Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zwischenablage: Daten zwischen…

Dropbox *hust*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dropbox *hust*

    Autor: VRzzz 01.02.12 - 08:59

    Ich benutze seit jeher dropbox und bin total zufrieden, hört sich sogar fast nach gleichen Prinzip an, nur bei dropbox hab ich nen Client, den ich nichtmal ausführen muss... bei meinem SGS2 einfach "senden an" -> Dropbox und dann den ordner.

  2. FTPServer *hust*

    Autor: flasherle 01.02.12 - 09:18

    me use a ftpserver, meist als verbundener ordner...

  3. Re: FTPServer *hust*

    Autor: wuschti 01.02.12 - 09:38

    Ich denke, da könnte sich Apple selbst noch was einfallen lassen, softwareseitig.
    Persönlich nutze ich mein NAS für derartige Transfers, Dropbox bei kleinen Dateien und wenns auch an andere gehen soll...

  4. Github:Gist *hust* Pastie *hust*

    Autor: elgooG 01.02.12 - 15:35

    GitHub:Gist *hust*
    Pastie *hust*
    EtherPad *hust*
    EtherPad auf eigenen Server *hust*
    ...

    Es gibt unzählige Dienste. Dies ist nur einer davon, aber Golem berichtet. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: Github:Gist *hust* Pastie *hust*

    Autor: VRzzz 01.02.12 - 15:44

    Wir sollten uns alle was gegen Husten besorgen :)

  6. *Mithusthust*

    Autor: Lachser 02.02.12 - 01:24

    Zitat:
    Die Anwendung schreibt alles, was der Anwender in die Zwischenablage legt, auf einen Server, den beide Geräte erreichen können.

    mit anderen worten: die anwendung läuft im hintergrund und sendet alles aus der zwischenablage an irgend einen server. dieser sammelt dabei munter unkontrollierbar daten, auch diejenigen, die nicht für fremde augen bestimmt sind.

    So praktisch wie es klingt, so unsicher ist der Datenschutz. Wir alle wissen, dass es stets genug Anwender gibt, die entweder darin keine Gefahr sehen oder sich darüber gar keine Gedanken machen.
    Ich würde mir wünschen, Golem würde zukünftig auf die Sensibilisierung diesbezüglich etwas mehr Wert legen. Das nennt sich Journalismus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Topos Personalberatung Hamburg, Nordrhein-Westfalen
  4. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  2. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)
  3. 33,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04