1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Lady Gagas "Born This Way…

Irgs..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgs..

    Autor: SoniX 26.05.11 - 12:55

    Mein Finger zuckt.. die Maus schiebt sich Richtung "Newsletter abmelden".

    Golem was ist das denn für eine Meldung?
    Nicht nur, dass es nichts mit IT zu tun hat, wenn man berichtet, dass man irgendein Lied kaufen kann. Nein, die Zielgruppe dieser Newsseite kann es dann sogar garnicht kaufen.

    Nullmeldung hoch 2.

    Ich wüsste nun wirklich keinen Unterschied mehr zu Bild und Co.

    Verdammt.. ich weiß doch ihr könnt das besser.
    Warum dann aber immer wieder solche Meldungen?

  2. Re: Irgs..

    Autor: ji (Golem.de) 26.05.11 - 13:31

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verdammt.. ich weiß doch ihr könnt das besser.
    > Warum dann aber immer wieder solche Meldungen?

    Wenn der größte Onlinehändler der Welt ein Angebot neu auflegt, weil seine Server versagt haben unter dem Ansturm, dann hat das keinen IT-Bezug? Ich gebe dir recht, das ist kein großes Thema für uns, aber ein kleine Meldung am Rande fande ich das schon Wert.

    Jens Ihlenfeld
    (Golem.de)

  3. Re: Irgs..

    Autor: spanther 26.05.11 - 13:39

    ji (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SoniX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Verdammt.. ich weiß doch ihr könnt das besser.
    > > Warum dann aber immer wieder solche Meldungen?
    >
    > Wenn der größte Onlinehändler der Welt ein Angebot neu auflegt, weil seine
    > Server versagt haben unter dem Ansturm, dann hat das keinen IT-Bezug? Ich
    > gebe dir recht, das ist kein großes Thema für uns, aber ein kleine Meldung
    > am Rande fande ich das schon Wert.
    >
    > Jens Ihlenfeld
    > (Golem.de)

    Ich auch! :)

  4. Re: Irgs..

    Autor: SoniX 26.05.11 - 13:45

    Wenn die Meldung lauten würde "Amazons Server unter Last zusammengebrochen" schon eher, aber bei "Lady Gagas "Born This Way" nochmals für 99 Cent" weniger.

    So klingt das eher wie Werbung ;-)

    Ihr habt die Meldung auch nicht am Montag rausgebracht als der Server zusammenbrach sondern heute wo man das Lied wieder bestellen kann. Es gibt auch keine technischen Details dazu. Wieviele Menschen wollten das Angebot kaufen? Auf wieviele Zugriffe war der Server ausgelegt? Was wurde nun verbessert? etc.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wilhelm Reuss GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  2. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  3. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...
  4. 599€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck