1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Fire TV Stick erhält…

"verbesserte Fernbedienung"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: CSCmdr 16.01.19 - 07:07

    Bedeutet "verbessert" nun, dass keine Alexa-Wanzenfunktion mehr verbaut ist? Das wäre in der Tat ein guter Grund sich diese anzuschaffen, die alte fristet deshalb nämlich ein dauerhaftes dasein in der Schachtel.

  2. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Sybok 16.01.19 - 07:30

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bedeutet "verbessert" nun, dass keine Alexa-Wanzenfunktion mehr verbaut
    > ist? Das wäre in der Tat ein guter Grund sich diese anzuschaffen, die alte
    > fristet deshalb nämlich ein dauerhaftes dasein in der Schachtel.

    Du weißt schon, dass die Fernbedienung gar nicht dauerhaft lauschen kann, sondern die Sprachbefehle nur beim Drücken und Halten des Mikrofonknopfes übertragen werden? Wäre es anders möglich, dann würde Amazon das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit als Feature anbieten. Zudem würden die Batterien der Fernbedienung das wohl kaum lange durchhalten.

  3. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Pizzabrot 16.01.19 - 07:30

    Nach Benutzung des fire tv einfach Batterie aus der Fernbedienung. Machen wir auch so.
    Wir finden auch nicht so geil das Amazon immer zuhören will. Aber der Stick ist halt mega um alte zweit Fernseher smart zu machen. Alle anderen Streaming Boxen sind entweder viel zu teuer, oder bieten einfach nicht den Komfort.
    Was du auf dem fire tv stick guckst weiß Amazon ja ohne hin schon.

    mfg,
    PB

  4. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Pizzabrot 16.01.19 - 07:35

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CSCmdr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bedeutet "verbessert" nun, dass keine Alexa-Wanzenfunktion mehr verbaut
    > > ist? Das wäre in der Tat ein guter Grund sich diese anzuschaffen, die
    > alte
    > > fristet deshalb nämlich ein dauerhaftes dasein in der Schachtel.
    >
    > Du weißt schon, dass die Fernbedienung gar nicht dauerhaft lauschen kann,
    > sondern die Sprachbefehle nur beim Drücken und Halten des Mikrofonknopfes
    > übertragen werden? Wäre es anders möglich, dann würde Amazon das mit an
    > Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit als Feature anbieten. Zudem würden
    > die Batterien der Fernbedienung das wohl kaum lange durchhalten.

    Naja so sicher bin ich mir da nicht.
    Google sollte ja auch nicht zuhören wenn ich keine Berechtigung fürs Mikrofon erteile. Trotzdem kriege ich seltsamerweise auf Youtube, immer wieder Vorschläge passend zu den Themen über die ich mich Unterhalte

    mfg
    PB

  5. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Sybok 16.01.19 - 07:35

    Pizzabrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Benutzung des fire tv einfach Batterie aus der Fernbedienung. Machen
    > wir auch so.
    > Wir finden auch nicht so geil das Amazon immer zuhören will. Aber der Stick
    > ist halt mega um alte zweit Fernseher smart zu machen. Alle anderen
    > Streaming Boxen sind entweder viel zu teuer, oder bieten einfach nicht den
    > Komfort.
    > Was du auf dem fire tv stick guckst weiß Amazon ja ohne hin schon.
    >
    > mfg,
    > PB

    Weil schöne und sinnfreie Autovergleiche immer beliebt sind: Das ist ungefähr so sinnvoll wie nach Fahrtende die Batterie aus dem Auto zu nehmen. Die FireTV-Fernbedienung hat kein Always-On-Mikro, das ließe schon die Batterielebensdauer nicht zu. Die Batterien halten nämlich für gewöhnlich sehr lange (durchaus auch mal Jahre), was sich mit einem Always-On-Mikro gar nicht machen ließe.

  6. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: CSCmdr 16.01.19 - 09:08

    Pizzabrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Benutzung des fire tv einfach Batterie aus der Fernbedienung. Machen
    > wir auch so.
    > Wir finden auch nicht so geil das Amazon immer zuhören will. Aber der Stick
    > ist halt mega um alte zweit Fernseher smart zu machen. Alle anderen
    > Streaming Boxen sind entweder viel zu teuer, oder bieten einfach nicht den
    > Komfort.
    > Was du auf dem fire tv stick guckst weiß Amazon ja ohne hin schon.
    >
    > mfg,
    > PB

    Deshalb meine Lösung:
    Batterien raus aus der Fernbedienung und zurück in dei Schachtel damit. (Leider ließ sich die Software initial nur mit Fernbedienung einrichten). Das FireTV wird dagegen einfach mit einer USB-Tastatur gesteuert.

