1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Entwickelt Google eine…

Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: spambox 28.06.13 - 10:38

    Jeder Hinz und Kunz baut in letzter Zeit eine Android-Spielekonsole.
    Dabei ist die Hardware nach wenigen Monaten veraltet, teilweise sogar schon vor Verkaufsstart.

    #sb

  2. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: expat 28.06.13 - 10:53

    Was ist anders als bei einer normalen Konsole? ;-)

  3. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: spambox 28.06.13 - 11:00

    Naja Sony und MS liefern bauen eh regelmäßig neue Konsolen. Manchmal ist MS besser und manchmal eben Sony. Man hat sich halt dran gewöhnt, dass alle 4 bis 6 Jahre ein genereller Konsolenhype vorhanden ist und in der Zwischenzeit gar nicht.

    Bei den Android Geräten ist es noch ungewohnt. Man kann die Fähigkeiten der versch. Produkte nicht so richtig einschätzen. Beispielfragen:
    - Mein Handy hat die gleiche HW. brauch ich die Konsole überhaupt?
    - Welche USP kann ich von welcher Konsole erwarten? Oder sind alle gleich und sehen nur anders aus?

  4. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: Nephtys 28.06.13 - 11:04

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Mein Handy hat die gleiche HW. brauch ich die Konsole überhaupt?

    Nein, hat dein Handy nicht.

    Wichtigster Grund: Dein Handy ist ein Mobilgerät, und läuft deshalb mit Akku und reduzierter Leistung.

  5. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: gogotox 28.06.13 - 11:27

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spambox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - Mein Handy hat die gleiche HW. brauch ich die Konsole überhaupt?
    >
    > Nein, hat dein Handy nicht.
    >
    > Wichtigster Grund: Dein Handy ist ein Mobilgerät, und läuft deshalb mit
    > Akku und reduzierter Leistung.

    Handy, oder Tablet ans Ladekabel, mit HDMI an den TV und Controller über Bluetooth/USB und man kann sich so eine Konsole eigentlich sparen. Die paar Zusatzfeatures, die Zb. die Ouya bietet sind das Geld meiner Meinung nach nicht wert.

  6. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: KarimS 28.06.13 - 11:39

    Das größte Problem an einer Androidkonsole ist die schnelle Entwicklung der Hardware. Bei Konsolen ist man es gewohnt ein paar Jahre die gleiche Hardware zu haben und nicht jeder bastelt sich alle zwei Jahre einen Highend-PC und erkennt den großen Unterschied aktueller Hardware.

    Bei Androidgeräten ist es aber genauso. Die Ouya hat einen Tegra 3 SoC, der zur Ankündigung noch halbwegs aktuell war. Jetzt zum Release wedeln Tablethersteller mit Tegra 4 und Snapdragon 800, die mit dem Tegra 3 den Boden aufwischen. Ein Jahr nach Release wird die Hardware der Ouya hoffnungslos veraltet sein. Und da stellt sich die Frage, ob der Nutzer nicht einfach sein neues Smartphone, was er sich im Regelfall alle 2 Jahre mit einem Vertrag hat, nicht einfach an den Fernseher anschließt, anstatt die alte Ouya anzumachen.

    Man könnte es natürlich leicht lösen, indem man eine Konsole rausbringen würde und die Hardware modular auswechseln könnte. Aber heutzutage kann man so etwas vergessen. Es wird darauf hinauslaufen, dass Google eine 99-149¤ Konsole rausbringt, die wir alle 2 Jahre komplett ersetzen müssen, wenn wir aktuelle Spiele zocken wollen.

  7. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: LH 28.06.13 - 11:53

    gogotox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Handy, oder Tablet ans Ladekabel, mit HDMI an den TV und Controller über
    > Bluetooth/USB und man kann sich so eine Konsole eigentlich sparen.

    Bisher habe ich noch kein Mobilgerät mit Android gesehen, das keinen HMDI-Lag hatte :/
    Sehr nervig und für viele Spiele tödlich.
    Zudem laufen auch im Ladebetrieb die Mobilgeräte mit reduzierter Leistung, aufgrund der Wärmeentwicklung. Ouya hat aus gutem Grund eine Kühlung.
    Mein HTC One X wird mächtig heiß, ein LG P880 im Haus warnt sogar relativ schnell bei einigen Spielen vor Hitzeproblemen. Andere Geräte trifft dies ebenfalls.

  8. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: wmayer 28.06.13 - 12:00

    Das größte Problem ist, dass es dafür nur Handy und Tabletspiele gibt.

