieser muss die nachricht kurtz lesen was die spielunterbrachung herbeiruft ca. 10 sec.... mega 10 sec 2x pro Spiel ich würde mich erschießen... ich meine Reklamieren daurt nur 5 mal so lang das ist dann natürlich viel Besser!!! VIEL!!!! wer will schon Fußball gucken wenn er Reklamierende spieler hat !!!

    wenn man Fußball in einem Käfig spielen würde und die Tore weglässt kann es gar keine Spielfluss Unterbrechungen wie Aus oder lästige Tore geben das währe doch genial!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 225€
  4. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
    Echo Wall Clock im Test
    Ach du liebe Zeit, Amazon!

    Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
    2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
    3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
      Guillaume Faury
      Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

      Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

    2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


    1. 12:55

    2. 11:14

    3. 10:58

    4. 16:00

    5. 15:18

    6. 13:42

    7. 15:00

    8. 14:30