  7. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Pizzabrot 16.01.19 - 09:40

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pizzabrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach Benutzung des fire tv einfach Batterie aus der Fernbedienung.
    > Machen
    > > wir auch so.
    > > Wir finden auch nicht so geil das Amazon immer zuhören will. Aber der
    > Stick
    > > ist halt mega um alte zweit Fernseher smart zu machen. Alle anderen
    > > Streaming Boxen sind entweder viel zu teuer, oder bieten einfach nicht
    > den
    > > Komfort.
    > > Was du auf dem fire tv stick guckst weiß Amazon ja ohne hin schon.
    > >
    > > mfg,
    > > PB
    >
    > Deshalb meine Lösung:
    > Batterien raus aus der Fernbedienung und zurück in dei Schachtel damit.
    > (Leider ließ sich die Software initial nur mit Fernbedienung einrichten).
    > Das FireTV wird dagegen einfach mit einer USB-Tastatur gesteuert.

    Das ist ja clever. das merk ich mir mal. dabke für den tipp.

    mfg
    PB

  8. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Pecker 16.01.19 - 09:59

    Pizzabrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sybok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > CSCmdr schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Bedeutet "verbessert" nun, dass keine Alexa-Wanzenfunktion mehr
    > verbaut
    > > > ist? Das wäre in der Tat ein guter Grund sich diese anzuschaffen, die
    > > alte
    > > > fristet deshalb nämlich ein dauerhaftes dasein in der Schachtel.
    > >
    > > Du weißt schon, dass die Fernbedienung gar nicht dauerhaft lauschen
    > kann,
    > > sondern die Sprachbefehle nur beim Drücken und Halten des
    > Mikrofonknopfes
    > > übertragen werden? Wäre es anders möglich, dann würde Amazon das mit an
    > > Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit als Feature anbieten. Zudem
    > würden
    > > die Batterien der Fernbedienung das wohl kaum lange durchhalten.
    >
    > Naja so sicher bin ich mir da nicht.
    > Google sollte ja auch nicht zuhören wenn ich keine Berechtigung fürs
    > Mikrofon erteile. Trotzdem kriege ich seltsamerweise auf Youtube, immer
    > wieder Vorschläge passend zu den Themen über die ich mich Unterhalte
    >
    > mfg
    > PB
    Oh Gott, Stirn -> Tischplatte

  9. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Pecker 16.01.19 - 10:01

    Pizzabrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Benutzung des fire tv einfach Batterie aus der Fernbedienung. Machen
    > wir auch so.
    > Wir finden auch nicht so geil das Amazon immer zuhören will. Aber der Stick
    > ist halt mega um alte zweit Fernseher smart zu machen. Alle anderen
    > Streaming Boxen sind entweder viel zu teuer, oder bieten einfach nicht den
    > Komfort.
    > Was du auf dem fire tv stick guckst weiß Amazon ja ohne hin schon.
    >
    > mfg,
    > PB

    Das hilft aber alles nichts, das Teil zeichnet trotzdem auf und wenn du die Batterien wieder einlegst, wird alles an Amazon gesendet.

  10. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: most 16.01.19 - 10:23

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pizzabrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach Benutzung des fire tv einfach Batterie aus der Fernbedienung.
    > Machen
    > > wir auch so.
    > > Wir finden auch nicht so geil das Amazon immer zuhören will. Aber der
    > Stick
    > > ist halt mega um alte zweit Fernseher smart zu machen. Alle anderen
    > > Streaming Boxen sind entweder viel zu teuer, oder bieten einfach nicht
    > den
    > > Komfort.
    > > Was du auf dem fire tv stick guckst weiß Amazon ja ohne hin schon.
    > >
    > > mfg,
    > > PB
    >
    > Das hilft aber alles nichts, das Teil zeichnet trotzdem auf und wenn du die
    > Batterien wieder einlegst, wird alles an Amazon gesendet.

    Stimmt, die NSA hat da eine winzige geheime Geheimbatterie eingebaut. Das basiert auf der Technologie, die der Welt vorenthalten wird, damit die Petroindustrie weiterhin herrschen kann.

  11. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Pecker 16.01.19 - 11:18

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Pizzabrot schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nach Benutzung des fire tv einfach Batterie aus der Fernbedienung.
    > > Machen
    > > > wir auch so.
    > > > Wir finden auch nicht so geil das Amazon immer zuhören will. Aber der
    > > Stick
    > > > ist halt mega um alte zweit Fernseher smart zu machen. Alle anderen
    > > > Streaming Boxen sind entweder viel zu teuer, oder bieten einfach nicht
    > > den
    > > > Komfort.
    > > > Was du auf dem fire tv stick guckst weiß Amazon ja ohne hin schon.
    > > >
    > > > mfg,
    > > > PB
    > >
    > > Das hilft aber alles nichts, das Teil zeichnet trotzdem auf und wenn du
    > die
    > > Batterien wieder einlegst, wird alles an Amazon gesendet.
    >
    > Stimmt, die NSA hat da eine winzige geheime Geheimbatterie eingebaut. Das
    > basiert auf der Technologie, die der Welt vorenthalten wird, damit die
    > Petroindustrie weiterhin herrschen kann.

    Und die Illuminati nicht vergessen! Oh Gott, die Illuminati.

    Manchmal frage ich mich bei so Beiträgen echt, ob die ernst gemeint sind, oder nicht. Keinerlei technisches Verständnis, aber die Technik austricksen wollen.

  12. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Astorek 16.01.19 - 12:58

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manchmal frage ich mich bei so Beiträgen echt, ob die ernst gemeint sind, oder nicht. Keinerlei technisches Verständnis, aber die Technik austricksen wollen.

    Du bist derjenige, der erstmal eine unbewiesene Behauptung rausposaunt hat.

    Dass das Mikro an der Fernbedienung dauerhaft - auch wenn man nicht den Aufnahme-Knopf gedrückt hält - aufnimmt, ist schlicht und ergreifend Blödsinn.

    Falls ich mich irre, bist du in der Bringschuld, das Gegenteil zu beweisen. Na los, hast DU das technische Verständnis dafür, zu beweisen, dass die Amazon-Fernbedienung ständig aufnimmt?

  13. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: FedoraUser 16.01.19 - 13:04

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Manchmal frage ich mich bei so Beiträgen echt, ob die ernst gemeint sind,
    > oder nicht. Keinerlei technisches Verständnis, aber die Technik austricksen
    > wollen.
    >
    > Du bist derjenige, der erstmal eine unbewiesene Behauptung rausposaunt
    > hat.
    >
    > Dass das Mikro an der Fernbedienung dauerhaft - auch wenn man nicht den
    > Aufnahme-Knopf gedrückt hält - aufnimmt, ist schlicht und ergreifend
    > Blödsinn.
    >
    > Falls ich mich irre, bist du in der Bringschuld, das Gegenteil zu beweisen.
    > Na los, hast DU das technische Verständnis dafür, zu beweisen, dass die
    > Amazon-Fernbedienung ständig aufnimmt?

    Bitte den Sarkasmusradar neu ausrichten. Danke ;-)

  14. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: cloudius 16.01.19 - 13:53

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das FireTV wird dagegen einfach mit einer USB-Tastatur gesteuert.

    Noch eine Möglichkeit: USB-Tastatur an den Raspi und mit Triggerhappy in ADB-Befehle übersetzen. Lirc dazu, eine IR-Diode dran, und schon kann man mit der USB- Tastatur auch auch TV/Beamer, AV- Receiver usw. steuern.

  15. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Pecker 16.01.19 - 15:07

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Manchmal frage ich mich bei so Beiträgen echt, ob die ernst gemeint sind,
    > oder nicht. Keinerlei technisches Verständnis, aber die Technik austricksen
    > wollen.
    >
    > Du bist derjenige, der erstmal eine unbewiesene Behauptung rausposaunt
    > hat.
    Ich muss gar nichts beweisen.
    1. weil mein Beitrag absichtlich Blödsinn ist
    2. hat der vorherige Beitrag auch eine Behauptung ohne Beweis rausgehauen.

    > Dass das Mikro an der Fernbedienung dauerhaft - auch wenn man nicht den
    > Aufnahme-Knopf gedrückt hält - aufnimmt, ist schlicht und ergreifend
    > Blödsinn.
    Es ist erst recht Blödsinn, dass das passiert, wenn keine Batterien drin sind. Merkste jetzt den Spaß?

    > Falls ich mich irre, bist du in der Bringschuld, das Gegenteil zu beweisen.
    > Na los, hast DU das technische Verständnis dafür, zu beweisen, dass die
    > Amazon-Fernbedienung ständig aufnimmt?

    Was man hier eher sieht, dass vieles erst mal Ernst genommen wird, selbst die aberwitzigsten Behauptungen. Irgendwann glaubens die Leute halt auch.

  16. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: plutoniumsulfat 16.01.19 - 17:32

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Manchmal frage ich mich bei so Beiträgen echt, ob die ernst gemeint sind,
    > oder nicht. Keinerlei technisches Verständnis, aber die Technik austricksen
    > wollen.
    >
    > Du bist derjenige, der erstmal eine unbewiesene Behauptung rausposaunt
    > hat.
    >
    > Dass das Mikro an der Fernbedienung dauerhaft - auch wenn man nicht den
    > Aufnahme-Knopf gedrückt hält - aufnimmt, ist schlicht und ergreifend
    > Blödsinn.
    >
    > Falls ich mich irre, bist du in der Bringschuld, das Gegenteil zu beweisen.
    > Na los, hast DU das technische Verständnis dafür, zu beweisen, dass die
    > Amazon-Fernbedienung ständig aufnimmt?

    Die technische Möglichkeit bestünde immerhin.

  17. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: plutoniumsulfat 16.01.19 - 17:33

    cloudius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CSCmdr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das FireTV wird dagegen einfach mit einer USB-Tastatur gesteuert.
    >
    > Noch eine Möglichkeit: USB-Tastatur an den Raspi und mit Triggerhappy in
    > ADB-Befehle übersetzen. Lirc dazu, eine IR-Diode dran, und schon kann man
    > mit der USB- Tastatur auch auch TV/Beamer, AV- Receiver usw. steuern.

    Wie wärs damit: Den Raspi gleich als Fire-Ersatz nutzen?

  18. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: Astorek 16.01.19 - 20:01

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was man hier eher sieht, dass vieles erst mal Ernst genommen wird, selbst die aberwitzigsten Behauptungen. Irgendwann glaubens die Leute halt auch.

    Tipp: Smilies bei Ironie und/oder Sarkasmus verwenden. Ernsthaft. Bitte^^.

    Die Erfahrung lehrt (leider), dass es genug Leute gibt, die unbewiesene Behauptungen wie Tatsachen präsentieren und rausposaunen. Hättest du nicht aufgeklärt, wäre ich weiterhin davon ausgegangen, dass du das ernst meintest^^...

  19. Re: "verbesserte Fernbedienung"?

    Autor: LinuxMcBook 17.01.19 - 03:38

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pizzabrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sybok schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > CSCmdr schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Bedeutet "verbessert" nun, dass keine Alexa-Wanzenfunktion mehr
    > > verbaut
    > > > > ist? Das wäre in der Tat ein guter Grund sich diese anzuschaffen,
    > die
    > > > alte
    > > > > fristet deshalb nämlich ein dauerhaftes dasein in der Schachtel.
    > > >
    > > > Du weißt schon, dass die Fernbedienung gar nicht dauerhaft lauschen
    > > kann,
    > > > sondern die Sprachbefehle nur beim Drücken und Halten des
    > > Mikrofonknopfes
    > > > übertragen werden? Wäre es anders möglich, dann würde Amazon das mit
    > an
    > > > Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit als Feature anbieten. Zudem
    > > würden
    > > > die Batterien der Fernbedienung das wohl kaum lange durchhalten.
    > >
    > > Naja so sicher bin ich mir da nicht.
    > > Google sollte ja auch nicht zuhören wenn ich keine Berechtigung fürs
    > > Mikrofon erteile. Trotzdem kriege ich seltsamerweise auf Youtube, immer
    > > wieder Vorschläge passend zu den Themen über die ich mich Unterhalte
    > >
    > > mfg
    > > PB
    > Oh Gott, Stirn -> Tischplatte

    +1
    "IT-News für Profis"...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VISUS Health IT GmbH, Bochum
  2. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  3. Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    Facebook
    Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

    Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
    3. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit