1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 25 Jahre Independence Day…

Erklärung rausgeschnitten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erklärung rausgeschnitten

    Autor: CptBeefheart 20.09.21 - 16:27

    Die eigentliche Erklärung für dieses tatsächlich recht "unlogische" Szene war eigentlich ziemlich smart, ist aber leider rausgeschnitten worden:
    Nicht aus eigener Kraft haben wir Menschen die hochintegrierten Schaltungen erfunden, sondern durch "Abkupfern" aus dem in Roswell abgestürtzen Alien Hardware. Unsere IT basiert damit quasi auf der gleichen Architektur und daher konnten die Helden einen Virus entwickeln.

    Ähnlich dämlich sind sie bei Matrix verfahren .. mir war nie einleuchten warum die Maschinen die Menschen als Batterie züchten sollten. Menschen erzeugen ja keine Energie sondern verbrauchen sie. Die ursprüngliche Erklärung warum die Maschinen die Menschen brauchen ist viel interessanter: Sie benutzen die menschlichen Gehirne als biologische Prozessoren. Da macht es gleich viel mehr Sinn warum Neo die Matrix verändern kann. Schließlich läuft auch die Matrix auf menschlichen Bio-CPUs.

  2. Re: Erklärung rausgeschnitten

    Autor: psyemi 20.09.21 - 16:30

    CptBeefheart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die eigentliche Erklärung für dieses tatsächlich recht "unlogische" Szene
    > war eigentlich ziemlich smart, ist aber leider rausgeschnitten worden:
    > Nicht aus eigener Kraft haben wir Menschen die hochintegrierten Schaltungen
    > erfunden, sondern durch "Abkupfern" aus dem in Roswell abgestürtzen Alien
    > Hardware. Unsere IT basiert damit quasi auf der gleichen Architektur und
    > daher konnten die Helden einen Virus entwickeln.
    >
    > Ähnlich dämlich sind sie bei Matrix verfahren .. mir war nie einleuchten
    > warum die Maschinen die Menschen als Batterie züchten sollten. Menschen
    > erzeugen ja keine Energie sondern verbrauchen sie. Die ursprüngliche
    > Erklärung warum die Maschinen die Menschen brauchen ist viel interessanter:
    > Sie benutzen die menschlichen Gehirne als biologische Prozessoren. Da macht
    > es gleich viel mehr Sinn warum Neo die Matrix verändern kann. Schließlich
    > läuft auch die Matrix auf menschlichen Bio-CPUs.

    Bin mir ziemlich sicher das sie auch in der deutschen Version erwähnt haben wieviel technologischer Fortschritt der letzten Jahrzehnte von dem Alienraumschiff stammt.

  3. Re: Erklärung rausgeschnitten

    Autor: deus-ex 20.09.21 - 18:39

    Ändert aber nix daran das sie keine Abwehrmechanismen gegen Schadsoftware haben die auf veralteter Hardware ihrer Technologie entwickelt wurde. Das macht es doch erst recht dumm.

  4. Re: Erklärung rausgeschnitten

    Autor: don.redhorse 20.09.21 - 19:17

    das ist Popcorn Kino und der Film hat sich genau nur einmal selbst ernst genommen, als Pullmann die Rede gehalten hat. Das ist es ja was ihn so gut macht. Der Film nimmt sich selbst nicht ernst, jeder wusste es beim gucken des Filmes damit kann man über so etwas hinwegsehen, es ging ja nur darum eine "Lösung" zu finden. Bei Krieg der Welten waren es die Bakterien und Viren auf der Erde, eher unwahrscheinlich das die bösen Aliens das nicht vorher untersucht haben. Da der Film sich aber ernst nimmt, macht es ihn einfach unglaubwürdig, bis lächerlich. Ähnlich bei "Battle of L.A." Die Ospreys fliegen in Formation über die Kampflinien hinweg und setzen ihre Truppen ab. Niemals nie nicht nie wird so etwas funktionieren. Erstens würden sie die Ospreys vom Himmel holen, zweitens setzt man nicht solche Truppenteile einfach so hinter den feindlichen Linien ab, wenn man nicht weiss wie man sie versorgen kann. Die ganze Darstellung ist einfach albern. Aber auch dieser Film nimmt sich nicht ernst und die Aliens enden ähnlich wie in Krieg der Welten. Insgesamt kein gutes Werk. Von allen hier genannten Filmen ist ID4 eindeutig der Beste, auch wenn er voller Fehler und zufälligen Zufälligkeiten ist das einem der Kopf platzt. Schade das der zweite Teil so gefloppt ist, der hat sich IMHO zu ernst genommen, aber es hätte eine schöne Storyline für eine neue Serie werden können, viel Potential verschenkt.

    BTW: Emmerichs Godzilla finde ich übrigens auch klasse, selten soviel gelacht in einem Film, vor allem als die AH-64 die Kirche zerlegt hat mit seinen Hellfires, wie die beiden sich angeguckten, einfach herrlich ;)

  5. Re: Erklärung rausgeschnitten

    Autor: Garius 20.09.21 - 19:20

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ändert aber nix daran das sie keine Abwehrmechanismen gegen Schadsoftware
    > haben die auf veralteter Hardware ihrer Technologie entwickelt wurde. Das
    > macht es doch erst recht dumm.
    Warum sollten sie Abwehrmechanismen haben? Das war doch ein geeintes Volk. Angriffe von innen gab es also keine. Und ein computerbasierter Gegenangriff der Menschen war für die Aliens vermutlich genauso wahrscheinlich, wie für dich ein chemischer Gegenangriff der Kakerlaken, die du loswerden wolltest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT-Services Informatiker/in oder Wirtschaftsinformatiker/in o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Inhouse SAP Abteilungsleiter & SAP S / 4HANA Programm Manager (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Weil am Rhein
  3. Systemintegrator / Systemadministrator (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  4. DevOps Engineer (m/w/d) im Bereich Service Operations
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart,Mainz,München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty 4: Modern Warfare für 8,50€, Bioshock: Infinite für 6,25€, Layers of Fear...
  2. 38,99€
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Rockstar Games Neue GTA Trilogy läuft auch auf älterer PC-Hardware
  2. Rockstar Games Offenbar GTA Trilogy Remaster mit Unreal Engine geplant

WSL 2 in Windows 11: Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose
WSL 2 in Windows 11
Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose

Das Windows Subsystem für Linux bietet in Windows 11 theoretisch alles, was sich der Linux-Redakteur wünscht. Einige Fehler und Abstürze trüben jedoch den Eindruck.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Microsoft Das WSL kommt als Store-App mit schnelleren Updates
  2. Windows Subsystem for Linux Windows 10 kann künftig Linux-Apps mit GUI ausführen

Kia EV 6 im Test: Die Sport-Limousine
Kia EV 6 im Test
Die Sport-Limousine

Der Kia EV 6 basiert auf einer reinen E-Auto-Plattform und nutzt ein 800-Volt-Batteriesystem. Technik und Design hinterlassen beim Test einen guten Eindruck.
Ein Test von Dirk Kunde

  1. Silence S04 Günstiges Elektroauto mit herausnehmbarem Akku vorgestellt
  2. Daymak Spiritus Elektroauto macht Krypto-Mining auf drei Rädern
  3. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt