1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonyme Quellen: Apple-Fernseher…

Cinema Display Design?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cinema Display Design?

    Autor: Sebbi 09.05.12 - 13:05

    Würde sich ernsthaft noch jemand einen Fernseher in die Wohnung stellen, der so einen riesigen Rand um das Display herum hat? Niemals nicht!

    Na hoffentlich haben sie dann nicht das gleiche Problem wie alle anderen Fernsehere: die Software sieht nach einigen Jahren alt aus. Sehr alt. Und fühlt sich langsam an. Obwohl sie am Anfang ja noch Spaß machte ... aber wie überall wird das halt schnell vom Fortschritt überholt und dann steht man da, mit alter Hardware und Software (wobei sie die wohl besser aktuell halten, als alle Fernseherhersteller zusammen).

    Ich glaube ein Apple TV wäre als ein Display mit Schnittstelle für die kleine Apple TV Box perfekt. Mikrofon und Kamera im Fernseher mit Dockanschluss für die Box, die man hinter den Fernseher hängt und alle paar Jahre austauschen kann. So können die Kunden sich den Fernseher kaufen, den sie mögen und wie bei einem Auto oder der Stereoanlage einfach ihr Apple Produkt damit koppeln.

    TL;DR: Ich glaube nicht, dass ein TV von Apple sonderlich erfolgreich sein wird. Außer er bietet 4K Auflösung und ist super billig ;-)

  2. Re: Cinema Display Design?

    Autor: Raumzeitkrümmer 09.05.12 - 14:46

    1. Selten hängt man die bemalte Leinwand alleine auf, meist ist da ein hübscher Rahmen drum..

    2. Es wird updates geben, aber nach 5 Jahren wird es heißen: Dieses Gerät wird nicht mehr unterstützt.

    3. Das Gerät wird eher alle Schnittstellen enthalten: Anschluss direkt zur Satellitenschüssel, Anschluss für normale Antenne, Anschluss für WLAN

    4. Ich tippe mal auf 3072 x 1620

    5. Billig? Bestimmt nicht. Preiswert? Vielleicht.

  3. Re: Cinema Display Design?

    Autor: Hassan 10.05.12 - 19:28

    Ich hoffe mal, dass das Gerät DVB-C und DVB-S hat. Vielleicht noch ein DVB-T Tuner. Aber ich glaube mal, dass es alles übers Internet geht. So ähnlich, wie eine Telekombox fürs Fernsehen.

  4. Re: Cinema Display Design?

    Autor: derKlaus 11.05.12 - 07:59

    Sebbi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde sich ernsthaft noch jemand einen Fernseher in die Wohnung stellen,
    > der so einen riesigen Rand um das Display herum hat? Niemals nicht!
    Wenn Apple draufsteht, machen manche Leute die absonderlichsten Dinge. Mein TV hat auch noch einen breiten Rand (hab einfach 6 Monate zu früh gekauft), ich ersetze den aber nicht, da er tadellos funktioniert.

    > Na hoffentlich haben sie dann nicht das gleiche Problem wie alle anderen
    > Fernsehere: die Software sieht nach einigen Jahren alt aus. Sehr alt. Und
    > fühlt sich langsam an. Obwohl sie am Anfang ja noch Spaß machte ... aber
    > wie überall wird das halt schnell vom Fortschritt überholt und dann steht
    > man da, mit alter Hardware und Software (wobei sie die wohl besser aktuell
    > halten, als alle Fernseherhersteller zusammen).
    Ich finde das ja mit Softwareupdates für Fernseher sehr interessant. Hat bis vor drei Jahren oder so eh kinen interessiert, weildas bild einfach da war, wenn man einschaltet.
    Ich hoffe mal beim AppleTV muss ich mich nicht immer bei iTunes authentifizieren, wenn ich umschalten will :) Wäre aber auch gegen das simpelste Bedienung überhaupt-Prinzip.

    > Ich glaube ein Apple TV wäre als ein Display mit Schnittstelle für die
    > kleine Apple TV Box perfekt. Mikrofon und Kamera im Fernseher mit
    > Dockanschluss für die Box, die man hinter den Fernseher hängt und alle paar
    > Jahre austauschen kann. So können die Kunden sich den Fernseher kaufen, den
    > sie mögen und wie bei einem Auto oder der Stereoanlage einfach ihr Apple
    > Produkt damit koppeln.
    Ich würde die Box gleich integrieren. Zusätzliches Kaufargument und ein Kästchen weniger am TV-Altar.

    > TL;DR: Ich glaube nicht, dass ein TV von Apple sonderlich erfolgreich sein
    > wird. Außer er bietet 4K Auflösung und ist super billig ;-)
    wie gesagt, Wenn Apple draufsteht machen manche Leute merkwürdige Sachen. Da könnte das Ding auch mit 360x240 Pixel auflösung und einem Preis von 2000 Euro noch ein erfolg werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Hays AG, München
  3. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  4. Zilch + Müller Ingenieure GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de