Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons Fire TV Stick: Chromecast…
  6. Thema

Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: Unix_Linux 27.10.14 - 18:17

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shinguin schrieb:
    > ------------------------------------------------------------------------->
    > Welchen Mehrwert gegenüber den Streaming Apps auf Fernseher bzw. Konsole
    > > bietet mir dieser HDMI Stick oder Fire TV denn nun?
    >
    > Reaktionszeiten von weniger als 0,5s pro Tastendruck?
    > Verbrauch von weniger als 40W im ruhenden Desktop?
    >
    > Ich kauf mir das Teil sofort - sobald ein Jailbreak verfügbar ist. An
    > Amazon zu melden wann ich welche Webseite aufrufe, welchen Film sehe und an
    > welcher Stelle auf Standbild schaue fällt mir nicht im Traum ein.

    dir ist aber schon klar, dass du deinem intenetprovider, deinem dns anbieter und noch vielen anderen mitteilst, was du so ansurfst, aufrufst, was du liest. und dein mailanbieter weiss auch was du für mails bekommst.

    bestellst du auch mal blue rays ? oder leihst dir mal nen film aus? dann teilst du auch einiges mit. und zu guter letzt, weiss die post von wem du alles briefe bekommst. ich glaube amazon ist da noch das kleinste problem.

    oder denkst du du wärst anonym im internet.

    sogar leute die thor zum surfen benutzt haben, wurden vom amerikanischen geheimdienst innerhalb 2 tagen ausfindig gemacht. und da du ein absoluter niemand bist, eine absolut unwichtige person, eine nummer in system brd, juckt es auch niemanden was du machst. solange du legale dinge tust.

    wenn sich jemand für dich interessieren sollte, bekommen die alles raus. da brauchst du mit deiner naiven denkweise gar nicht erst zu kommen. so ist die welt. das einzig sichere ist. wandere aus in die wüste. am besten nimm dich nicht so wichtig, dann lebst du angenehmer.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.14 18:24 durch Unix_Linux.

  2. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: Psy2063 27.10.14 - 19:37

    DAUVersteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowohl FireTV als auch der Stick können sowohl netflix als auch andere
    > Mediatheken nutzen. Auch kann man XBMC installieren. Chromcast hingegen
    > funktioniert nur über Android, ist also deutlich eingeschränkter.

    also ich hab sowieso die netflix app auf dem handy. wenn ich irgendwas gucken will schalte ich den fernseher ein, suche mir auf dem handy aus was ich sehen wikll und tippe aufs "auf chromecast abspielen" logo. glaube mit einer extra fernbedienung geht das weder intuitiver noch schneller.

  3. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: 1ras 27.10.14 - 19:38

    Wenn du so unwichtig wärst, würde dich niemand ausspionieren. Denk mal darüber nach.

  4. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: 1ras 27.10.14 - 19:44

    Exakt so ist es. Aus den selben Gründen hat ja auch der SmartTV schon keinen Netzwerkzugang bekommen.

  5. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: PiranhA 27.10.14 - 19:51

    Wer sagt, denn dass das mit dem FireStick nicht geht? Also zumindest mit der YouTube App und dem FireTV funktioniert das prima. Ist alles nur eine Frage der App.
    Die Fernbedienung ist dann nur extra. Während der Wiedergabe das Handy rausholen und entsperren ist dann doch etwas umständlich.

  6. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: Xultra 27.10.14 - 21:29

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ovaron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Shinguin schrieb:
    > >
    > ------------------------------------------------------------------------->
    > > Welchen Mehrwert gegenüber den Streaming Apps auf Fernseher bzw. Konsole
    > > > bietet mir dieser HDMI Stick oder Fire TV denn nun?
    > >
    > > Reaktionszeiten von weniger als 0,5s pro Tastendruck?
    > > Verbrauch von weniger als 40W im ruhenden Desktop?
    > >
    > > Ich kauf mir das Teil sofort - sobald ein Jailbreak verfügbar ist. An
    > > Amazon zu melden wann ich welche Webseite aufrufe, welchen Film sehe und
    > an
    > > welcher Stelle auf Standbild schaue fällt mir nicht im Traum ein.
    >
    Nice , total blauäugig.
    > dir ist aber schon klar, dass du deinem intenetprovider, deinem dns
    > anbieter und noch vielen anderen mitteilst, was du so ansurfst, aufrufst,
    > was du liest. und dein mailanbieter weiss auch was du für mails bekommst.
    >
    > bestellst du auch mal blue rays ? oder leihst dir mal nen film aus? dann
    > teilst du auch einiges mit. und zu guter letzt, weiss die post von wem du
    > alles briefe bekommst. ich glaube amazon ist da noch das kleinste problem.
    >
    > oder denkst du du wärst anonym im internet.
    >
    > sogar leute die thor zum surfen benutzt haben, wurden vom amerikanischen
    > geheimdienst innerhalb 2 tagen ausfindig gemacht. und da du ein absoluter
    > niemand bist, eine absolut unwichtige person, eine nummer in system brd,
    > juckt es auch niemanden was du machst. solange du legale dinge tust.
    >
    > wenn sich jemand für dich interessieren sollte, bekommen die alles raus. da
    > brauchst du mit deiner naiven denkweise gar nicht erst zu kommen. so ist
    > die welt. das einzig sichere ist. wandere aus in die wüste. am besten nimm
    > dich nicht so wichtig, dann lebst du angenehmer.

    +1
    So isses.

  7. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: Ovaron 27.10.14 - 22:21

    Its_Me schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------
    > Da das Teil ja zum Streamen von Online-Videos ist,
    > hauptsächlich Amazon Prime Video, möchte ich mal
    > sehen, wie Du verheimlichen willst, was Du schaust.

    Bitte genau lesen.
    1. ich will (aus Prinzip, und nur als Beispiel) nicht das Amazon weiß wenn ich bei Netflix etwas schaue
    2. Ich verwende den Stick eben nicht hauptsächlich um damit Prime Video zu sehen. Daher verwende ich ihn erst wenn es einen Jailbreak gibt.

  8. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: Ovaron 27.10.14 - 22:38

    Unix_Linux schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------> > An Amazon zu melden wann ich welche Webseite
    > > aufrufe, welchen Film sehe und an welcher Stelle auf
    > > Standbild schaue fällt mir nicht im Traum ein.

    > dir ist aber schon klar, dass du deinem intenetprovider,
    >deinem dns anbieter und noch vielen anderen mitteilst, was >du so ansurfst

    Mein Internetprovider ist durch gesetzliche Vorgaben gebunden, der darf das nicht auswerten. Tut er es doch dann steht er mit einem Bein im Kittchen. Siehe Telekomgate (gleicher Sachverhalt, andere Ausprägung)

    Mein DNS-Provider kennt mich nicht. Der sieht eine IP aus einem Adresspool.

    > was du liest. und dein mailanbieter weiss auch was du für mails bekommst.

    Ja, mein Mailanbieter, denn der ist mit dem durchleiten meiner Mails beauftragt. Amazon weiß das aber nicht, denn Amazon hat da nichts dran zu suchen. Mit dem FireStick läuft aber alles was ich mache erstmal über Amazon.

    > bestellst du auch mal blue rays ? oder leihst dir mal nen film aus? dann teilst du auch einiges mit.

    Ja, tu ich. Jeweils demjenigen der es angeht. Aber weder teile ich der Post mit welche BD ich ausleihe noch netflix welche Hosengröße ich habe.

    > oder denkst du du wärst anonym im internet.

    Nein, das denke ich nicht. Es geht mir nicht darum anonym zu sein, es geht darum das meine zu tun um meine Privatsphäre zu schützen. Du dagegen versuchst offenbar gerade mit dem Hinweis darauf das Anonymität eine Illusion ist jede Form von Schutz der Privatsphäre als lächerlich darzustellen. Da frage ich mich natürlich was Dich dazu treibt. Ist Dein Aluhut am Ende defekt und Du willst alle von ihrem Irrglauben heilen nachdem Du das Licht gesehen hast? Bekanntlich sind ja auch die Ex-Raucher die fanatischsten Nichtraucher.

    > sogar leute die thor zum surfen benutzt haben, wurden
    >vom amerikanischen geheimdienst innerhalb 2 tagen
    >ausfindig gemacht.

    Es geht darum das sie nicht innerhalb von 2 Tagen von den Datenkraken gefunden werden die ihre Bewegungsprofile zu Geld machen wollen.

    >und da du ein absoluter niemand bist, eine absolut
    >unwichtige person, eine nummer in system brd,
    > juckt es auch niemanden was du machst.
    >solange du legale dinge tust.

    DAS ist eben die große Gefahr der Gegenwart. Vor 20 Jahren war es genauso wie Du es gerade darstellst. Als "Null" war man im System geschützt einfach dadurch das man die Mühe der Nachverfolgung nicht Wert war. Heuer ist die Mühe der Nachverfolgung soweit perfektioniert das es eben keine Mühe mehr macht jede Null einfach so als Beifang mit zu führen und auszuwerten. Ich erhöhe den Aufwand für mein Bewegungsprofil hoffentlich gerade so weit das ich noch eine Weile durch das Netz falle.

    Kennst Du die Geschichte von den zwei Schwimmern vor Australien?
    A: Du, hinter uns schwimmt ein Hai
    B: What the... mann, was bin ich froh das ich Schwimmflossen anhabe
    A: Ha ha, nun hat Dir die Sonne aber endgültig das Hirn ausgebrannt, Du bist ja wohl völlig irre wenn Du glaubst das Du mit Deinen lächerlichen Schwimmflossen schneller schwimmst als ein Hai
    B: Schneller als ein Hai? Nein. Aber schneller als Du!

    > wenn sich jemand für dich interessieren sollte, bekommen die alles raus.

    Siehe oben. Wir leben in einer Zeit in der nicht nur "die" sondern "jeder" alles über jemanden rauskriegen kann der blöde genug ist zum Beispiel seine Passwörter per Mail, seine Kontonummern per Skype, seine Bankdaten über einen Trojaner-Glasperlen-Stick zu versenden.

    > da brauchst du mit deiner naiven denkweise gar nicht erst
    >zu kommen.

    Manchmal muß man etwas naiver an die Sachen heran gehen - um nicht paranoid zu werden.

  9. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.14 - 06:50

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Oberfläche ist sehr viel besser und flüssiger.

    Die Oberfläche ist in beiden fällen grenzwertig und die performance ist akzeptabel.


    >Der Stromverbrauch ist
    > mit etwa 3-5 Watt auch sehr niedrig. Daneben kann man eben noch Apps wie
    > XBMC, Youtube und die ganzen Mediatheken installieren.

    Aber wahrscheinlich nur 3-5 Watt im Leerlaufbetrieb.
    Ansonsten hätte Amazon ja bestimmt kein Netzteil mit 16 Watt gewählt.
    Klar,zocken wollen damit bestimmt viele garnicht, aber trotzdem wird dabei schon etwas mehr durch die Leitung gehen.
    FireTv ist übrigens auch aktuell die günstigste Möglichkeit um Google Earth auf seinen Fernseher zu bekommen und die performance ist ebenfalls akzeptabel.
    Viele interessiert das bestimmt nicht,aber für mich ist das eigentlich das einzige echte Killerfeature.

  10. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: PiranhA 28.10.14 - 08:12

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Oberfläche ist in beiden fällen grenzwertig und die performance ist
    > akzeptabel.

    Also zu meinem SmartTV Baujahr 2013 ist das kein Vergleich. Erheblich bessere Bedienung und richtig flüssig. Und genügend Performance für XBMC. Also keine Ahnung, was du für einen SmartTV hast, aber meiner kann da nicht mal ansatzweise mithalten.

    > Aber wahrscheinlich nur 3-5 Watt im Leerlaufbetrieb.
    > Ansonsten hätte Amazon ja bestimmt kein Netzteil mit 16 Watt gewählt.

    Ne, bei 3D Spielen sind es dann 5 Watt, sonst eher 3-4. Die Netzteile müssen etwas mehr leisten, weil sie auch einen Verlust erzeugen. Zudem ist Effizienz bei der Mitte etwa am Besten. Ein 12 Watt Netzteil wäre vermutlich besser gewesen, aber vielleicht hätte das mehr gekostet.

  11. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: Michael H. 28.10.14 - 09:58

    Shinguin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die vielen Antworten, in dem Fall habe ich alles richtig
    > verstanden.
    > Derzeit habe ich einfach das Glück einen relativ aktuellen SmartTV zu
    > benutzen, bei dem alle Streaming Apps recht komfortabel genutzt werden
    > können.
    > Sobald das nicht mehr der Fall sein sollte, wird der SmartTV zum Bildschirm
    > umfunktioniert und eine kleine Streaming Hardware (Chrome Cast, Fire Box o.
    > A.) angeschlossen.

    Und wie sich die FireTV Box schlägt, sag ich dir heute Abend... denn meine kommt nun endlich an... ich hab sie zur einführung (leider etwas zu spät) ergattert und sie wird heute geliefert :P

  12. Re: Kann mir jemand den Zweck von Fire TV und dem HDMI Stick erklären?

    Autor: MistelMistel 28.10.14 - 15:11

    Shinguin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welchen Mehrwert gegenüber den Streaming Apps auf Fernseher bzw. Konsole
    > bietet mir dieser HDMI Stick oder Fire TV denn nun?

    Es geht deutlich schneller und flüssiger, ein größerer Bereich des Videos liegt im cache, es gibt ne BlueTooth Fernbedienung mit der Möglichkeit direkt 10 sekunden zurück zu springen in nem Video und dank des größeren cache passiert das direkt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main, Berlin
  3. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK, Leipzig
  4. Rational AG, Landsberg am Lech

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 2,99€
  3. 1,24€
  4. 2,22€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    IT-Forensikerin
    Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
    Eine Reportage von Maja Hoock

    1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
      Docsis 3.1 Remote-MACPHY
      10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

      Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik fand dazu jetzt erfolgreich statt.

    2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
      Sindelfingen
      Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

      In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

    3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
      Load Balancer
      HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

      In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


    1. 18:42

    2. 16:53

    3. 15:35

    4. 14:23

    5. 12:30

    6. 12:04

    7. 11:34

    8. 11:22