1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antennenfernsehen: DVB-T2…

...das frei verfügbare HD-Angebot...

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...das frei verfügbare HD-Angebot...

    Autor: Snoozel 24.10.16 - 12:59

    Ja, der Normalo denkt bei dem Namen sicher das es frei ist, ist es aber nicht.
    Auch die Werbung dazu im Fernsehen ist irreführend, eine fette Blase mit GRATIS, und klein dann die Einschränkung.
    Klarer Versuch die Leute zu verarschen und die Kosten zu verschleiern.

    Zahlen für Werbefernsehen? HaHa, ich sicher nicht.

  2. Re: ...das frei verfügbare HD-Angebot...

    Autor: BeatYa 24.10.16 - 13:30

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, der Normalo denkt bei dem Namen sicher das es frei ist, ist es aber
    > nicht.
    > Auch die Werbung dazu im Fernsehen ist irreführend, eine fette Blase mit
    > GRATIS, und klein dann die Einschränkung.
    > Klarer Versuch die Leute zu verarschen und die Kosten zu verschleiern.
    >
    > Zahlen für Werbefernsehen? HaHa, ich sicher nicht.

    Selbst Sky zeigt ja werbung, worüber ich mich persönlich auch massiv aufrege. Da würde ich mir lieber für ne Pause nen schwarzen Bildschirm statt Werbung angucken.
    Die privaten in HD zu betrachten kostet ja heute schon 5¤ / mtl. wobei ich da auch die ganzen Affen nicht verstehe, die tatsächlich dafür zahlen.
    Sollen ja mWn über 80% sein, die bereitwillig zahlen.
    Ich drück die Daumen, dass die privaten mehr und mehr an Boden verlieren. Bieten tun Sie schon lange nichts mehr...

  3. Re: ...das frei verfügbare HD-Angebot...

    Autor: Snoozel 24.10.16 - 13:59

    > Sollen ja mWn über 80% sein, die bereitwillig zahlen.

    Die 80% wurden nur durch Gutscheine bei jedem TV, Box, Smartphone etc. plus den Kabelkunden die gar keine Wahl haben erreicht.

  4. Re: ...das frei verfügbare HD-Angebot...

    Autor: nille02 24.10.16 - 14:35

    BeatYa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die privaten in HD zu betrachten kostet ja heute schon 5¤ / mtl. wobei ich
    > da auch die ganzen Affen nicht verstehe, die tatsächlich dafür zahlen.
    > Sollen ja mWn über 80% sein, die bereitwillig zahlen.

    Das versuchen die einem immer zu verkaufen. Aber 2015 waren es nach ihren Aussagen 1,84 Millionen die verlängert haben. Insgesamt sind es 2,93 Millionen HD- Empfänger.

    Bei mir ist bisher eins klar, sobald die aufhören per SAT das SD Signal "kostenlos" zu senden, fliegen die alle aus den Kanallisten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. MorphoSys AG, Planegg
  3. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. Kreis Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)
  2. (u. a. TU7199 58 Zoll für 559€, Q80T QLED 49 Zoll für 859€, TU7199 75 Zoll für 899€, Q60T...
  3. (u. a. Konstruktionsspielzeug von LEGO)
  4. (u. a. MSI GeForce RTX 3060 VENTUS 3X OC 12G für 589€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de