Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WM: Wie viel Technik verträgt…

wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

    Autor: dschinn1001 11.06.14 - 15:04

    Der y2k-bug existiert demnach seit 1970 ?! seit den ersten mikro-chips ?! welcher chip
    fing an bei 0 zu zählen und mit Sicherheit war dies nicht DOS !
    Demnach haben wir dieses Jahr ein anderes Jahr als 2014 ?!

  2. Re: wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

    Autor: Phreeze 11.06.14 - 15:11

    dschinn1001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der y2k-bug existiert demnach seit 1970 ?! seit den ersten mikro-chips ?!
    > welcher chip
    > fing an bei 0 zu zählen und mit Sicherheit war dies nicht DOS !
    > Demnach haben wir dieses Jahr ein anderes Jahr als 2014 ?!


    He ?
    A) DOS ist kein Chip
    B) y2k bug mal nachgooglen....der existiert in Formeln und Chips die die aktuelle Uhrzeit oder ein Datum errechnen anhand des Basisjahres 1900 und dann mit nur 2 Stellen nicht klarkommen...grob gesagt

  3. Re: wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.06.14 - 15:18

    Da bist du schon weiter als ich. Ich hab den ganze Beitrag irgendwie nicht verstanden :-)

    Ach ja: DOS ist nicht mal EIN Betriebssystem ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.14 15:19 durch Himmerlarschundzwirn.

  4. Re: wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

    Autor: dschinn1001 11.06.14 - 15:40

    dschinn1001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der y2k-bug existiert demnach seit 1970 ?! seit den ersten mikro-chips ?!
    > welcher chip
    > fing an bei 0 zu zählen und mit Sicherheit war dies nicht DOS !?
    > Demnach haben wir dieses Jahr ein anderes Jahr als 2014 ?!

    ... achso DOS hieß vorher CMOS ?! ... und irgendwo war ein Uhr-Chip ?!
    warum wurde CMOS (unix) eingestampft zu DOS ?! ... ergo doppelt
    Uhr-Chip und Dos-Fehler ?! ...

  5. Re: wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.06.14 - 15:42

    Sag mal ist das hier ne Art Bot, der zufälligen Unsinn erzählt? Oder weißt du irgendwas, was der Rest der Welt nicht weiß?

    Siga!?

  6. Re: wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

    Autor: Anonymouse 11.06.14 - 15:59

    Alsomit kommt er vor wie ein 13-jähriger Junge aus der Ukraine :P

  7. Re: wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

    Autor: Phreeze 11.06.14 - 16:09

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alsomit kommt er vor wie ein 13-jähriger Junge aus der Ukraine :P


    bahaha :D MMD ^^

    ja k.a ich weiss nicht was der geraucht hat, und was CMOS jetzt mit Uhren zu tun hat

  8. Re: wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

    Autor: dschinn1001 11.06.14 - 19:16

    ihr seid echt schief gewickelt ... rauche ueberhaupt nicht ... verfolgt doch selbst die mikrochip-geschichte zurück bis vor 1970 ?! - alle haben die boolsche-algebra vergessen, die bis heute immer noch lücken hat ?! vor 1970
    gab es : or, and, nor, nand, xor, xand, rand, ... und es gibt noch mehr davon - dann gabs streit wer, die erste dateierweiterung revolutioniert hat, ob mit 3 zeichen oder mit 4 zeichen ?! hinzu kam das problem mit den sonderzeichen bits und vorzeichenbits und so fort ... man kann zahlen verwenden zum programmieren oder eben einfach buchstaben und wörter ?! Zudem bin ich nicht 13 - sondern 3 Jahre alt !

  9. Re: wieviel Technik verträgt der y2k-bug ?!

    Autor: StefanGrossmann 11.06.14 - 19:52

    Es gibt den Unix Timestamp, der zählt am 1. Januar 1970 00:00:00 die Sekunden aufwärts hoch.
    Mit dem gibt es erst 2038 Probleme. >> http://de.wikipedia.org/wiki/Jahr-2038-Problem

    Les Dir bitte noch ein bisschen Basiswissen an..
    Die Sätze sind wirr die Du im Openerthread veranstaltet hast.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Pongs Technical Textiles GmbH, Düsseldorf, Pausa-Mühltroff
  3. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  4. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar. Auch Intel und Qualcomm würden Huawei nicht mehr beliefern.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15