  9. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: mushroomer 28.06.13 - 12:44

    Die Ouya Konsole ist sehr viel besser als viele Smartphones. Alleine schon weil die eingebaute CPU einen kuehler besitzt und weil nur fuer diese Hardware Spiele entwickelt und optimiert werden. Wohin hingegen 99% aller Spiele im regulaeren playstore für eine masse von Geraeten entwickelt und demnach auch nicht optimiert wurden. Ich bin mir sicher das die Entwicker sehr viel mehr aus der Hardware holen können als man bisher sieht. Trotzdem würde ich sie mir nicht anschaffen... Ich besitze eine PS3 sowie einen Rechner und ein Smartphone. Mehr kommt mir nicht ins Haus.

  10. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: Cohaagen 28.06.13 - 13:50

    KarimS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird darauf hinauslaufen, dass Google eine 99-149¤ Konsole rausbringt, die wir
    > alle 2 Jahre komplett ersetzen müssen, wenn wir aktuelle Spiele zocken wollen.

    Dann lieber alle 2 Jahre 500 ¤ für ein neues Smartphone ausgeben, wenn man aktuelle Spiele zocken will ;)

  11. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: gogotox 28.06.13 - 14:04

    mushroomer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Ouya Konsole ist sehr viel besser als viele Smartphones. Alleine schon
    > weil die eingebaute CPU einen kuehler besitzt und weil nur fuer diese
    > Hardware Spiele entwickelt und optimiert werden. Wohin hingegen 99% aller
    > Spiele im regulaeren playstore für eine masse von Geraeten entwickelt und
    > demnach auch nicht optimiert wurden. Ich bin mir sicher das die Entwicker
    > sehr viel mehr aus der Hardware holen können als man bisher sieht. Trotzdem
    > würde ich sie mir nicht anschaffen... Ich besitze eine PS3 sowie einen
    > Rechner und ein Smartphone. Mehr kommt mir nicht ins Haus.


    Das wird sich erst noch zeigen müssen. Damit Entwickler langfristig motiviert sind Spiele dafür zu optimieren, muss die Konsole viel benutzt werden und die Spieler bereit sein Geld auf der Ouya-Plattform auszugeben. Die bisherigen Erfahrungsberichte gingen eher in die Richtung "Einmal ausprobiert und ab nach Ebay damit". In 6 Monaten interessiert sich dafür keiner mehr. Wirtschaftlicher ist es wohl Spiele für alle Android-Geräte zu entwickeln und für Ouya dann kleine Anpassungen für den Controller vorzunehmen. Aufwendige Anpassungen an die Hardware, nur um ein bisschen bessere Grafik herauszupressen lohnen sich wohl kaum.

  12. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: Flyns 28.06.13 - 14:25

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KarimS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es wird darauf hinauslaufen, dass Google eine 99-149¤ Konsole rausbringt,
    > die wir
    > > alle 2 Jahre komplett ersetzen müssen, wenn wir aktuelle Spiele zocken
    > wollen.
    >
    > Dann lieber alle 2 Jahre 500 ¤ für ein neues Smartphone ausgeben, wenn man
    > aktuelle Spiele zocken will ;)

    Ein Handy benötigt man (i.d.R.) so oder so. Aber wenn du dir ein (neues) Smartphone kaufst, nur damit du die aktuellsten Handy-Spiele spielen kannst, dann läuft da grundsätzlich was falsch.

  13. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: Cohaagen 28.06.13 - 14:57

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Handy benötigt man (i.d.R.) so oder so.

    Alle zwei Jahre ein neues? Wofür braucht man abseits von Android-Spielen einen Quadcores mit immer mehr Leistung?

  14. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: wmayer 28.06.13 - 14:59

    Ich meine eher, dass man solche Spiele nicht zuhaus spielt, weil man da deutlich besseres hat. Als leichte Kost für unterwegs sind die Spielchen ok.

  15. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: JanZmus 28.06.13 - 17:27

    gogotox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Handy, oder Tablet ans Ladekabel, mit HDMI an den TV und Controller über
    > Bluetooth/USB und man kann sich so eine Konsole eigentlich sparen. Die paar
    > Zusatzfeatures, die Zb. die Ouya bietet sind das Geld meiner Meinung nach
    > nicht wert.

    Also On-Screen-Controller sind ja ansich schon total shice zum Spielen, aber wie sieht denn das aus, wenn ich nicht mal mehr hingucke, wo ich hintouche? Dann trifft man die doch gar nicht mehr. Oder was ist mit Spielen, bei denen ich exakte Stellen auf dem Screen tippen muss, wenn ich dabei auf den TV gucke? Das hat doch mit Spielen nix mehr zu tun, das ist doch eine verkrampfte shice.

