Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D fürs Fernsehen - HDMI 1.4a ist…

Am liebsten würde ich die alle in den A.... treten!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Am liebsten würde ich die alle in den A.... treten!!!

    Autor: bertii 05.03.10 - 12:42

    Oh Mann, schon wieder wird über 50 Jahre alte Zeilensprungverfahren am Leben erhalten. Ich könnte echt kotzen. Und was soll das mit 720p, wohl nur, damit auch die PS3 mitspielen kann.

    Eigentlich hätte ich folgende Standards für 3DTV erwartet:
    2160p 24/50/60Hz
    1080p 24/50/60Hz


    Bin ja mal gespannt auf die ersten 3DTV Übertragungen, mit maximal "sichtbaren" 540 Zeilen. Spätestens dann wird einigen die Freude daran vergehen!

  2. Re: Am liebsten würde ich die alle in den A.... treten!!!

    Autor: Eimerträger 05.03.10 - 12:46

    Hier ist der Eimer.

  3. Re: Am liebsten würde ich die alle in den A.... treten!!!

    Autor: Bastler 05.03.10 - 12:46

    Schade das HDMI nicht PAL-Kompatibel ist.

    Sorry, aber man hätte alle alten Zöpfe abschneiden können.
    Mit HD-TV beginnt ein neues Zeitalter.

  4. Re: Am liebsten würde ich die alle in den A.... treten!!!

    Autor: rudera 05.03.10 - 13:28

    Bastler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade das HDMI nicht PAL-Kompatibel ist.
    > Sorry, aber man hätte alle alten Zöpfe abschneiden können.
    > Mit HD-TV beginnt ein neues Zeitalter.

    hehe..wenn jetzt noch die Qualität der Inhalte mit der Bildqualität mitziehen würde wärs direkt interessant.

  5. Re: Am liebsten würde ich die alle in den A.... treten!!!

    Autor: Replay 05.03.10 - 13:41

    Nun, dann schaue Dir mal US-TV an. Zwar HD, trotzdem - mit Verlaub - scheiße. Gleiches gilt für Japan. Nur Mist in der Glotze.

    Das deutsche ÖR-Fernsehprogramm ist eines der besten, die ich kenne. Irgendwas muß hier ja auch gut sein ;) Und ich war schon fast überall auf diesem Planeten.

    Klar, ÖR-TV muß alle Geschmäcker bedienen, darum gibt es auch mal Intregantenstadel, aber dann schaltet man die Glotze halt ab und liest ein Buch. Das hat eine noch deutlich höhere Auflösung als 1080p Zeilen und ist sogar 3D ;p

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Aurich, Aurich
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart
  4. Modis GmbH, Hilden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    1. Microsoft: Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen
      Microsoft
      Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

      Alle sinnvoll nutzbaren Eingabegeräte sollen unterstützt werden, Mods und andere Erweiterungen aus der Community ebenfalls: Microsoft hat angekündigt, beim grafisch imposanten neuen Flight Simulator viel Wert auf die Wünsche der Serienfans zu legen.

    2. BMW Vision M Next: Hans Zimmer komponiert den Sound für Elektro-BMWs
      BMW Vision M Next
      Hans Zimmer komponiert den Sound für Elektro-BMWs

      BMW fürchtet, dass die leisen Elektromotoren für viele Autofahrer nicht emotional genug sind. Die Münchner haben deshalb den bekannten Komponisten Hans Zimmer engagiert, damit er zusammen mit einem BMW-Sounddesigner eine Geräuschkulisse für Elektroautos schafft.

    3. Surface: Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
      Surface
      Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme

      Das Business-Magazin Forbes hat nach eigener Aussage Details zum kommenden Dual-Screen-Gerät von Microsoft herausgefunden. Es soll zwei 9-Zoll-Displays und einen noch nicht erhältlichen 10-nm-Chip von Intel verwenden. Ebenfalls dabei: Windows Core OS mit Android-App-Unterstützung.


    1. 11:26

    2. 11:12

    3. 10:53

    4. 10:18

    5. 09:58

    6. 09:43

    7. 08:58

    8. 08:15