Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz…

Ich hätte gerne den Apple Homepod

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hätte gerne den Apple Homepod

    Autor: GourmetZocker 07.12.17 - 18:40

    Da er ja laut Tests am besten abschneiden soll und mir auch das Design gefällt.

    Allerdings kommt er mir nicht ins Haus, wenn er Apple Music only ist. Das wäre die absolute Frechheit. Damit würden sie sich doch viele einnahmen entgehen lassen.

    Oder hat sich da jemand ausgerechnet, dass mit weniger Käufer + Apple Music Abonnenten am Ende mehr Kohle herausspringt?

  2. Re: Ich hätte gerne den Apple Homepod

    Autor: AussieGrit 07.12.17 - 19:23

    Direkt am Gerät wirst du außer Apple Music keinen Streaming-Anbieter nutzen können. Es ist derzeit sogar noch unklar, ob der HomePod überhaupt ohne Apple Music (also zum Beispiel nur mit iTunes Käufen oder iTunes Match) funktioniert.

    Über AirPlay kannst du natürlich von iOS/macOS abspielen, aber wirklich "smart" ist das nicht.

  3. Re: Ich hätte gerne den Apple Homepod

    Autor: ip (Golem.de) 08.12.17 - 15:14

    > Da er ja laut Tests am besten abschneiden soll und mir auch das Design
    > gefällt.

    nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Es gibt noch keine echten Tests vom Homepod und damit gibt es auch keine verlässlichen Aussagen zur Klangqualität. Apple hat auch in den USA noch keine Testmuster verteilt, da die Markteinführung des Homepod erstmal nach hinten verschoben wurde. Es gab einige Medien, die den Homepod bei Apple bei der Produktvorstellung ausprobieren konnten. Aber besonders bei Lautsprechern ist ein direkter Vergleich unabdingbar, um die Klangqualität vernünftig einschätzen zu können. Allerdings darf davon ausgegangen werden, dass der Klang bei einem Preis von 350 US-Dollar durchaus gut sein dürfte. Anfang nächsten Jahres wollen weitere Hersteller aber ebenfalls smarte Lautsprecher in diesem Preisbereich auf den Markt bringen. Einige davon haben mehr Volumen und diese könnten dann den Homepod klanglich mit Leichtigkeit übertreffen.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  4. Re: Ich hätte gerne den Apple Homepod

    Autor: GourmetZocker 08.12.17 - 21:31

    ip (Golem.de) schrieb:
    Anfang nächsten Jahres
    > wollen weitere Hersteller aber ebenfalls smarte Lautsprecher in diesem
    > Preisbereich auf den Markt bringen. Einige davon haben mehr Volumen und
    > diese könnten dann den Homepod klanglich mit Leichtigkeit übertreffen.

    ok, danke für die Info, dann warte ich noch ein Jahr oder zwei. Mittlerweile muss bei mir nicht mehr alle von Apple sein. The magic is gone.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. comemso GmbH, Ostfildern
  3. Tecmata GmbH, Mannheim
  4. netvico GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    1. Bundesnetzagentur: Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
      Bundesnetzagentur
      Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen

      Bei einem geheimen Treffen haben drei Unionsminister die Bundesnetzagentur unter Druck gesetzt, damit die Vergabebedingungen für 5G geändert werden. Doch die Auflagen sind sinnvoll.

    2. Hoher Schaden: Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug
      Hoher Schaden
      Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      Forscher haben im Labor simuliert, was beim Einschlag eines handelsüblichen Quadcopters in ein kleines Privatflugzeug passiert. Sie waren überrascht, wie groß der Schaden durch das relativ kleine Fluggerät war.

    3. Grafikkarte: Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen
      Grafikkarte
      Nvidia setzt RX 590 eine GTX 1060 mit GDDR5X entgegen

      Als Reaktion auf die bald erscheinende Radeon RX 590 arbeiten Nvidia und dessen Partner offenbar an einer Geforce GTX 1060 mit GDDR5X-Videospeicher. Es wäre die fünfte Version der Grafikkarte.


    1. 16:31

    2. 13:40

    3. 11:56

    4. 10:59

    5. 15:23

    6. 13:48

    7. 13:07

    8. 11:15