1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonyme Quellen: Apple-Fernseher…

gibts alles schon von Samsung ab 2011

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gibts alles schon von Samsung ab 2011

    Autor: dx111ge 09.05.12 - 09:40

    skype ist auch für weitaus mehr OS / Devices verfügbar .... ansonsten wart ich auf den ersten Hack zur remote Überwachung via integrierte Cam ... denn die hat bei samsung nicht mal ne LED welche aktivität anzeigt :-)

  2. Copycat Apple...

    Autor: keiner 09.05.12 - 09:44

    Dies viel mir auch zuerst ein... :)

    Copycat Apple...
    https://www.golem.de/news/samsung-fernseher-mit-gesichtserkennung-fuer-zuschauer-1202-89752.html

  3. Re: gibts alles schon von Samsung ab 2011

    Autor: sasquash 09.05.12 - 12:09

    ich will ja nicht sagen, dass ich paranoid bin..
    Aber z.B. an meinem Laptop habe ich die Webcam abgeklebt ^^

    und das sogar, wobei ich seit 10 Jahren auf Linux setzte und sicherlich nicht so dumm bin mir eine Spionagesoftware selbst zu installieren/starten :D

  4. Re: gibts alles schon von Samsung ab 2011

    Autor: S-Talker 09.05.12 - 14:06

    dx111ge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > skype ist auch für weitaus mehr OS / Devices verfügbar .... ansonsten wart
    > ich auf den ersten Hack zur remote Überwachung via integrierte Cam ... denn
    > die hat bei samsung nicht mal ne LED welche aktivität anzeigt :-)

    Video-Telefonie hatte mein Panasonic schon im Frühjahr 2010. Genau deshalb ist diese "Neuigkeit" eigentlich überflüssig, denn es wäre eher überraschend, wenn Facetime nicht bei einem eventuellen iTV dabei wäre.

    Über die Sinnhaftigkeit von Siri kann man sicher streiten. Das wäre dann aber eher etwas für Singles.

    Viel interessanter ist doch, in welchen Größen-Ordnungen Apple sich einordnen will (ggf wie viele unterschiedliche Größen es gibt)? Woher kommen die Panels? 3D dabei? Wenn ja, in welcher Form? Muss man für jeden Receiver und Player dann HDMI-Displayport-Adapter kaufen? Oder gibt es gar komplett neue Stecker, mit einen neuen Adapter-Arsenal? Kann man damit auch normal TV schauen oder geht das nur über iCloud-Streaming inkl Apple-Moral-Filter? Welche DVB Receiver drin? Für die echten Infos müssen wir wohl warten, bis jemand ein Vorseriengerät in einer Bar in SF,CA liegen lässt.

  5. Re: gibts alles schon von Samsung ab 2011

    Autor: 0xDEADC0DE 09.05.12 - 14:51

    sasquash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich will ja nicht sagen, dass ich paranoid bin..
    > Aber z.B. an meinem Laptop habe ich die Webcam abgeklebt ^^
    >
    > und das sogar, wobei ich seit 10 Jahren auf Linux setzte und sicherlich
    > nicht so dumm bin mir eine Spionagesoftware selbst zu installieren/starten
    > :D

    Doch, bist du. Hübsche Wohnung, aber nimm beim nächsten mal keinen Tesafilm. *duck und sicher bald in die off-topic-ecke verschwind* ^^

  6. Re: gibts alles schon von Samsung ab 2011

    Autor: linuxuser1 09.05.12 - 17:55

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sasquash schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich will ja nicht sagen, dass ich paranoid bin..
    > > Aber z.B. an meinem Laptop habe ich die Webcam abgeklebt ^^
    > >
    > > und das sogar, wobei ich seit 10 Jahren auf Linux setzte und sicherlich
    > > nicht so dumm bin mir eine Spionagesoftware selbst zu
    > installieren/starten
    > > :D
    >
    > Doch, bist du. Hübsche Wohnung, aber nimm beim nächsten mal keinen
    > Tesafilm. *duck und sicher bald in die off-topic-ecke verschwind* ^^


    Rasieren solltest du dich auch mal wieder aber die Wohnung ist soweit scheinbar schon ok. :D

  7. Re: gibts alles schon von Samsung ab 2011

    Autor: jokey2k 09.05.12 - 23:01

    Warum haben alle so panische Angst davor, mit der Cam ausspioniert zu werden?
    Was soll man da denn tolles sehen? Viel interessanter ist doch die Frage, ob man die eingebauten Mikros deaktiviert hat.
    Vorteile Mikros statt Webcam:
    - Viel weniger Bandbreite
    - Total unauffällig, da keine "Aktivitätsanzeige"
    - Doppelt unauffällig, weil das System nicht meckert, wenn mehr als eine Applikation drauf zugreift (Beispiel: Gleichzeitig TeamSpeak + Skype)
    - Sehr hoher Informationsgehalt: Wir Menschen reden mehr als das wir zeigen.....

  8. Re: gibts alles schon von Samsung ab 2011

    Autor: Ich und meine Aldi Tüte 10.05.12 - 01:45

    Die Leute haben Angst das man sie beim Kiffen oder Koksen filmt. Oder beim verkehren mit Prostituierten oder beim betruegen der Frau.

    Das was fast alle machen und keiner zu gibt.

    Oder beim klauen von Musik oder Filmen. Popeln beim Kochen, mastrubation ohne Haende waschen etc...

    Gibt halt keiner zu. Machen fast alle.

    Ihr seid alle eklig :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim / Pfalz
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. GOM GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. 4,99€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33