1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Alexa kommt auf Backöfen…

Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.18 - 12:05

    Nicht funktioniert komplett überflüssig 2-4 Mal bei der Microwelle auf den Knopf drücken ist deutlich einfacher als einen vollständigen Satz zu formulieren.

  2. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: Érdna Ldierk 07.01.18 - 12:10

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht funktioniert komplett überflüssig 2-4 Mal bei der Microwelle auf den
    > Knopf drücken ist deutlich einfacher als einen vollständigen Satz zu
    > formulieren.

    Dafür gibts den Thermomix.

  3. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: SanderK 07.01.18 - 12:45

    Érdna Ldierk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht funktioniert komplett überflüssig 2-4 Mal bei der Microwelle auf
    > den
    > > Knopf drücken ist deutlich einfacher als einen vollständigen Satz zu
    > > formulieren.
    >
    > Dafür gibts den Thermomix.

    Selber Zutaten rein geben, wie langweilig :-)

  4. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: Snooozel 07.01.18 - 13:41

    > Dafür gibts den Thermomix.

    Das Ding ist doch völlig primitiv. Man muss ständig dabei sein und genau nach Anweisung die Zutaten rein geben, und die Einzelteile auch noch irgendwie warm halten. Total umständlich. Erzeugt eine Menge dreckiges Geschirr.
    Es können nicht mal mehrere Thermomixe zusammen an einem Menü arbeiten um Schritte parallel zu erledigen.

    Und Braten kann das Teil schon einmal gar nicht.

  5. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: redmord 07.01.18 - 13:44

    Abschmecken kann das ding auch nicht.

  6. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: zenker_bln 07.01.18 - 14:20

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht funktioniert komplett überflüssig 2-4 Mal bei der Microwelle auf den
    > Knopf drücken ist deutlich einfacher als einen vollständigen Satz zu
    > formulieren.

    Dabei gibt es so was schon!
    Man setzt sich an den Tisch, eine Stimme, wie aus dem Nichts, fragt einen, was man haben möchte, man sagt "Ich nehm die 23" - und schwupps hat man "Ente doppelt gebacken mit asiatischem Gemüse und Reis".
    Man kann sogar sagen, das man was trinken möchte und bekommt das sogar (manchmal aber leider das Falsche (Cola, statt Cola light)).
    Zum schluß legt man einen Gegenwert an einheimischen Credits auf den Tisch und hat sich supersmart satt gegessen.

  7. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: Snooozel 07.01.18 - 14:31

    > Dabei gibt es so was schon!
    > Man setzt sich an den Tisch, eine Stimme, wie aus dem Nichts, fragt einen,
    > was man haben möchte, man sagt "Ich nehm die 23" - und schwupps hat man
    > "Ente doppelt gebacken mit asiatischem Gemüse und Reis".
    > Man kann sogar sagen, das man was trinken möchte und bekommt das sogar
    > (manchmal aber leider das Falsche (Cola, statt Cola light)).
    > Zum schluß legt man einen Gegenwert an einheimischen Credits auf den Tisch
    > und hat sich supersmart satt gegessen.

    Reine Großstadtphantasien!

  8. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: zenker_bln 07.01.18 - 14:45

    Snooozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Dabei gibt es so was schon!
    > > Man setzt sich an den Tisch, eine Stimme, wie aus dem Nichts, fragt
    > einen,
    > > was man haben möchte, man sagt "Ich nehm die 23" - und schwupps hat man
    > > "Ente doppelt gebacken mit asiatischem Gemüse und Reis".
    > > Man kann sogar sagen, das man was trinken möchte und bekommt das sogar
    > > (manchmal aber leider das Falsche (Cola, statt Cola light)).
    > > Zum schluß legt man einen Gegenwert an einheimischen Credits auf den
    > Tisch
    > > und hat sich supersmart satt gegessen.
    >
    > Reine Großstadtphantasien!

    Das Problem ist, das z.B. diese smarten Küchen in Gebieten mit Bevölkerungschichten, die sich gerne auch gegen andere ethnische Gruppen wehren, dieser "neumodische ausländische Kram" nicht installiert werden kann, da in diesen Gegenden diese smarten Küchen auch gerne mal - durch falsche Bedienung des Nutzers - in Flammen aufgehen.
    Hier hat sich eindeutig gezeigt, das eine weltoffene städtische Umgebung positiv auf die funktionalität solcher smarten Küchen sich auswirkt.

  9. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.18 - 14:47

    Selbst in nem 1.000-Seelen-Dorf gibts meistens mindestens eine Gaststätte...

