Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Lightning-Adapter mit 256…

Wait... what?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wait... what?

    Autor: Freiheit statt Apple 03.03.13 - 18:27

    Hab ich das gerade richtig verstanden?

    Um die neuen iOS-Geräte an ein externes Display anschliessen zu können (was bei vielen Konkurrenztablets ja zur Standardausstattung gehört) braucht man einen 50¤ teuren Adapter der dann nur ein gestörtes Bild rauskriegt welches nichtmal FullHD Auflösung erreicht?

    DAS ist nun also der grossartige Fortschritt dieses neuen 'Lightning-Ports' für den all die lieben Apple-Kunden mal eben ihr ganzes Zubehör neu kaufen mussten?

    Das ist ja wiedermal ein richtiges Glanzstück des weltbekannten "Adapterherstellers aus Cupertino". Für Unterhaltung ist gesorgt!

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  2. Re: Wait... what?

    Autor: Felix_Keyway 03.03.13 - 18:42

    Tja, hab mir ja das Surface mit direktem HDMI-Support gekauft: Top Bild keine 50? extra :) .

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  3. Re: Wait... what?

    Autor: top1 03.03.13 - 19:00

    Nexus 10, I win ;-)

  4. Re: Wait... what?

    Autor: Cesair 03.03.13 - 19:05

    man kämpft halt gegen Windmühlen *kopfschüttel*

  5. Re: Wait... what?

    Autor: thegordon 03.03.13 - 19:11

    Tja, bei den Qualitätsgeräten™ aus dem Hause Apple macht man halt keine billigen Kompromisse! Einfach HDMI aus dem Gerät führen kann ja jeder, aber ein Kabel das 256Mb RAM benötigt ist schon eine Ingenieurstechnische Meisterleistung!

  6. Re: Wait... what?

    Autor: matok 03.03.13 - 19:16

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAS ist nun also der grossartige Fortschritt dieses neuen 'Lightning-Ports'
    > für den all die lieben Apple-Kunden mal eben ihr ganzes Zubehör neu kaufen
    > mussten?

    Das hast du völlig falsch verstanden. Der große Vorteil ist, dass Apple damit in der Lage ist, jeden neuen Display Standard zu unterstützen, weil ja Lightning nichts damit zu tun hat. Haben wir ja gerade gelernt. Und da Display Standards ja praktisch jährlich wechseln, ist das schon berechtigt. ;)

    Aber ist doch schön, dass man jetzt auch bei digitalen Schnittstellen mit Qualitätsverlusten zu tun hat. Da dachte man, das hätte man mit der Analogtechnik hinter sich gelassen, aber dann kam Apple. Und dafür auch noch Premiumpreise. Ich habe schon lange nicht mehr so laut über eine News gelacht, wie über diese hier. :D

  7. Re: Wait... what?

    Autor: Grisu__ 03.03.13 - 20:46

    > Aber ist doch schön, dass man jetzt auch bei digitalen Schnittstellen mit Qualitätsverlusten zu tun hat. Da dachte man, das hätte man mit der Analogtechnik hinter sich gelassen, aber dann kam Apple.

    Dieses innovative Verhalten hat sich Apple bestimmt patentieren lassen. Die Analoggeräte-Industrie muss sich jetz wohl warm anziehen...

    SCNR



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.13 20:50 durch Grisu__.

  8. Re: Wait... what?

    Autor: Polydesigner 03.03.13 - 21:22

    thegordon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, bei den Qualitätsgeräten™ aus dem Hause Apple macht man halt
    > keine billigen Kompromisse! Einfach HDMI aus dem Gerät führen kann ja
    > jeder, aber ein Kabel das 256Mb RAM benötigt ist schon eine
    > Ingenieurstechnische Meisterleistung!

    Made my Day! Köstlich!!

  9. Re: Wait... what?

    Autor: McCoother 03.03.13 - 21:25

    Grisu__ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Aber ist doch schön, dass man jetzt auch bei digitalen Schnittstellen mit
    > Qualitätsverlusten zu tun hat. Da dachte man, das hätte man mit der
    > Analogtechnik hinter sich gelassen, aber dann kam Apple.
    >
    > Dieses innovative Verhalten hat sich Apple bestimmt patentieren lassen. Die
    > Analoggeräte-Industrie muss sich jetz wohl warm anziehen...
    >
    > SCNR


    Würde mich nicht Wundern, wenn es trotzdem bald kopiert wird..

  10. Re: Wait... what?

    Autor: Freiheit statt Apple 03.03.13 - 22:15

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich nicht Wundern, wenn es trotzdem bald kopiert wird..

    Meinst du?
    Ich denke die Produktion dieser Schwachsinns-Kabel wird teuer genug sein, dass man sie nicht mal eben für nur 10¤ anbieten kann.
    Und die Kunden welches anderen Herstellers als Apple würden schon mehr als 10¤ für ein Kabel zahlen? ;-)

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  11. Re: Wait... what?

    Autor: msdong71 03.03.13 - 22:26

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich das gerade richtig verstanden?
    >
    > Um die neuen iOS-Geräte an ein externes Display anschliessen zu können (was
    > bei vielen Konkurrenztablets ja zur Standardausstattung gehört) braucht man

    wie bei den kleinen nexus geräten meinst du oder?
    oder dem Galaxy S3?

    hdmi haben doch nur die größeren pads, einige davon sogar nur nen mini hdmi und andere sogar nur irgendwelche kombistecker.

    die preise muss man nicht grut finden, aber in einem gescheiten apple haushalt braucht man das auch gar nicht kaufen weil man ja eh nen apple TV hat und alles über airplay beamt :D

  12. Re: Wait... what?

    Autor: andi_lala 03.03.13 - 22:29

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ist doch schön, dass man jetzt auch bei digitalen Schnittstellen mit
    > Qualitätsverlusten zu tun hat. Da dachte man, das hätte man mit der
    > Analogtechnik hinter sich gelassen, aber dann kam Apple. Und dafür auch
    > noch Premiumpreise. Ich habe schon lange nicht mehr so laut über eine News
    > gelacht, wie über diese hier. :D

    Ach das ist doch nur ein kleines Problem der ersten Generation. In Zukunft kann man sich dann ja vergoldete Lightning-Kabel kaufen, damit schafft man dann auch FullHD und hat nur mehr ab und zu Artefakte drinnen :D

  13. Re: Wait... what?

    Autor: Terna 03.03.13 - 22:32

    msdong71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie bei den kleinen nexus geräten meinst du oder?
    > oder dem Galaxy S3?

    Slimport Adapter auf HDMI sind in der Tat nicht billig, aber mit 30 ¤ deutlich günstiger als bei Apple. MHL auf HDMI kostet unter 10 ¤.

  14. Re: Wait... what?

    Autor: irata 03.03.13 - 22:32

    matok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ist doch schön, dass man jetzt auch bei digitalen Schnittstellen mit
    > Qualitätsverlusten zu tun hat.

    Seit wann hat man bei digitalen Schnittstellen keinen Qualitätsverlust?
    Laut Werbeslogan einer Firma?

  15. Re: Wait... what?

    Autor: Freiheit statt Apple 03.03.13 - 22:47

    msdong71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie bei den kleinen nexus geräten meinst du oder?
    > oder dem Galaxy S3?
    >
    > hdmi haben doch nur die größeren pads, einige davon sogar nur nen mini hdmi
    > und andere sogar nur irgendwelche kombistecker.

    1. Ich habe gesagt "bei vielen", nicht "bei allen".
    2. Ich habe gesagt "Tablets", nicht "Smartphones"

    Und wenn ich da in den Onlineshop meines Vertrauens klicke, sehe ich, dass von den gut 120 Tablet-Modellen die er im Angebot hat fast drei Viertel einen standardisierten Videoausgang (= eine HDMI oder DP Variante) haben.

    Ich schätze also mal, diese Geräte schaffen es, sauberes FullHD auszugeben und brauchen dazu kein 50¤-Kabel mit eingebautem Kleincomputer ;-)

    (Und deinen Einwand von wegen "nur Mini HDMI" verstehe ich auch nicht. Was gibts an Mini HDMI auszusetzen? Da kriegt man ein Kabel für 5¤ und die leisten FullHD, genau wie 'grosse' HDMI Anschlüsse. Ist doch bei Tabelts gerechtfertigt, einen platzsparenden Anschluss zu wählen - so lange der Anschluss was taugt *hust*)

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  16. Re: Wait... what?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.03.13 - 22:47

    Ich denke da wurde nicht zu ende geplant. Man hat eine neue Schnittstelle erfunden, die nicht genügend Bandbreite für HDMI hat. Also kodiert man das Bild halt mit MPEG-2 Variable Lenght Encoding und schickt es zu einem im Adapter befindlichen ARM-Decoder, um das Problem zu beheben...

    Ändern kann man daran leider nichts mehr... Man kann nur hoffen, dass Apple eine andere Kompression nutzt, zum Beispiel ADPCM.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  17. Re: Wait... what?

    Autor: Gamma Ray Burst 03.03.13 - 23:06

    Ich als Apple User habe den Umstand zur Kenntnis genommen und kam zum Schluss das ich das nicht brauche, weil so seltsame Dinge wie Smartphones an Displays anschließen ist eh albern.

    Dafür gibt es AppleTv da stoeren auch keine SMSe, Anrufe oder Mails.

    Deine Kritik ist eher ein Fall fortgeschrittener Featuritis.

