1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4K Ultra HD Blu-ray: In den USA…

4K @ 12,7Mbps?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4K @ 12,7Mbps?

    Autor: Dasepure 22.05.17 - 14:19

    Habe im Video die am TV eingeblendete Datenkontrolle eines Players aufgeschnappt. Ich halte die Datenraten für absolut zu niedrig. Wobei ich mich mit HEVC noch nicht genug auskenne.

    Habe gelesen:
    4K
    4:4:4
    12bit
    YcBcR
    HDR (Rec.2020)

    Uff! Dafür gibt's im Kino 125-250Mbps! Statt YcBcR könnte man das neuere ICtCp nutzen, um mit 10bit statt 12bit bei fast gleicher Farbgenauigkeit für HDR auszukommen. 4:4:4 bedeutet viermal so viel Farbauflösung wie 4:2:0, 4K viermal so viele Pixel. Ist HEVC ein Wundercodec? Oder liegt es vielleicht an der niedrigen Datenrate, dass man kaum einen Unterschied zu "normalen" BluRays erkennen kann?

    Zum Vergleich, "normale" BluRays haben meines Wissens nach (korrigiert mich):

    1920x1080
    4:2:0
    8bit
    YcBcR
    SDR (Rec.709)

    Ooder, eine weitere Möglichkeit: Auf dem Datenträger befindet sich "nur" 4K 4:2:0 10bit YcBcR HDR (Rec.2020) oder Ähnliches, über HDMI wird dem TV aber etwas anderes vorgegaukelt.

  2. Re: 4K @ 12,7Mbps?

    Autor: PiranhA 22.05.17 - 14:30

    Also die UHD BluRay ist für bis zu 100 MBit/s spezifiziert (BluRay 50 MBit/s). Das ist zwar das Maximum, aber der Durchschnitt dürfte deutlich über den 12,7. Das liegt ja sogar noch deutlich unter dem, was die Streaming-Anbieter verwenden (16 bzw. 18,3 bei HDR).
    Ansonsten ist die UHD BluRay meines Wissens nach aktuell nur 10bit und 4:2:0. Siehe [www.acousticfrontiers.com].



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.17 14:34 durch PiranhA.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Claranet GmbH, Frankfurt am Main
  2. IHK Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, Friedberg
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Deloitte, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47