Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Video auf Apple TV im Hands…

4K und HDR10 werden unterstützt? Gibts YouTube beim AppleTV?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4K und HDR10 werden unterstützt? Gibts YouTube beim AppleTV?

    Autor: Huviator 07.12.17 - 09:28

    Ich benötige in kürze ein weiteres FireTV ähnliches Gerät, leider gibts ab Januar ja nun kein YouTube mehr beim FireTV, weshalb diese Geräte für mich gestorben sind. Wir nutzen nur Amazon Prime, Netflix und eben YouTube auf unserem vorhandenen FireTV.

    Unterstützt Apple hier 4K, HDR10 und YouTube? Wie der Autor schreibt: Direkt gekauft habe ich bei Amazon noch nie einen Film. Zur Not könnte ich das auch vom Smartphone aus machen, wenn ich den schauen will.

  2. Re: 4K und HDR10 werden unterstützt? Gibts YouTube beim AppleTV?

    Autor: ultrahigh 07.12.17 - 09:43

    Youtube geht aber nicht in UHD, liegt wohl am Codec den Youtube nicht rausrückt.
    Netflix läuft mit UHD und HDR



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.17 09:45 durch ultrahigh.

  3. Re: 4K und HDR10 werden unterstützt? Gibts YouTube beim AppleTV?

    Autor: MacJK 07.12.17 - 09:50

    Hallo,

    4K und HDR laufen ohne probleme und das Bild sieht richtig gut aus.

    Bei YouTube sehe ich das die Bild Infomrationen in 4K und HDR sind "Stats für Nerds" das bild wirk aber denoch nicht scharf. (Es gibt Videos die sehen richtig gut aus, liegt vermutlich am Material)

    Und Netflix wirkt besser als über die TV app und hat auch 4K und HDR

    Gruß,
    MacJK

  4. Re: 4K und HDR10 werden unterstützt? Gibts YouTube beim AppleTV?

    Autor: MacJK 07.12.17 - 09:52

    Hi bei mir wird bei YouTube angezeit 3840 × 2160 (1920x1080*2)

    (bei Stats für Nerd in den Optionen) ob das stimmt kann ich aber vom bild nicht sagen da objektiv das Bild auf youtube nicht so toll ist wie auf Netflix oder iTunes
    Gruß,
    MacJK

  5. Re: 4K und HDR10 werden unterstützt? Gibts YouTube beim AppleTV?

    Autor: nmSteven 07.12.17 - 11:35

    MacJK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi bei mir wird bei YouTube angezeit 3840 × 2160 (1920x1080*2)
    >
    > (bei Stats für Nerd in den Optionen) ob das stimmt kann ich aber vom bild
    > nicht sagen da objektiv das Bild auf youtube nicht so toll ist wie auf
    > Netflix oder iTunes
    > Gruß,
    > MacJK


    Soweit ich das gelesen habe, skaliert der Apple TV das Bild automatisch hoch, wenn man es in den Einstellungen nicht verändert. Dadurch verhindert Apple Schwarzblenden beim App wechsel zwischen Apps die eben nur 1080p unterstützen und den 4K Apps / Home-Screen von Apple

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Global Benefits, Stuttgart, München
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten