Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Blu-ray oder DVD kaufen…

Digitale Kopie immer kostenlos

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: budwyzer 01.06.16 - 09:16

    Also ich erstelle mir lieber selber eine hochwertige digitale Kopie meiner CD und DVD/BRD Käufe.

  2. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: nuddelsalat 01.06.16 - 09:19

    Wieso?

  3. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: Stoker 01.06.16 - 09:23

    Ich auch.
    Gründe hierfür sind:
    - Die digital gekauften Videos lassen sich nicht herunterladen und auf beliebigen geräten abspielen. Bei mir liegen Filme und Serien auf einem Server und werden von verschiedenen Geräten genutzt.

    - Um MP3s herunter zu laden muss man merkwürdige Software installieren (warum auch immer).

  4. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: myxter 01.06.16 - 09:25

    Vielleicht wegen der Freiheit mit der erstellten Videodatei machen zu können was er will und nicht abhängig von der Amazon Video Plattform/Applikation und ähnliches (wie z.B. dieser Ultraviolet Dienst?) zu sein.

    Das wäre zumindest mein Grund. Meine gerippten Files liegen auf meinem Homeserver und werden von Plex wunderschön zur Verfügung gestellt.

  5. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: _Winux_ 01.06.16 - 09:25

    Weil mechanische Datenträger auch mal kaputt gehen können? Oder weil man im Urlaub nicht einen Stapel Disc mitschleppen will um bei Regen einen Film zu schauen? Weil man so einen Film im Wohnzimmer bequem per Fernbedienung vom Homeserver starten kann ohne erst die Disc aus dem Schrank zu holen und man außerdem noch von der nervigen Vor-Werbung verschont bleibt.

    Warum haben so viele Leute neben der CD auch noch eine MP3-Kopie des ganzen - aus dem gleichen Grund.

  6. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.16 - 09:26

    Stoker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > - Um MP3s herunter zu laden muss man merkwürdige Software installieren
    > (warum auch immer).

    Also das ging bisher (unter Linux) bei Amazon bei mir ohne Probleme über die Seite selbst. Ist zwar ein wenig aufwendig, da man kein Album insgesamt herunteraden kann, sondern nur die einzelnen Lieder, aber es ging. Wurde da was geändert?

  7. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: S-Talker 01.06.16 - 09:28

    Für manche ist Zeit auch Geld. Früher hab ich auch viel Zeit in so etwas versenkt - wenn es ordentlich sein soll, reicht ein One-Click-Tool auch nicht aus. Aber selbst die 5 bis 10 Minuten (Disc legen, rippen, Tool einstellen und starten, dann das Ergebnis auf diverse Geräte/NAS/Server verteilen) sind mir heute zu Schade. Das Leben ist zu kurz. Zumal die Qualität der gestreamten Videos in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist.

    Außerdem ist das einzige optische Laufwerk, dass bei mir in der Wohnung noch werkelt, das in den Standalone BD Playern. Alle anderen sind aufgrund von Nichtbenutzung gestorben und/oder abgeschafft.

  8. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: GTaur 01.06.16 - 09:31

    budwyzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich erstelle mir lieber selber eine hochwertige digitale Kopie meiner
    > CD und DVD/BRD Käufe.

    Mich würde brennend interessieren wie du legal Kopien von BRDs machst...
    Nur bei DVDs kenne ich eine legale Möglichkeit (zB Audials One)

  9. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: Trollversteher 01.06.16 - 09:34

    >Weil mechanische Datenträger auch mal kaputt gehen können? Oder weil man im Urlaub nicht einen Stapel Disc mitschleppen will um bei Regen einen Film zu schauen? Weil man so einen Film im Wohnzimmer bequem per Fernbedienung vom Homeserver starten kann ohne erst die Disc aus dem Schrank zu holen und man außerdem noch von der nervigen Vor-Werbung verschont bleibt.

    >Warum haben so viele Leute neben der CD auch noch eine MP3-Kopie des ganzen - aus dem gleichen Grund.

    Das "Wieso" bezog sich aber nicht generell auf die Frage, warum man eine digitale Kopie von einer CD/DVD anlegen sollte, sondern warum der TE einen selbst gezogenen "Rip" den von amazon angebotenen Download-Dateien vorzieht...

  10. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: snadir 01.06.16 - 09:38

    Gegenfrage: Wie soll es irgendwer erfahren, solange ich die Medien/Dateien nicht verbreite?

  11. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: ibsi 01.06.16 - 09:42

    AnyDVD (HD), Handbrake ...

    Hab allerdings keine Erfahrung damit, bei mir gibt es nichts mit einem blauen Laser :D

  12. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: snadir 01.06.16 - 09:46

    Funktioniert sehr gut, meine handvoll BD sind damit auf dem NAS gelandet.

  13. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: robinx999 01.06.16 - 09:53

    snadir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gegenfrage: Wie soll es irgendwer erfahren, solange ich die Medien/Dateien
    > nicht verbreite?

