Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Fire TV Stick 4K mit…

Firetv Stick 4K in 4K, integrierte Netflix App leider nur Full HD!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firetv Stick 4K in 4K, integrierte Netflix App leider nur Full HD!

    Autor: netzente 25.11.18 - 10:22

    Hallo,

    an meinem 4K Fernseher (LG OLED55B87) habe ich am HDMI1 Port den neuen Firetv 4K Stick angeschlossen:
    - die Amazon app und der bisher verfügbare 4K content wird in 4K ausgegeben
    - die integrierte Netflix APP ist jedoch nur Full HD (sieht man schon am Netflix logo beim öffnen der App, an den Schriften in der App und natürlich an den Filmen)
    - In der Netflix App wird entsprechender content jedoch als 4K und Dolby Vision angegeben, jedoch nur Full HD angezeigt
    - Meine PS4 Pro habe ich am selben HDMI Port getestet, auf dieser funktioniert die Netflix App in 4K richtig
    - die integrierte Netflix APP des Fernsehers ist auch richtig in 4K angezeigt (kann ich jedoch nicht verwenden da diese nur DD+ Sound über ARC durchschleifen will und das nicht richtig funktioniert obwohl mein Denon 2113 es erkennt jedoch als "tic tic tic" wiedergibt)

    Wie ist es bei euch?

    Vielen Dank für eure Erfahrungen und Hilfe

    Gruß Mat

  2. Re: Firetv Stick 4K in 4K, integrierte Netflix App leider nur Full HD!

    Autor: netzente 25.11.18 - 12:05

    Update:
    ich habe das Bild des Fritz sticks 4k nun mit dem alten Firetv stick verglichen

    Fazit:
    - die Filme werden sowohl im Amazon als auch in der Netflix App in 4K ausgegeben
    - Problem: die Oberflächen der Amazon und Netflix Apps an sich sind auf dem Firetv 4K stick jedoch nur HD/FullHD (siehe Schriften, Kanten, etc...)

    Das ist meiner Meinung jedoch nicht normal da die Apps auf der PS4 Pro und die integrierten Apps im TV korrekt in 4K dargestellt werden.

    Frage: kann das der Firetv Stick eventuell nicht?

  3. Re: Firetv Stick 4K in 4K, integrierte Netflix App leider nur Full HD!

    Autor: pepsi99 07.01.19 - 00:33

    Hast du das Problem gelöst? Ich habe auch das Problem.
    Info: TV ist ein 4K 24/30fps von Blaupunkt (HDCP 1.4) aus 2014. Ich kaufte einen Umwandler von HDCP 1.4 auf 2.2 und einen Amazon Fire TV 4k Stick. Ich kann Amazon Prime in UHD sehen aber bei Netflix steht zuerst UHD bei der Serie und wenn ich sie anklicke steht dann nur noch HD. Auf der Netflix Seite stehen die TV Marken, die bei Netflix mit 4K unterstützt werden und mein Blaupunkt ist nicht dabei sondern Sharp, Samsung, Hinsense, LG, Sony usw. Ich weiß nicht ob es am Stick liegt, dass er nur HD bei Netflix zeigt oder ob es am TV liegt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart
  3. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth
  4. SAACKE GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 245,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
      Mobile-Games-Auslese
      Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

      Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
      Von Rainer Sigl

      1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
      2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
      3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

      1. Windows 10: Docker Desktop nutzt künftig WSL 2
        Windows 10
        Docker Desktop nutzt künftig WSL 2

        Das neue Windows Subsystem für Linux nutzt eine ähnliche Architektur, wie sie Docker bisher selbst gebaut hat - nur eben nativ. Das Docker-Team wechselt für den Windows-Support deshalb auf das WSL 2 und verspricht eine nahtlose Integration.

      2. Lidl Connect: Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE
        Lidl Connect
        Smartphone-Tarife erhalten mehr Datenvolumen - ohne LTE

        Der Lebensmittel-Discounter Lidl hat seine eigenen Smartphone-Tarife überarbeitet. In allen Optionen wird das enthaltene Datenvolumen erhöht. Lidl-Kunden nutzen das Vodafone-Netz, aber der LTE-Zugang ist weiterhin nicht dabei.

      3. Steam Play: Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um
        Steam Play
        Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

        Wenn ein Gamer von Windows auf Linux umsteigt, ist das aufwendig - nahm ich an. Die Distribution Manjaro macht jedoch immerhin die Installation leicht. Laufen Spiele auch und laufen sie so schnell wie unter Windows?


      1. 13:10

      2. 12:25

      3. 12:07

      4. 11:52

      5. 11:43

      6. 11:32

      7. 11:24

      8. 11:11