Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zigbee und Z-Wave: So funkt's im…

Danke für den Überblick

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke für den Überblick

    Autor: frnkbrnhrd 11.02.15 - 12:40

    Danke für den Überblick und die Mühe, die Unterschiede zwischen Zigbee und Z-Wave zu erläutern. Einen Funkstandard vermisse ich allerdings: DECT. Die Elements-Geräte von Gigaset funken mit einer ebenfalls recht energieeffizienten Variante des Standards, den man von schnurlosen Telefonen kennt.

    Jetzt sollten die Hersteller für Ihre Systeme je eine Bridgelösung entwickeln, damit man das vernünftig in protokollübergreifende Umgebungen wie Apples HomeKit einbinden kann.

  2. Re: Danke für den Überblick

    Autor: trapperjohn 11.02.15 - 13:19

    Hier ist deine Bridgelösung, von allem zu allem mit allem ;-)

    FHEM



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.15 13:20 durch trapperjohn.

  3. Re: Danke für den Überblick

    Autor: airlinerhwi 11.02.15 - 14:13

    Hätte ich mich nicht durch den RasPi mal damit beschäftigt, würden mir beide Allianzen/Verbünde/Firmen nichts sagen.
    Persönlich liebäugel ich ja mit den Z-Wave-Geräten. Wozu sollte mein Thermostat an der Heizung meine Musik über den Lichtschalter bis zur nächsten Steckdose streamen? Dafür habe ich den 802.11n-Standard, den auch alle anderen Geräte im Netz verstehen.

  4. Re: Danke für den Überblick

    Autor: frnkbrnhrd 11.02.15 - 14:28

    Wenn sich nun jemand erbarmt, und dieses FHEM in ein angenehm gestaltetes Kasterl baut, mitsamt der nötigen Hardware und einen Interfacedesigner mit der Gestaltung der Web-Admin-Oberfläche beauftragt – mir wäre das dann schon 200 Euro wert.

    Die Devolo-Home-Control-Zentrale scheint ja in die Richtung zu gehen. Wenn ich das richtig verfolgt habe, dann kann ich damit in Bälde meine Danfoss-Thermostate (Z-Wave) steuern und werde endlich dessen krampfige Touchdisplay-Bedieneinheit los. Hoffentlich kümmert sich Devolo um eine Apple-Homekit-Zertifizierung.

  5. Re: Danke für den Überblick

    Autor: derhelle 12.02.15 - 14:13

    Hi,

    so etwas gibt es quasi. Zipabox.
    Hat eine coole Oberfläche und ist um fast jeden Standard erweiterbar....sogar KNX ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  3. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  4. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 749,00€
  2. 199,00€
  3. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  4. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  2. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.

  3. Ring Fit Adventure ausprobiert: Sportlich spielen auf der Nintendo Switch
    Ring Fit Adventure ausprobiert
    Sportlich spielen auf der Nintendo Switch

    Ein Kunststoffring als Sportgerät, vor allem aber als magische Verbindung in eine Abenteuerwelt: Mit Ring Fit Adventure veröffentlicht Nintendo eine ungewöhnliche Mischung aus Fitness und Fantasy. Golem.de hat sich in den Kampf gegen einen bösen Bodybuilderdrachen gestürzt.


  1. 18:00

  2. 17:26

  3. 17:07

  4. 16:42

  5. 16:17

  6. 15:56

  7. 15:29

  8. 14:36