    Theoretisch könnte es natürlich ein Zufallsfund sein. Ähnlich wie bei vielen schon Drogen gefunden wurden obwohl nach was anderem Gesucht wurde.
    Aber ja ohne Verbreitung dürfte die Chance das die Dateien gefunden werden recht gering sein.

    Zur Autorip Funktion ehrlich gesagt wenn ich mir die Blu-ray kaufe dann will ich diese meistens auch haben und nicht eine Digitale Kopie, bis jetzt habe ich auch noch keinen meiner Ultraviolet Codes eingelöst weil es mich überhaupt nicht interessiert und ich für das Bonus Material eh wieder die Silberscheibe brauche. Und die Digitalen Käufe sind eigentlich zu teuer. Zumal ich momentan auch keine Hardware habe um Amazon auf den TV zu bringen (Chromecast wollen sie ja nicht unterstützten und bis jetzt habe ich noch keinen Grund mit einen FireStick zu kaufen)

  14. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: derKlaus 01.06.16 - 09:56

    Stoker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Um MP3s herunter zu laden muss man merkwürdige Software installieren
    > (warum auch immer).
    Äh, nö. Das geht auch über den Browser. Amazon wird allerdings nicht müde, einem die eigene Musiksoftware anzupreisen und den 'Stattdessen über den Browser herunterladen'- Link unattraktiv zu positionieren.

  15. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: GTaur 01.06.16 - 10:00

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AnyDVD (HD), Handbrake ...
    >
    > Hab allerdings keine Erfahrung damit, bei mir gibt es nichts mit einem
    > blauen Laser :D

    Tja, das sind genau die Applikationen, die bei uns in DE verboten sind. :)

  16. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: Vadammt 01.06.16 - 10:09

    Es gibt Fußgänger, die bleiben auch wenn weit und breit kein Auto zu sehen ist vor einer roten Ampel stehen.
    Sprich: Es gibt Leute, die nicht auf gedeih und verderben den sonderbaren Praktiken der content Mafia folgen.

  17. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: snadir 01.06.16 - 10:10

    Ich bezweifel mal, dass Handbrake in DE verboten ist. AnyDVD hingegen schon.

  18. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: Feuerfred 01.06.16 - 10:18

    GTaur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, das sind genau die Applikationen, die bei uns in DE verboten sind. :)

    Und genau das ist falsch. Man darf es nicht verkaufen und bewerben oder verleihen, besitzen aber schon. Und wenn man damit auch noch Medien zum Eigengebrauch rippt, ist es ebenso nicht verboten, selbst wenn man dabei einen Kopierschutz umgeht. Wie wollte man das auch bestrafen?

    Maßgeblich ist dafür auch nicht § 95a, sondern § 108b, Absatz 1 (Urheberrechtsgesetz). Da ist das ganz klar geregelt.

  19. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: Brainfreeze 01.06.16 - 10:19

    GTaur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ibsi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AnyDVD (HD), Handbrake ...
    > >
    > > Hab allerdings keine Erfahrung damit, bei mir gibt es nichts mit einem
    > > blauen Laser :D
    >
    > Tja, das sind genau die Applikationen, die bei uns in DE verboten sind. :)

    Auf Wikipedia gibt es anderslautende Infos zu AnyDVD
    "Die häufig zu hörende pauschalisierende Aussage, dass das Programm an sich verboten sei, entspricht nicht den Tatsachen. In vielen europäischen Ländern, auch in Deutschland und Österreich, darf das Programm zwar weder beworben noch verkauft oder verliehen werden, der Besitz selbst ist jedoch unter anderem in Deutschland nicht strafbar. Der Gebrauch ist strafbar,sofern dabei eine technische Schutzvorrichtung umgangen wird und dies nicht ausschließlich zum eigenen Privatgebrauch geschieht."
    https://de.wikipedia.org/wiki/AnyDVD

  20. Re: Digitale Kopie immer kostenlos

    Autor: GTaur 01.06.16 - 10:19

    Vadammt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt Fußgänger, die bleiben auch wenn weit und breit kein Auto zu sehen
    > ist vor einer roten Ampel stehen.
    > Sprich: Es gibt Leute, die nicht auf gedeih und verderben den sonderbaren
    > Praktiken der content Mafia folgen.

    Das mache ich definitiv, da ich auch eine Verantwortung gegenüber andere habe. Man weiß nie ob man von Kids beobachtet wird... ;)
    Ich bin halt diesbezüglich typisch deutsch (oder nach dem "Unwort" des Jahres - "ohne Migrationshintergrund" ;) ) und halte mich eben an die Regeln... :D
    BTW gibt es auch legale Möglichkeiten um sich gegen die Content-Mafia zu wehren => Einfach von denen nichts kaufen. Wenn die Massen mitziehen würden, dann würde dies auch funktionieren (*Wunschgedanke*) :)



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.16 10:25 durch GTaur.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  3. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?