1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alexa-Soundbars im Test: Sonos…

Besser: Alexa + BT soundbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser: Alexa + BT soundbar

    Autor: 0mega 30.07.18 - 12:34

    Ich halte es für Unsinn, diese ganzen Geräte voll zu integrieren, und fahre gut mit einem modularen System. Mein Fernseher ist dumm, wird von einer Soundbar mit 4 HDMI inputs und bluetooth gespeist, Alexa verbindet sich automatisch per bt (und schaltet die soundbar auch aus dem standby auf an), als Zuspieler habe ich ein nvidia shield tv.

    Klar, es ist nicht so schick wie ein System aus einem Guss, aber ich habe noch nie so ein System gesehen was nicht unter der Integration gelitten hätte. Schlechte update policies, fehlende features usw... bei einem modularen System tausche ich einfach die Komponente aus die mir nicht mehr taugt.

  2. Re: Besser: Alexa + BT soundbar

    Autor: synapse' 30.07.18 - 13:11

    Stimme dir zu.
    Ich hätte am liebsten auch komplett dumme Fernseher, mit top Panel-Qualität.
    Nun habe ich ein LG OLED, mit zwar einigermaßen guten LS, die ich aber nie nutze wegen externer 5.1 Anlage. Und das macht das Gerät, das eigentlich ein Panel von ca. 1cm dicke hat, unten nochmal um 5cm dicker.
    Als Zuspieler verwende ich auch ausschließlich einen Apple TV 4K.

    Dann lieber 500¤ weniger, und den ganzen Schnickschnack weglassen und das Gerät so flach und dumm wie möglich designen :).

  3. Re: Besser: Alexa + BT soundbar

    Autor: Eisklaue 30.07.18 - 13:19

    Was für eine Sounbar hast du die 4 HDMI Inputs besitzt?

  4. Re: Besser: Alexa + BT soundbar

    Autor: nicoledos 30.07.18 - 15:01

    Natürlich muss die Soundbar nach 2 Jahren mit der restlichen Welt inkompatibel werden und darf keine Updates mehr erhalten. Wachstum, Wachstum, Wachstum der Wirtschaft und der Müllberge geht sonst nicht.

    immer diese Konsumverweigerer.
    Meine klassische Stereoanlage mit zusätzlichen InOut/BT-Adaptern tut auch noch was sie soll. HDMI? kennt die garnicht.

  5. Re: Besser: Alexa + BT soundbar

    Autor: John2k 31.07.18 - 08:39

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich muss die Soundbar nach 2 Jahren mit der restlichen Welt
    > inkompatibel werden und darf keine Updates mehr erhalten. Wachstum,
    > Wachstum, Wachstum der Wirtschaft und der Müllberge geht sonst nicht.
    >
    > immer diese Konsumverweigerer.
    > Meine klassische Stereoanlage mit zusätzlichen InOut/BT-Adaptern tut auch
    > noch was sie soll. HDMI? kennt die garnicht.

    Herzlichen Glückwunsch. Wenn es den für den Anwendungsfall ausreicht.
    Ich hab lieber eine Anlage, über die ich alles laufen lassen kann, was ich besitze.

    Zumal deine Anlage sich ordentlich Strom gönnt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  2. Gemeindewerke Haßloch GmbH, Haßloch
  3. Hays AG, Stuttgart
  4. Oetker Group Human Resources GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind