1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Echo Studio im Test…

Ein paar Fragen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein paar Fragen...

    Autor: Köln 12.11.19 - 18:16

    Wie verhält sich der Lautsprecher bei der Wiedergabe über Kabel & Alexa Aufruf, also was passiert z.B. wenn man während der Wiedergabe des TVs (über TOSLINK oder Klinke) 'Alexa spiel Musik' sagt?

    Wie priorisiert der Lautsprecher Inhalte über Kabel und Pairing (z.B. FireTV Stick). Ich überlege die Box als Soundbar zu nutzen, Gespeist würde sie über TOSLINK von einem Audiograbber aus einem HDMI Splitter (TV Receiver, FireTV Stick & BluRay Player). Kann ich, wenn ich einen Film über den FireTV Stick sehe, über die Kopplung von Studio und FireTV, in den Genuß von Atmos kommen oder würde die Box das Signal des TOSLINK wiedergeben?

    Wenn ich andere Alexa Geräte paire (z.B. Sub oder einen zweiten Studio), funktioniert das nur mit Amazon Services oder auch mit dem Signal aus Klinke/ TOSLINK?

    Wie viele Lautstärkestufen gibt es, die zehn eines Dots fände ich für's Heimkino etwas zu grob?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  4. Medion AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    Facebook
    Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

    Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
    3. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit