Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer-Projektor: Bei 13 Zentimeter…

Wo bleiben eigentlich die billigen Full-HD-Projektoren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleiben eigentlich die billigen Full-HD-Projektoren?

    Autor: Charles Marlow 13.04.11 - 09:12

    Die entsprechende Technik ist schon seit fast zwei Jahren etabliert, es wird Zeit!

  2. Re: Wo bleiben eigentlich die billigen Full-HD-Projektoren?

    Autor: SpirituosenVirtuose 13.04.11 - 09:57

    So ist es ... ich will mir als Nachfolger meiner alten Philips-Röhre keinen riesigen LCD/Plasma ins Wohnzimmer stellen.

    Für mich ist ein Wohnzimmer ein Wohnzimmer, in dem ich mit FreundInnen kommuniziere und nicht fernsehe.

    Wenn's hart auf hart läuft, wird die Leinwand runtergelassen und der Kurzdistanzbeamer an.

  3. Re: Wo bleiben eigentlich die billigen Full-HD-Projektoren?

    Autor: antares 13.04.11 - 10:47

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die entsprechende Technik ist schon seit fast zwei Jahren etabliert, es
    > wird Zeit!


    Naja, kostet halt ein gutes steinchen mehr - Ich verstehs auch nicht.

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!

  4. Re: Wo bleiben eigentlich die billigen Full-HD-Projektoren?

    Autor: .02 Cents 13.04.11 - 11:42

    Hart auf Hart vor der Schrankwand aus Eiche rustikal ... ob es wohl schon Leinwände zum aufrollen gibt mit rustikal-passendem Furnier?

  5. Re: Wo bleiben eigentlich die billigen Full-HD-Projektoren?

    Autor: Chevarez 13.04.11 - 17:31

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die entsprechende Technik ist schon seit fast zwei Jahren etabliert, es
    > wird Zeit!

    Also ich hab für meinen Full-HD-Beamer plus Leinwand 1150 Euro gezahlt. Ist jetzt zwar keine Motor-Leinwand und auch kein High-End-Beamer, aber Full-HD hat er. Ich dachte mir, dass ich mir zum Einstieg in die Projektor-Technik erst mal einen mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis kaufe und dann, wenn die Birne das erste Mal kaputt geht, einen neuen, richtig hochwertigen kaufe.

    1150 Euro sind jedenfalls deutlich günstiger, als so mancher hochwertige LCD- oder Plasma-Fernseher. Vor allem, wenn man bei LCDs auf FULL-LED-Hintergrundbeleuchtung achtet und was größeres als 42" will, wird's relativ schnell über 1000 Euro teuer.

    Finde also, dass die Full-HD-Projektoren gar nicht mehr so teuer sind, wenn man die Einstiegsklasse nimmt. 800 Euro um den Dreh geht doch.

  6. Re: Wo bleiben eigentlich die billigen Full-HD-Projektoren?

    Autor: bobb 13.04.11 - 18:36

    vergleich mal nicht einen hochwertigen LED-fernseher mit einem billigen beamer!

    billige plasma oder konventionelle lcds giibts ziemlich günstig mit über 50", die solltem dem billigbeamer ordentlich in arsch treten können!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07