Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: IE6-Unterstützung endet…

Warum so zögerlich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum so zögerlich?

    Autor: blablabla 24.02.10 - 10:29

    Warum so zögerlich? Ich würde generell für Internet Explorer User eine Umleitung einbauen, so dass sie jedes mal erstmal vorgeschlagen bekommen, einen richtigen Browser zu installieren.

    So mach ich das bei meinen Webseiten schon seit Ewigkeiten. Und wenn ein User tatsächlich die Warnung ignorieren will, kann er immernoch am unteren Rand einen "Ist mir doch egal. Zeig mir die Seite trotzdem" Link anklicken...

    Dieser einzelne Klick mehr um auf die gewünschte Seite zu kommen dürfte um einiges nerviger Sein als ein roter Kasten, der irgendwo eingeblendet wird und zum Wechsel auffordert...

  2. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: TellerTasse 24.02.10 - 10:31

    Ja, ich werde meinen Kunden demnächst auch vorschlagen, nur für FireFox zu optimieren. Deren Kunden können sich ja dann gefälligst den richtigen Browser installieren.

  3. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: Benutzernamen 24.02.10 - 10:33

    du wirst doch wohl nicht dich mit einem Weltunternehmen vergleichen wollen?! Bei Youtube bzw. Google geht es um Millionen. Der Kunde ist da König(mehr oder weniger :D) und da nehmen sie lieber etwas mehr arbeit in kauf. FÜr was haben sie den die ganze Programmierer? ^^

  4. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: Freie Entscheidung 24.02.10 - 10:37

    TellerTasse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ich werde meinen Kunden demnächst auch vorschlagen, nur für FireFox zu
    > optimieren. Deren Kunden können sich ja dann gefälligst den richtigen
    > Browser installieren.

    In welcher Branche bist Du tätig? Vielleicht sucht man sich einfach auch einen anderen Dienstleister oder Händler, der einem nicht mit Computerproblemen nervt, obwohl man doch im Internet nur nach neuen Amaturen für das Bad suchen will bzw. einen anderen Pflegedienst für die Oma ergoogeln wollte oder sich nach einer Baufirma für die neue Garage umsehen will.

  5. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: leser123456789 24.02.10 - 10:39

    Dazu fällt mir das hier ein: http://www.tangerineworks.com/blog/ie.png

    IE6 killen bedeutet also auch Mitarbeiter einsparen :)

  6. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: ielover 24.02.10 - 10:43

    Der ie6 mag alt sein, ist aber um einiges flotter als die Fireschildkröte.

  7. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: leserXYZ 24.02.10 - 10:44

    Die Grafik hat bestimmt ein Golem-Leser mit Keynote erstellt. Der Punkt mit dem extra Space, ist auf jedem Fall an den Haaren herbeigezogen. Jeder der einen vernünftigen Editor benutzt weiß das.

  8. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: TellerTasse 24.02.10 - 10:47

    Dachte ein [ironie]-Tag sei unnötig gewesen.

  9. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: spinnerRadar 24.02.10 - 10:53

    blablabla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > So mach ich das bei meinen Webseiten schon seit Ewigkeiten.


    gratuliere, du wirst es weit bringen.

  10. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: bb2 24.02.10 - 11:54

    leserXYZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Grafik hat bestimmt ein Golem-Leser mit Keynote erstellt. Der Punkt mit
    > dem extra Space, ist auf jedem Fall an den Haaren herbeigezogen. Jeder der
    > einen vernünftigen Editor benutzt weiß das.

    Und wenn man den IE zum entwickeln benutzt ist das Kuchenstück für Firefox/Chrome/Safari/Opera eben so groß (vermutlich allerdings größer...).

    Man kann ja auch einfach den ganzen Flash-mäßigen HTML5 Dreck weglassen und nicht *extra* hässliche "round-borders" verwenden, weil man der Meinung ist dass der "Browser" das schon machen muss....

  11. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: Konsumkind 24.02.10 - 12:30

    Bei deiner Logik würde man heute noch mit nem C64 dasitzen und darauf surfen und Crysis zocken weil: "Muss ja"

  12. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: iehater 24.02.10 - 13:11

    ielover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ie6 mag alt sein, ist aber um einiges flotter als die Fireschildkröte.


    In welchem Paralleluniversum lebst Du? Jeder Test in jeder Fachzeitschrift beweist das Gegenteil. Der Firefox mag zwar in gewissen Disziplinen ein wenig langsamer sein, als Safari, Opera oder Chrome, aber den IE lässt er in 90% der Fälle locker hinter sich. Von den Sicherheitslücken und Darstellungsfehlern mal ganz zu schweigen.

  13. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: iPhön 24.02.10 - 13:22

    > Und wenn man den IE zum entwickeln benutzt
    Wenn man HTML Schreiben als entwickeln bezeichnet hat man bestimmt ein Fachabitur in Informatik gemacht und ist...Der Held!

  14. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.02.10 - 16:08

    Wenn ich so einen Sch....dreck lese, weiss ich, wie viel Ahnung dahinter steckt... Fuer den Firefox optimiert man nicht, man schreibt einfach W3C-konformen Code - der laeuft dann in allen Browsern, ausser dem IE. Welchen Browser die Kunden dann verwenden, kann dem Webentwickler dann weitgehend egal sein. Heute wird ein Grossteil des Entwicklungsaufwandes allein fuer die verschiedenen IE-Versionen sinnlos verschwendet. Webentwicklung koennte so viel effizienter sein, wenn das allein die Kunden begreifen wuerden. Sehr viele "Kunden" scheinen immer noch zu denken, es handelt sich bei dem Browserstreit um einen "Glaubenskrieg". Das ist jedoch nicht der Fall - der IE ist technisch einfach das allerletzte und das weiss auch jeder Webentwickler.

    BTW: Firefox sehe ich mittlerweile zugegebener Massen auf Platz 2 der schlechten Browser, nach allen IE-Versionen und mit einigem Abstand. Dennoch verwende ich wegen vieler sinnvoller Webentwickler-Addons bevorzugt den FF.

  15. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: lollig 24.02.10 - 16:17

    Ich rate dir auf einen textbasierten Browser umzusteigen. Der ist um eiiges schneller als alle Browser.

  16. Re: Warum so zögerlich?

    Autor: leser123456789 25.02.10 - 10:13

    ob man nun schnell nix sieht weils alles außerhalb des fensterrandes vom IE6 plaziert wird, oder ob ich dafür 10 sek. länger auf den firefox warte bis er aufgeht, ist jedem selbst überlassen.

    Ich für meinen Teil mag lieber webseiten die ein ordentliches HTML/CSS haben und sauber aussehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Pohl Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH & Co. KG, Düren
  3. spectrumK GmbH, Berlin
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
    FPM-Sicherheitslücke
    Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

    Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    1. Nobe 100: Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
      Nobe 100
      Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

      Retro ist in: Das estnische Unternehmen Nobe hat ein dreirädriges Elektroauto entwickelt, dessen Design an die 1960er Jahre erinnert. Interessant ist zudem das modulare Konzept der Entwickler sowie die Art und Weise, wie das Auto geparkt werden soll.

    2. 50 Jahre Mondlandung: Die Krise der Raumfahrtbehörden
      50 Jahre Mondlandung
      Die Krise der Raumfahrtbehörden

      Schon die Wiederholung der Mondlandung wirkt 50 Jahre später fast utopisch. Gerade bei der Nasa findet immer weniger Raumfahrt statt. Das liegt am Geld - aber nicht daran, dass die Raumfahrt nicht genug davon hat.

    3. Tiangong-2: Absturz der chinesischen Raumstation steht bevor
      Tiangong-2
      Absturz der chinesischen Raumstation steht bevor

      Die Mission sollte zwei Jahre dauern, am Ende waren es über 1.000 Tage: Die chinesische Raumstation Tiangong-2 wird am Ende ihrer Mission abgesenkt und soll in der Erdatmosphäre verglühen.


    1. 13:05

    2. 12:01

    3. 11:33

    4. 10:46

    5. 10:27

    6. 10:15

    7. 09:55

    8. 09:13