Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons Fire TV Stick: Chromecast…

Fernbedienung besser?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fernbedienung besser?

    Autor: sky_net 27.10.14 - 17:26

    Ich habe das mit der Fernbedienung noch nicht ganz verstanden.
    Eigentlich ist eine Bedienung über ein Smartphone doch viel einfacher oder nicht?
    Wenn ich mir zB ein Youtube Video anschauen will, kann ich das zb auf dem Smartphone sehr einfach mit onscreen Keyboard suchen und dann starten.
    Bei einer Fernbedienung gibt es ja nun mal kein Keyboard, d.h. man darf da vermutlich mit Pfeiltasten o.ä. auf einem Onscreen Keyboard rumfummeln. DDas ist doch wesnetlich langwieriger und stressiger?!
    Wo ist also der Vorteil einer Fernbedienung? Nur die Navigation durch die Menüs? Die habe ich doch beim Smartphone per Wischgesten & Co. auch sehr komfortabel.

    Momentan scheint mir der Chomecast die bessere Wahl, da ich dort das Smartphone als Eingabegerät nutzen kann. Der Mehrwert der Amazon Teile erschließt sich mir momentan nicht (abgesehen davon, dass man durch den Amazon Katalog stöbern kann, was bei nem Smartphone ja auch geht).

  2. Re: Fernbedienung besser?

    Autor: robinx999 27.10.14 - 17:33

    Also bei einem Streaming anbieter sollte es je nachdem wie gut die App Funktioniert mit einer Fernbedienung eigentlich recht gut klappen. Ich kann Blind zur Fernbedienung greifen und Pause machen (richtige Tasten sind da schon sehr praktisch)

    Dürfte stark vom einsatz zweck abhängen, aber grundsätzlich finde ich eine richtige fernbedienung eigentlich sehr schön. Vorallem wenn der Einsatzzweck lautet Streaming anbieter auf ein TV zu bringen das entweder nicht smart ist oder dessen Hersteller keine Updates für neue Steaming anbieter bereit stellt. Wenn die App auch komplett auf dem Stick läuft muss man nicht noch zusätzliche Apps auf dem Smartphone / Tablet haben.

  3. Re: Fernbedienung besser?

    Autor: PiranhA 27.10.14 - 17:43

    Bei Youtube kannst du immer das SmartPhone nutzen. Klappt auch beim FireTV oder SmartTV. Für einfach kurz Pause drücken, will ich aber nicht erst das Smartphone aus der Tasche ziehen und entsperren. Da finde ich eine Fernbedienung doch angenehmer.

  4. Re: Fernbedienung besser?

    Autor: sky_net 27.10.14 - 17:53

    Ok, d.h. die Fernbedienung ist komfortabler beim Steuern der Streams - zumindest, wenn man es lieber mag. Verstanden, danke.
    Bei YT Videos wäre sie für mich eher unpraktisch. Das kann man mit dem Fire Stick aber trotzdem auch über das Smartphone steuern? Funktioniert das dann ähnlich, wie bei Chomecast, d.h. direkt aus der YT app raus?

    Ich möchte einen Stick haben, um sowohl Streams (Netflix & Sky Snap), als auch YT Videos oder Fotos (auf dem Smartphone oder bei g+) anschauen zu können. Das klang für mich bisher stark nach Chromecast.
    Wenn der Amazon Stick aber in die gleiche Richtung geht und sich auch vom Smartphone aus bedienen lässt, dann warte ich wohl noch ne Weile.

  5. Re: Fernbedienung besser?

    Autor: PiranhA 27.10.14 - 18:19

    Also ich kann nur sagen, dass es mit dem FireTV geht, genauso wie mit der App im SmartTV (LG hier). Daher vermute ich mal stark, dass Youtube auch beim Stick per Smartphone gesteuert werden kann.
    Für andere Chromecast Apps wird das vermutlich nicht gelten, wobei es auch AllCast fürs FireTV gibt. Also das funzt auch damit. Weiß nicht, was es sonst noch da gibt. Sobald Netflix und Maxdome verfügbar sind, könnte man es mit den Apps noch testen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei München
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24