1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ­Amazon Prime Video: Star Trek…

szenen auf der erde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. szenen auf der erde

    Autor: jake 22.07.19 - 12:25

    von jenen gab es meiner subjektiven meinung nach mächtig viele, sei es virtuell auf dem holodeck oder "real". wie bei vorangegangenen scifi-serien (z.b. kampfstern galactica) war das wohl einfach günstiger und schneller in vorhandenen kulissen zu drehen, als "im all" zu generieren.

  2. Re: szenen auf der erde

    Autor: LH 22.07.19 - 16:14

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von jenen gab es meiner subjektiven meinung nach mächtig viele, sei es
    > virtuell auf dem holodeck oder "real". wie bei vorangegangenen scifi-serien
    > (z.b. kampfstern galactica) war das wohl einfach günstiger und schneller in
    > vorhandenen kulissen zu drehen, als "im all" zu generieren.

    Ja und nein. Am billigsten waren Drehs direkt auf den "stehenden Sets", also der Enterprise. Danach folgen einfache "Swing-sets", die in wenigen Stunden aufgebaut waren.
    Komplexe neue Sets waren teuer und wurden nur ungerne gebaut, vor allem wenn sie nur 1x Verwendung fanden.

    Danach folgen Drehtage auf dem Studiogelände (z.B. im "New York" Set, daher gab es davon viel), und auch Drehtage am Vasquez Rocks waren noch halbwegs ok, er ist mit dem Auto vom Studio nur wenige Fahrminuten entfernt. Aber auch dort wurde nur gedreht, wenn es nötig war.

    Alles andere aber war meist teuer und wurde nur gemacht, wenn es für die Handlung wirklich wichtig war.

    Das ist aber überall so, deswegen warne die Alienplaneten bei Stargate SG1 erstaunlich oft kanadischen Wäldern ähnlich ;)

  3. Re: szenen auf der erde

    Autor: Muhaha 22.07.19 - 16:47

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist aber überall so, deswegen warne die Alienplaneten bei Stargate SG1
    > erstaunlich oft kanadischen Wäldern ähnlich ;)

    Neinneinnein. Das lag daran, dass die Stargates hauptsächlich auf Planeten mit einer ähnlichen Biosphäre gebaut wurden, weil die Ancients Planeten mochten, die Wälder wie in Kanada hatten!!

    :-P

  4. Re: szenen auf der erde

    Autor: theFiend 22.07.19 - 16:47

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von jenen gab es meiner subjektiven meinung nach mächtig viele, sei es
    > virtuell auf dem holodeck oder "real".

    Ich glaub da war jetzt eher die kombination Erde mit SciFi gemeint. Also futuristische Gebäude, Raumhäfen usw. Und das hat man tatsächlich eher selten gesehen, einfach weil der Aufwand recht hoch war.

  5. Re: szenen auf der erde

    Autor: LH 22.07.19 - 20:16

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neinneinnein. Das lag daran, dass die Stargates hauptsächlich auf Planeten
    > mit einer ähnlichen Biosphäre gebaut wurden, weil die Ancients Planeten
    > mochten, die Wälder wie in Kanada hatten!!

    Oh, nun da du es sagst, ergibt das absolut Sinn! ;D

  6. Re: szenen auf der erde

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.19 - 21:26

    Picard auf seinem Stück Land auf einer Erde auf der nicht Besitz zählt, nur Leistung.... Picard im Wohncontainer ist halt weniger prickelnd.

  7. Re: szenen auf der erde

    Autor: Anonymer Nutzer 25.07.19 - 13:23

    > Picard im Wohncontainer ist halt weniger prickelnd.

    Im Gegenteil. Hätte mich sehr interessiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dev-Ops Engineer Website (f/m/d)
    Beiersdorf AG, Hamburg
  2. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  3. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  4. Cloud Architekt / Architektin (m/w/d)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 16.09.)
  2. 14,99€
  3. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  4. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum