Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple TV: Anwendungen lassen sich…

Rezension

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rezension

    Autor: Peter Glaser 05.10.10 - 10:56

    Ich muss meine vorige Rezension korrigieren: AppleTV ist nicht gut sondern sehr sehr gut.

    - Hab gerade in Facebook Farmville gepsielt, macht richtig Spass auf ohne nen TouchScreen

    - Heute kam ein Update. Ist alles noch flüssiger geworden. Was will man mehr?

    Insgesamt macht AppleTV einen sehr sehr guten Eindruck. Ich kann das Teil nur empfehlen und warte sehr gespannt auf die App Unterstützung!

    Vg, Peter

  2. Re: Rezension

    Autor: Claudia Kaden 05.10.10 - 10:59

    Hallo,

    ich bin kein Techniker wie die anderen hier, aber ich finde AppleTV sehr schön und genau wie ich es mir vorgestellt habe.

    - Nen Lüfter hör ich überhaupt nicht, ist da überhaupt einer drin? Prima!

    - Die “Fernbedienungs-Navigation” (heisst das so?) find ich praktisch

    Was nervt ist, dass der Display schnell verschmiert, wenn man versucht den Fernseher wie meinen IPod zu bedienen...

    Claudia

  3. Re: Rezension

    Autor: iHeat 05.10.10 - 11:00

    Ich seh schon Peter Glaser wird sich zu einem IT Insiderjoke entwickeln :D

  4. Re: Rezension

    Autor: Experte 05.10.10 - 11:03

    iHeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich seh schon Peter Glaser wird sich zu einem IT Insiderjoke entwickeln :D


    Du meinst so wie SIGA, Dersichdenwolftanzt aka windowsverabschieder, Andreas Heitmann (TM)?

  5. Re: Rezension

    Autor: iSchiss 05.10.10 - 11:23

    iHate schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich seh schon Peter Glaser wird sich zu einem IT Insiderjoke entwickeln

    Und wie die meisten "Insiderjokes" findet ihn kein schwein lustig.

  6. Re: Rezension

    Autor: tanja nolte-berndel 05.10.10 - 11:30

    könnte mir vielleicht jemand eine Anleitung und Programme schicken, mit denen ich die Filme gucken kann, ohne mein Taschengeld damit zu belasten?

    liebe Grüsse,
    Tanja

    [sollte ich euch schon vor 20 Jahren angeschrieben haben, habt ihr es sicher vergessen...]

  7. Re: Rezension

    Autor: Janonym 05.10.10 - 11:38

    tanja nolte-berndel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > könnte mir vielleicht jemand eine Anleitung und Programme schicken, mit
    > denen ich die Filme gucken kann, ohne mein Taschengeld damit zu belasten?
    >
    > liebe Grüsse,
    > Tanja
    >
    >


    Na klar!

    Schritt 1:
    Geh zu Pappi.

    Schritt 2:
    Frag Papps nach extra Geld.

    Schritt 3:
    Zahl die Filme mit Pappis Euronetten!

    Ganz einfach ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.10 11:39 durch Janonym.

  8. Re: Rezension

    Autor: Der Koffer-Hoffer 05.10.10 - 11:44

    Die Rezesionen waren tatsächlich echt - also echt Hoffer von und zu:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ankershoffen-gesteht-WeTab-Rezension-unter-falschem-Namen-1101364.html

  9. Re: Rezension

    Autor: Melonenhund 05.10.10 - 11:46

    tanja nolte-berndel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > könnte mir vielleicht jemand eine Anleitung und Programme schicken, mit
    > denen ich die Filme gucken kann, ohne mein Taschengeld damit zu belasten?
    >
    > liebe Grüsse,
    > Tanja
    >
    >

    hey moment ich hoerte du seist tot ...
    R.I.P. tanja ich werde deine Briefe nie vergessen

    P.S. sind die 200 Disketten angekommen die ich dir vor 20 Jahren geschickt habe?

    Wuff!!
    Melonenhund

    -------------------
    Bei "Fakten": Quelle oder Klappe!
    When you have cake, it is not the cake that creates the most magnificent of experiences, but it is the emotions attached to it.

  10. Re: Rezension

    Autor: tanja nolte-berndel 05.10.10 - 12:22

    Melonenhund schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hey moment ich hoerte du seist tot ...
    > R.I.P. tanja ich werde deine Briefe nie vergessen

    Ich Deine Disketten auch nicht... [seufz]

    > P.S. sind die 200 Disketten angekommen die ich dir vor 20 Jahren geschickt
    > habe?

    Hat sich mein Anwalt nicht ausgiebig (kostenpflichtig) dafür bei Dir bedankt?

  11. Re: Rezension

    Autor: Tante Nolte-Bernhard 06.10.10 - 23:13

    Schreib die Geschichte bitte weiter. Wieso Anwalt? Konnten Sie Melonenhund nicht erreichen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,44€
  2. 5,99€
  3. 33,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

  1. Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss
    Deutsche Glasfaser
    Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

    Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.

  2. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  3. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.


  1. 18:04

  2. 15:51

  3. 15:08

  4. 14:30

  5. 14:05

  6. 13:19

  7. 12:29

  8. 12:02