1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz…
  6. Thema

Warum hast du einen smarten Lautsprecher?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum hast du einen smarten Lautsprecher?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.12.17 - 20:13

    johnDOE123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > als wie

    Alexa: Bestelle einen Duden.

  2. Re: Warum hast du einen smarten Lautsprecher?

    Autor: Electrony 20.12.17 - 20:41

    Daepilin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Küchenradio, Lichtsteuerung (sehr praktisch, wenn man die Hände voll hat
    > mit Tasse und Teller und nicht nochtmal zurück muss um das Licht aus zu
    > machen), Timer/Erinnerungen für Küche und Co, Wecker, Wetteransage, bald
    > bekommen meine Eltern ein Echo, dann auch für die Telefonfunktion, usw.

    Ich hab für sowas früher den Ellenbogen benutzt xD

  3. Re: Warum hast du einen smarten Lautsprecher?

    Autor: Anonymer Nutzer 20.12.17 - 21:10

    > - Weil es das klassische Radio vielleicht gibt, mit Knöpfen zum Bedienen?

    Sehe nicht, was daran jetzt so unschlagbar sein soll, dass es als "Trumpf" über eine Hände-frei-Sprachsteuerung taugt. Und welcher Knopf ist der "Licht aus"-Knopf?

    > - Weil der Einkaufszettel auch genau aus dem Grunde so genannt wird, da er
    > im Kern haptisch eine handgeschriebene Notiz ist?

    Hat Dein Auto Kotflügel und ein Gaspedal? Tja, Pech, muss alles beides ab, denn weder sind das Flügel noch haben die meisten Autos heute einen Vergaser.
    Ich mache meine Einkaufsliste am Handy, damit ich eben nicht mit Zettel und Stift hantieren muss. Das ist quasi die Killerapp für eine rein digitale Lösung. Nettes Eigentor.

    > - Weil "Musik" viele Wege haben kann, aber eben nicht zwangsweise allesamt
    > bitte ONLINE?

    <insert Dr. Evil meme>"Zwangsweise"</meme>

    > - Weil es für die Ausleuchtung von Räumlichkeiten auch ein ganz normal
    > klassisches Mittel gibt, welches Lichtschalter genannt wird?

    Na, wer findet den Unterschied?

    > Weltuntergangs-Geschwurbel

    Ja ja, alles ganz schlimm und Ende des Abendlandes. War das da eben ein Atompilz am Horizont?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oerlikon Surface Solutions AG, Balzers (Liechtenstein)
  2. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Spiele bis zu 90% reduziert)
  2. ab 30,00€
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  4. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47