  16. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: JanZmus 28.06.13 - 17:29

    expat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist anders als bei einer normalen Konsole? ;-)

    Hahaha, die Antwort steckt in der Frage! Du selbst findest die anderen Konsolen "normal" und demnach anders als die Android-Konsolen.

  17. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: Haxx 28.06.13 - 17:54

    Was ist besser?
    - Keine große Kostenhürde für Entwickler
    - Freie Wahl der Tools (bsw. keine JiT Compiler erlaubt bei Konsolen)
    - Unity3d UE3 für viele Gratis nutzbar auf der Platform
    - Potentiell günstigerer Preis
    - leichte portierung von und zu anderen Android geräten bzw. HTML5 technologien nutzbar, webgl/webaudio/html (und bald vielleicht webcl)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.13 18:04 durch Haxx.

  18. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: gogotox 28.06.13 - 18:18

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gogotox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Handy, oder Tablet ans Ladekabel, mit HDMI an den TV und Controller über
    > > Bluetooth/USB und man kann sich so eine Konsole eigentlich sparen. Die
    > paar
    > > Zusatzfeatures, die Zb. die Ouya bietet sind das Geld meiner Meinung
    > nach
    > > nicht wert.
    >
    > Also On-Screen-Controller sind ja ansich schon total shice zum Spielen,
    > aber wie sieht denn das aus, wenn ich nicht mal mehr hingucke, wo ich
    > hintouche? Dann trifft man die doch gar nicht mehr. Oder was ist mit
    > Spielen, bei denen ich exakte Stellen auf dem Screen tippen muss, wenn ich
    > dabei auf den TV gucke? Das hat doch mit Spielen nix mehr zu tun, das ist
    > doch eine verkrampfte shice.

    Deshalb kann man bei Android ja auch Controller anschließen. Spiele die nur auf Touchscreen setzten sind auch mit der Ouya nichts.

  19. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: violator 29.06.13 - 10:34

    Na weil da Android drauf läuft!!! Das ist doch viel besser als ne Konsole zu haben, für die es gute Spiele gibt und nicht nur kleine App-Spielchen. ;)

  20. Re: Was soll eigentlich dieser Android Konsolen-Hype?

    Autor: mryello 01.07.13 - 07:48

    Haxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist besser?
    > - Keine große Kostenhürde für Entwickler
    > - Freie Wahl der Tools (bsw. keine JiT Compiler erlaubt bei Konsolen)
    > - Unity3d UE3 für viele Gratis nutzbar auf der Platform
    > - Potentiell günstigerer Preis
    > - leichte portierung von und zu anderen Android geräten bzw. HTML5
    > technologien nutzbar, webgl/webaudio/html (und bald vielleicht webcl)

    Genau... Es gibt hier kein besser oder schlechter...

    Ps4 und Xone ziehlen auf ein ganz anderes Publikum als die Ouya.

    Wer tolle Graphik und tripple A Spiele kaufen will wendet sich an die "Grossen".
    Wer auf kleine innovative Indiespiele setzt, schaft sich eine Ouya an.

    Für Smartphone und Tablets gibt es auf Google Play obtimierte Spiele.
    Die Games speziel für die Ouya befinden sich zum grössten Teil noch in der Entwicklung.

    Wirklich jeder kann über Unity3d, Game Maker oder ähnliche Engines Spiele speziel für die Ouya programmieren. Dafür muss man keine grossen Programmierkentnisse haben um gute Resultate hervorzubringen.

    Ich hatte schon mal den Vergleich hergestellt mit dem Musikbuisness.

    Ende der 70 gab es fast nur noch pompöse Supergruppen die mit Riesenschows ganze Stadien füllten. Als Antwort darauf folgte der Punk. Rebellen die mit billigstem Material in kleinen Schuppen Krach machten und die Musikwelt auf den Kopf stellten.

    Die Ouya ist halt ein Punkwürfel. Die Hardware spielt keine grosse Rolle. Es geht rein ums Gamedesign...

    Zum Glück scheint der Würfel grossen Anklang beim Zielpublikum zu haben...

    Dann werden die entsprechenden Spiele auch bald folgen...



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.13 07:57 durch mryello.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis ca. 112€)
  2. 79€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis ca. 112€)
  3. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB zusammen für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich...
  4. (u. a. 20% auf TP-Link und bis -27% auf Raspberry Pi)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner