1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4K-UHD-Blu-ray: Panasonic zeigt…

Preisleistungsverhältnis...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preisleistungsverhältnis...

    Autor: Pecker 08.01.18 - 17:08

    UHD und HDR... alles schön und gut. Aber der Player wird sicher wieder ein paar hundert Euro kosten. Filme ab 20¤ aufwärts eher 30¤. Durch HDR wird ja der Film bzw. der Inhalt nicht wirklich besser. Den Aufpreis, den man also für ein HDR Erlebnis bezahlen muss, steht für mich persönlich in keinem Verhältnis zu einem Streamingabo, welches ich mehrere Jahre für den Playerpreis bezahlen kann. Und HDR und UHD wird es auch bei Streaming bald vermehrt geben.

  2. Re: Preisleistungsverhältnis...

    Autor: Dämon 08.01.18 - 17:33

    Streaming bietet leider durch die viel zu hohe Kompression nur eine sehr begrenzte Qualität (Ton UND Bild!), auch wenn da noch so oft mit 4K und HDR geworben wird.

  3. Re: Preisleistungsverhältnis...

    Autor: Dwalinn 09.01.18 - 14:14

    Es ist zwar schlechter aber nur die Wenigsten haben damit ein Problem.
    Und wenn der 4k Stream dann eine vergleichbare Qualität von der Full HD BluRay hat ist es ohnehin den meisten gut genug.

    Geben wir den ganzen mal noch ein paar Jährchen und die Sache sieht wieder anders aus, eine 600$ PS3 war damals auch ein beliebter Bluray Player und 20¤ für neuere Filme waren auch normal. Ein 08/15 Player gibt es jetzt für 60¤ und BluRays kosten neu ca. 13-15¤ (meist 10¤ unter dem UHD Preis) und nach ein paar Monaten nur noch 7-8¤....auf Amazon kaufe ich die meistens für unter 7¤ pro Bluray.

    Ohnehin lohnt sich sowas nur bei wenigen Filmen, für eine Romantische Komödie mit Adam Sandler reicht auch DVD Qualität... andere Filme werden mit HDR und UHD aber ordentlich aufgewertet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Referent (m/w/d)
    Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin-Mitte
  2. Systemadministrator (m/w/d) Windows
    Kittelberger GmbH Lichtsatz EDV Informationsverarbeitung, Reutlingen
  3. Leiter IT (m/w/d)
    RAU | FOOD RECRUITMENT GmbH, Oyten bei Bremen
  4. SPS-Programmierer / Automatisierungstechniker (m/w/d)
    SR-Schindler Maschinen-Anlagentechnik GmbH, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49€ (Vergleichspreis ca. 68€)
  2. 125€ (nur noch sehr wenige auf Lager. Vergleichspreis 150,13€)
  3. (u. a. Fractal Design Define S2 Black für 99,90€ + 6,99€ Versand statt ca. 140€ inkl...
  4. (u. a. Biomutant für 33,49€, Frostpunk für 6,49€, Uno für 4,99€, Police Simulator: Patrol...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

  2. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

  3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


  1. 16:00

  2. 15:00

  3. 14:15

  4. 13:21

  5. 12:30

  6. 11:20

  7. 11:05

  8. 10:51