1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZFS erklärt: Ein Dateisystem…

ECC Arbeitsspeicher?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: Gummihuhn 04.11.19 - 15:20

    Ich hab mich vor Jahren mal kurz mit ZFS beschäftigt, war dann aber davon wieder abgekommen, weil angeblich relativ große Mengen an ECC-Speicher quasi-zwingend seien. Ist das so nicht korrekt? Oder nicht mehr aktuell?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.19 15:20 durch Gummihuhn.

  2. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: SJ 04.11.19 - 15:24

    ECC ist wärmstens empfohlen aber nicht notwendig.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  3. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.19 - 16:52

    > "...nicht notwendig"
    Falls man Wert auf die Integrität seiner Daten legt ist es das natürlich! ZFS verlässt sich auf fehlerfreie Daten im RAM. Wenn man nicht-ECC RAM verwendet und es zu einem Bitflip, durch korrupten Arbeitsspeicher, kosmische Strahlung oder was auch immer kommt, macht dir ZFS die Daten kaputt. Da sollte man sich mal fragen wieso man überhaupt ZFS verwenden will wenn man gerade da spart, wo die Mehrkosten für ECC RAM verhältnismäßig gering sind.

    Siehe auch hier:
    https://pthree.org/2013/12/10/zfs-administration-appendix-c-why-you-should-use-ecc-ram/

  4. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: carp 04.11.19 - 16:55

    Cöcönut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ZFS verlässt sich auf fehlerfreie Daten im RAM. Wenn man nicht-ECC RAM
    > verwendet und es zu einem Bitflip, durch korrupten Arbeitsspeicher,
    > kosmische Strahlung oder was auch immer kommt, macht dir ZFS die Daten
    > kaputt.

    Das gilt doch aber für jedes Dateisystem, nicht speziell oder besonders für ZFS.

  5. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: SJ 04.11.19 - 17:01

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das gilt doch aber für jedes Dateisystem, nicht speziell oder besonders für
    > ZFS.

    Ja, und dann ist die Frage, wie oft ist das schon passiert?

    Darüber hinaus, spätestens wenn du es an einen anderen Server mit zfs send/recv sendest wird der meckern.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  6. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.19 - 17:01

    Das Problem bei ZFS ist die "Selbstheilungsfunktionen" wenn man ein RAID laufen lässt. Folge dem Link, da wird das erklärt. Kurz gesagt werden deine Daten beim scrubbing kaputtrepariert, wenn du Pech hast.

  7. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: nachgefragt 04.11.19 - 17:03

    Mein NAS läuft seit 5 Jahren mit 2 Riegeln Crucial Ballistix Sports

  8. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.19 - 17:12

    Da gabs aber nochmal ne followup discussion. Ich bin auch bei ECC geblieben weils halt mit hp microserver dabei ist und amd das einfach kann.

    Aber theoretisch is es weniger wichtig als man denkt. Finds leider gerade nicht mehr.

  9. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: carp 04.11.19 - 17:25

    Sicaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gabs aber nochmal ne followup discussion. (...) Aber theoretisch
    > is es weniger wichtig als man denkt. Finds leider gerade nicht mehr.

    Evtl. hier: https://jrs-s.net/2015/02/03/will-zfs-and-non-ecc-ram-kill-your-data/

  10. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: YarYar 04.11.19 - 17:30

    Es gibt eine menge an irreführenden Information über die Notwendigkeit von ECC Speicher für ZFS. Man liest viel Halbwissen dort.

    Glücklicherweise findet man aber auch statements von den "Erfindern" und Entwicklern zu dem Thema. Ich finde leider den link nicht mehr, aber sinngemäß lautet die Aussage, das ZFS die gleichen Anforderungn an den Speicher stellt wie jedes andere Dateisystem auch. Es gibt an ZFS nichts spezielles gegenüber anderen FS das ECC zwingend erforderlich machen würde. Es läuft auch prima mit normalem RAM.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.19 17:35 durch YarYar.

  11. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: Mixermachine 04.11.19 - 18:39

    Cöcönut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem bei ZFS ist die "Selbstheilungsfunktionen" wenn man ein RAID
    > laufen lässt. Folge dem Link, da wird das erklärt. Kurz gesagt werden deine
    > Daten beim scrubbing kaputtrepariert, wenn du Pech hast.

    Die Geschichte geistert schon lange durch die Foren.
    Kann den Link von carp sehr empfehlen.

    Ich habe in meinem NAS/Proxmox Maschine auch ECC Ram, weil eben der erste 8GB Stick ECC hatte und der zweite dazu passen musste.
    Für ein zukünftiges NAS wird es wahrscheinlich normaler RAM werden.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  12. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: YarYar 04.11.19 - 20:17

    Cöcönut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem bei ZFS ist die "Selbstheilungsfunktionen" wenn man ein RAID
    > laufen lässt. Folge dem Link, da wird das erklärt. Kurz gesagt werden deine
    > Daten beim scrubbing kaputtrepariert, wenn du Pech hast.

    Dieser sogenannte scrub-of-death ist ein Mythos. Jemand hat sich ein solches Szenario mal ausgedacht und es ins Web gestellt. Aber das ist alles schon lange widerlegt.

  13. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: GAK 04.11.19 - 20:37

    YarYar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cöcönut schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem bei ZFS ist die "Selbstheilungsfunktionen" wenn man ein RAID
    > > laufen lässt. Folge dem Link, da wird das erklärt. Kurz gesagt werden
    > deine
    > > Daten beim scrubbing kaputtrepariert, wenn du Pech hast.
    >
    > Dieser sogenannte scrub-of-death ist ein Mythos. Jemand hat sich ein
    > solches Szenario mal ausgedacht und es ins Web gestellt. Aber das ist alles
    > schon lange widerlegt.

    Naja, theoretisch kann das schon vorkommen... dafür muss das RAM aber in der richtigen Art (welche in sich schon extrem unwahrscheinlich wäre) kaputt sein und dann auch noch mit den passenden Zurgiffsmustern beaufschlagt werden.

    Praktisch gebe ich Dir recht, die Kiste würde wohl eher abrauchen als einen Pool kaputtzuscrubben.

    Dennoch haben alle (und damit meine ich, mal von Taschenrechner, Kochfeld und Mikrowelle abgesehen, auch alle) meine Systeme ZFS und ECC RAM. Und gelegentlich (alle paar Monate mal) meldet das eine oder andere System einen korregierten Single-Bit Fehler, daher sind mit meine Daten den ECC Aufpreis (kürzlich irgendwas bei 140¤ bei den 64GB für den neuen Ryzen) wert. Ist IMHO ein no-brainer.

  14. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: chithanh 05.11.19 - 03:19

    Dass ZFS stärker als andere Dateisysteme auf ECC-Speicher angewiesen sein soll, ist ein Mythos.

    Unabhängig davon ist ECC auf Desktop-Systemen wünschenswert und auf Servern sehr wichtig. Speziell bei Servern verbleiben Daten tage- oder gar wochenlang im Cache. Laut Google-Studie liegt die Fehlerrate bei Server-RAM bei rund 8% pro DIMM und Jahr.

  15. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: nachgefragt 08.11.19 - 13:32

    Selbst wenn jemand deshalb riesen Angst vor Sonnenwinden haben sollte; Man kriegt ECC RAM mittlerweile genauso hinterhergeworfen wir jeden anderen RAM. Pro TB Festplatte sollte man bei ZFS ein GB RAM rechnen.
    Für das was jetzt 32GB ECC kosten hätte man sich vor nem Jahr grade so 16GB Zockerram kaufen können.
    Also ich würde da echt eher überlegen den ZIL und L2ARC auf eine SSD auszulagern.

  16. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: superdachs 11.11.19 - 12:35

    nachgefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn jemand deshalb riesen Angst vor Sonnenwinden haben sollte; Man
    > kriegt ECC RAM mittlerweile genauso hinterhergeworfen wir jeden anderen
    > RAM. Pro TB Festplatte sollte man bei ZFS ein GB RAM rechnen.
    > Für das was jetzt 32GB ECC kosten hätte man sich vor nem Jahr grade so 16GB
    > Zockerram kaufen können.
    > Also ich würde da echt eher überlegen den ZIL und L2ARC auf eine SSD
    > auszulagern.
    ECC ist spottbillig wenn man DDR3 nimmt, ich hab selbst vor einiger Zeit eine Dual-Xeon Workstation mit 96GB ECC zusammengebaut, das ist richtig. Allerdings braucht man dann auch ein System welches ECC kann. Und das ist dann als Heim-NAS ziemlicher Overkill. Sowohl preislich als auch vom Stromverbrauch. Dazu kommt, dass sich ECC nur lohnt wenn auch alle Teilnehmer im Netzwerk ECC nutzen und ausgeschlossen ist dass die Daten bei der Übertragung kaputt gehen. Kurzum, es ist Quatsch ein EC System als NAS aufzubauen. Ein Pentium Gold Mainboard (oder wie die Atoms jetzt heißen), 16GB RAM und fertig ist die Laube.

  17. Re: ECC Arbeitsspeicher?

    Autor: chewbacca0815 15.11.19 - 13:27

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >... Dazu kommt, dass sich ECC nur lohnt wenn auch alle Teilnehmer im Netzwerk ECC nutzen und ausgeschlossen ist dass die Daten bei der Übertragung kaputt gehen.

    Was bitte haben interner Arbeitsspeicher(!) und Datenübertragungsqualität im Netzwerk(!) gemeinsam ?!?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.19 13:28 durch chewbacca0815.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Transition Manager (m/w/d)
    Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach a. d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg
  2. Informationssicherheitsbeauf- tragte*r (m/w/d)
    Gesundheit Nordhessen Holding, Kassel
  3. Senior Fullstack Softwareentwickler (m/w/d)
    Jobware GmbH, Paderborn
  4. Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Prozessmanagement
    Universität Bielefeld, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de