    Das Apple Feature weglässt oder versteckt ist Absicht, nennt sich 20/80 Regel, 20% aller Features sind wichtig und notwendig die restlichen 80% eigentlich ueberfluessig oder kaum benutzt.

    Wozu also Feature anbieten die eigentlich kaum jemand braucht.

    Und falls Du argumentieren moechtest das viel mehr Menschen Android kaufen bzw. Samsung dann bestimmt nicht wegen der Features sondern weil die Telcos lieber Samsung verkaufen als Apple. Weil Apple die Telcos eigentlich nicht braucht.

    Es laesst sich meiner bescheidenen Meinung nach nicht auf offen vs nicht-offen reduzieren. Es ist komplexer.

    Der Krempel muss Out-of-the-Box funktionieren, wenn das irgendeiner besser macht als Apple wuerde ich schwenken. Ich bin mir aber sicher das das auf absehbare Zeit keiner hinbekommt.

    Sony waere ein Kandidat die sind nur sehr abgeschlagen und haben mit ihrer schlechten Content Politik schon viel versaut.

    Bei google warte ich noch auf den Augenblick das sie erwachsen werden - bisher hat google sich nicht mit Ruhm bekleckert - gerade beim Content.

    Samsung ist hier ganz außen vor, das sind nur Abzocker.

  18. Re: Wait... what?

    Autor: LokiChaosgottWilm 03.03.13 - 23:29

    thegordon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, bei den Qualitätsgeräten™ aus dem Hause Apple macht man halt
    > keine billigen Kompromisse! Einfach HDMI aus dem Gerät führen kann ja
    > jeder, aber ein Kabel das 256Mb RAM benötigt ist schon eine
    > Ingenieurstechnische Meisterleistung!


    darf ich das in groß an nen applestore schmieren?
    (nich dass du mich wegen urheberrechtsverletzungen verklagst : P )



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.13 23:31 durch LokiChaosgottWilm.

  19. Re: Wait... what?

    Autor: heisenberger 03.03.13 - 23:33

    Und was bei einem Applejünger-Beitrag immer voraussagbar ist, ist der reflexartige Seitenhieb auf einen großen Apple-Konkurrenten wie Microsoft oder Samsung. Wenn ein Apple-Produkt kritisiert wird, nimmt das der Homo applensis persönlich und kommt dann sofort mit einer Retourkutsche...

    Verfügt ein Smartphone oder Tablet über ausreichend Speicher, so ist eine HDMI-Schnittstelle eine tolle und einfache Sache um Aufnahmen oder Videos in ihrer ganzen Pracht am großen TV anzusehen. Interessanter finde ich aber tatsächlich das Kabellos-Konzept, wie es etwa neuere Fernseher nutzen. Streaming von Videos von z.B. dem Smartphone auf den Fernseher.

  20. Re: Wait... what?

    Autor: blackout23 03.03.13 - 23:36

    Das ist kein 50 Euro teurer Adapter...

    Apple Produkte sind Accessoirs. Es gibt vielleicht auch Leute die sich das Kabel wie ein Schal um den Hals wickeln?! Oder als modischer Gürtel?! Es gibt Gürtel die weit mehr kosten und nicht von Apple sind.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.13 23:38 durch blackout23.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. über Harvey Nash GmbH, Köln
  3. Ratbacher GmbH, Großraum Melsungen
  4. SFC Energy AG, Brunnthal bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hydro X 550 W 80 Gold Plus für 59,99€ statt 78€ im Vergleich)
  2. 155€
  3. (u. a. Pac-Man ab 1,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Microsoft: Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen
    Microsoft
    Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen

    Im Herbst werden Windows 10 nicht nur Funktionen hinzugefügt. Einige Punkte werden gestrichen und durch andere Produkte ersetzt oder in diese integriert. Auch Microsoft Paint steht auf der Liste.

  2. Smartphone: LG stellt Q8 mit zweitem Display vor
    Smartphone
    LG stellt Q8 mit zweitem Display vor

    LG mischt seine Smartphone-Modellreihen durcheinander: Das neue Q8 ist im Grunde ein Gerät der V-Serie und kommt entsprechend mit einem kleinen, zusätzlichen Display auf der Vorderseite. Von der Ausstattung her ist das Gerät in der Oberklasse angesiedelt.

  3. Francois Piednoël: Principal Engineer verlässt Intel
    Francois Piednoël
    Principal Engineer verlässt Intel

    Nach fast 20 Jahren hört Francois Piednoël bei Intel auf. Der Franzose war als Principal Engineer für CPUs für den Pentium III bis hin zu den Core X mitverantwortlich. Piednoël war zudem einer der treibenden Ingenieure bei der Abschaffung von Netburst, künftig wird er wohl im KI-Bereich arbeiten.


  1. 10:51

  2. 10:30

  3. 10:02

  4. 09:10

  5. 07:25

  6. 07:14

  7. 15:35

  8. 14:30