  10. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.18 - 14:51

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Snooozel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Dabei gibt es so was schon!
    > > > Man setzt sich an den Tisch, eine Stimme, wie aus dem Nichts, fragt
    > > einen,
    > > > was man haben möchte, man sagt "Ich nehm die 23" - und schwupps hat
    > man
    > > > "Ente doppelt gebacken mit asiatischem Gemüse und Reis".
    > > > Man kann sogar sagen, das man was trinken möchte und bekommt das sogar
    > > > (manchmal aber leider das Falsche (Cola, statt Cola light)).
    > > > Zum schluß legt man einen Gegenwert an einheimischen Credits auf den
    > > Tisch
    > > > und hat sich supersmart satt gegessen.
    > >
    > > Reine Großstadtphantasien!
    >
    > Das Problem ist, das z.B. diese smarten Küchen in Gebieten mit
    > Bevölkerungschichten, die sich gerne auch gegen andere ethnische Gruppen
    > wehren, dieser "neumodische ausländische Kram" nicht installiert werden
    > kann, da in diesen Gegenden diese smarten Küchen auch gerne mal - durch
    > falsche Bedienung des Nutzers - in Flammen aufgehen.
    > Hier hat sich eindeutig gezeigt, das eine weltoffene städtische Umgebung
    > positiv auf die funktionalität solcher smarten Küchen sich auswirkt.

    Kannst du da zahlen liefern wieviele dieser neumodischen ''smarten küchen'' in flammen aufgegangen sind im letzen jahr oder so?

  11. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: Umaru 07.01.18 - 15:08

    Das hieß früher "Weib!" und war im 20. Jahrhundert eine selbstverständliche Leistung. In guten Ehen war der Sprachbefehl nicht einmal notwendig.

  12. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: jayjay 07.01.18 - 15:13

    Snooozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Dabei gibt es so was schon!
    > > Man setzt sich an den Tisch, eine Stimme, wie aus dem Nichts, fragt
    > einen,
    > > was man haben möchte, man sagt "Ich nehm die 23" - und schwupps hat man
    > > "Ente doppelt gebacken mit asiatischem Gemüse und Reis".
    > > Man kann sogar sagen, das man was trinken möchte und bekommt das sogar
    > > (manchmal aber leider das Falsche (Cola, statt Cola light)).
    > > Zum schluß legt man einen Gegenwert an einheimischen Credits auf den
    > Tisch
    > > und hat sich supersmart satt gegessen.
    >
    > Reine Großstadtphantasien!

    Ja und auf dem Land hilft eine smarte Küche auch nicht weiter... Das läuft dann so ab:
    User: "Alexa, suche mir ein Rezept für Ente mit Gemüse und Reis"
    Alexa: "Ok, ich suche dir ein Rezept"
    *56k-Modem Einwahlgeräusch*
    10 min Später.
    Alexa: "Ich habe folgendes Rezept gefunden >>Ente mit asiatischem Gemüse und Reis selber zubereiten in 45min<<"
    User: "Zeige mir das Rezept an"
    Alexa"Das Rezept wird herruntergeladen... 0,1mb/7,9mb; 3,9kb/s; 34,1 Min verbleibend."

  13. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: most 07.01.18 - 15:16

    Sehe ich auch so und das gilt für die allermeisten sonstigen Smarthome Geschichten momentan auch. Schöne Spielerei, aber echten Mehrwert wie eine Spülmaschine oder Waschmaschine bringt es mir nicht.

    Ich steige vermutlich erst beim bezahlbaren Putzroboter ein, für den ich vorher nicht alles wegräumen muss.

  14. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: zenker_bln 07.01.18 - 15:23

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zenker_bln schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Snooozel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Dabei gibt es so was schon!
    > > > > Man setzt sich an den Tisch, eine Stimme, wie aus dem Nichts, fragt
    > > > einen,
    > > > > was man haben möchte, man sagt "Ich nehm die 23" - und schwupps hat
    > > man
    > > > > "Ente doppelt gebacken mit asiatischem Gemüse und Reis".
    > > > > Man kann sogar sagen, das man was trinken möchte und bekommt das
    > sogar
    > > > > (manchmal aber leider das Falsche (Cola, statt Cola light)).
    > > > > Zum schluß legt man einen Gegenwert an einheimischen Credits auf den
    > > > Tisch
    > > > > und hat sich supersmart satt gegessen.
    > > >
    > > > Reine Großstadtphantasien!
    > >
    > > Das Problem ist, das z.B. diese smarten Küchen in Gebieten mit
    > > Bevölkerungschichten, die sich gerne auch gegen andere ethnische Gruppen
    > > wehren, dieser "neumodische ausländische Kram" nicht installiert werden
    > > kann, da in diesen Gegenden diese smarten Küchen auch gerne mal - durch
    > > falsche Bedienung des Nutzers - in Flammen aufgehen.
    > > Hier hat sich eindeutig gezeigt, das eine weltoffene städtische Umgebung
    > > positiv auf die funktionalität solcher smarten Küchen sich auswirkt.
    >
    > Kannst du da zahlen liefern wieviele dieser neumodischen ''smarten küchen''
    > in flammen aufgegangen sind im letzen jahr oder so?

    https://www.kamera24.tv/video/vermuteter-brandanschlag-auf-auslandisches-restaurant-zweiter-brand-in-einer-woche

    https://www.nordbuzz.de/region-bremen-oldenburg/feuer-in-garrel-restaurant-an-kaiforter-strasse-explodiert-7431042.html

    http://de.indymedia.org/2010/07/286957.shtml

    und auch so was gibt es: https://www.rundschau-online.de/aus-aller-welt/vandalismus-linksautonome-terrorisieren-restaurant-in-berlin-kreuzberg-25951258

  15. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: zenker_bln 07.01.18 - 17:47

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich steige vermutlich erst beim bezahlbaren Putzroboter ein, für den ich
    > vorher nicht alles wegräumen muss.

    Gibts auch schon!
    Meist aus Polen.
    Haben nur ab und zu - je nach Modell - fehlerhafte Putz-Algorithmen, die das Hauptaugenmerk auf auch Nichtschmutz lenken und dieses entfernen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.18 17:49 durch zenker_bln.

  16. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: ArcherV 07.01.18 - 18:44

    Snooozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Dafür gibts den Thermomix.
    >
    > Das Ding ist doch völlig primitiv. Man muss ständig dabei sein und genau
    > nach Anweisung die Zutaten rein geben, und die Einzelteile auch noch
    > irgendwie warm halten. Total umständlich. Erzeugt eine Menge dreckiges
    > Geschirr.
    > Es können nicht mal mehrere Thermomixe zusammen an einem Menü arbeiten um
    > Schritte parallel zu erledigen.
    >
    > Und Braten kann das Teil schon einmal gar nicht.


    Ist trotzdem eine enorme Erleichterung.

  17. Computer

    Autor: mhstar 07.01.18 - 19:53

    Kaffee, schwarz.

  18. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: FreiGeistler 07.01.18 - 22:50

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und auf dem Land hilft eine smarte Küche auch nicht weiter... Das läuft dann so ab:
    > User: "Alexa, suche mir ein Rezept für Ente mit Gemüse und Reis"
    > Alexa: "Ok, ich suche dir ein Rezept"
    > *56k-Modem Einwahlgeräusch*
    > 10 min Später.
    > Alexa: "Ich habe folgendes Rezept gefunden >>Ente mit asiatischem Gemüse und Reis selber zubereiten in 45min<<"
    > User: "Zeige mir das Rezept an"
    > Alexa"Das Rezept wird herruntergeladen... 0,1mb/7,9mb; 3,9kb/s; 34,1 Min verbleibend."

    In DE gibts noch Leitungen mit Modem?!

  19. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: zenker_bln 07.01.18 - 23:12

    Ja, gibt es!
    Wenn man auch nur den Fuß über die Grenze einer Großstadt setzt, befindet man sich in Neuland mit 56k-Modems.
    Man befindet sich dann im schwarzen Loch des Internets, wo nichts mehr geht - also am Ars*h!

  20. Re: Solange "Küche,koche mir Macaroni!!"

    Autor: koflor 08.01.18 - 09:06

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > most schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich steige vermutlich erst beim bezahlbaren Putzroboter ein, für den ich
    > > vorher nicht alles wegräumen muss.
    >
    > Gibts auch schon!
    > Meist aus Polen.
    > Haben nur ab und zu - je nach Modell - fehlerhafte Putz-Algorithmen, die
    > das Hauptaugenmerk auf auch Nichtschmutz lenken und dieses entfernen.

    Dein Sexismus ist einfach nur peinlich!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. RAFI GmbH & Co. KG, Berg
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 369,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

  1. Sony: Lüfter wird auf jedes PS5-Spiel abgestimmt
    Sony
    Lüfter wird auf jedes PS5-Spiel abgestimmt

    Vier Sensoren messen die Temperatur und optimieren das Kühlsystem der Playstation 5. Laut Sony ist es egal, ob die Konsole steht oder liegt.

  2. Microsoft: Edge-Browser für Linux verfügbar
    Microsoft
    Edge-Browser für Linux verfügbar

    Nach langen Ankündigungen und viel Arbeit stellt Microsoft seinen neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis auch für Linux bereit.

  3. Notpetya: USA klagen russische Staatshacker an
    Notpetya
    USA klagen russische Staatshacker an

    Die sechs Angeklagten sollen für etliche Angriffe verantwortlich sein, darunter die Ransomware Notpetya, die weltweit Schäden angerichtet hatte.


  1. 11:37

  2. 11:20

  3. 10:55

  4. 10:39

  5. 09:57

  6. 09:42

  7. 09:12

  8. 09:00