Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Archos TV Connect: TV-Box mit…

Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

    Autor: Anonymer Nutzer 04.01.13 - 13:56

    Es ist schon erstaunlich, wie wenig Marketinggespür Archos hat. So was häßliches, stilloses wird sich niemand je ins Wohnzimmer stellen. Außerdem - das Gerät kann nix richtig - den Fehler haben schon viele Firmen gemacht und Archos wiederholt ihn gerade.

  2. Re: Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

    Autor: Christian72D 04.01.13 - 14:15

    Was alles kann es denn nicht? Ich habe gerade nicht gefunden.
    Ich hoffe du brauchst kein GPS, was wohl in den meisten Wohnungen sowieso nicht funktionieren würde.

    Daß der Controller potthäßlich ist, DA hast du allerdings vollkommen recht. :(

  3. Re: Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

    Autor: Casandro 04.01.13 - 14:28

    Naja, für den Preis bekommt man schon richtige Rechner und muss sich dann nicht mit Android abärgern. Vorteile hat in der Situation ja Android nicht wirklich.

  4. Re: Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

    Autor: JTR 04.01.13 - 14:54

    Naja für 150 Euro bekommst du aber auch nur arschlahme Hardware, die sich für alles aber sich nicht fürs Gamen eignet. Ich lobe da mein ITX Rechner mit einem Barebone Gehäuse wo sogar grösste Grafikkarten Platz haben. Das Ding ist leiser als eine Konsole und hat x-mal mehr Leistung und vor allem kann ich meine ganzen Emulatoren, Steam und Future Pinball Sammlung drauf laufen lassen. Und mit dem Big Picture Mod machen Spiele am Pad sogar richtig Spass. Als Eingabe eine handelsübliche Wireless Tastatur auf den Knien und die MXAir Maus von Logitech. Funktioniert wunderbar.

  5. Re: Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

    Autor: cc68 04.01.13 - 17:10

    die Frage ist doch was willst du damit?

    Einen PC ersetzen ist doch nicht das Ziel.

    Aber für Musik, Videos, Fotos auch FullHD geht da sicher gut.

    Mal schnell was im Internet nachschauen, ist auch kein Problem.

    Google+, Facebook etc. geht auch. Die ganzen Android-Apps funktionieren auch.

    Sogar Dinge wie SSH um mal schnell nen Server zu checken tut auch.

    Videochat mit der Verwandschaft ist auch ganz praktisch.

    Also ich kenne zwar den Archos nicht aber z. B. die ricomagik Android 4.1 HDMI-Sticks (MK820 III) z. B. mit Logitech K400 Tastatur mit Touchpad ist sogar Großelterntauglich ;-) Preis zusammen als China-Direktimport für unter 100¤

  6. Re: Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

    Autor: Casandro 05.01.13 - 09:34

    Naja, das Problem ist, einen PC zu "verdummen" ist kein Problem, zumindest nicht mit typischen Linux-Distributionen.
    Aber was ist, wenn Du mal was besonderes machen willst?
    Mal ein Beispiel:
    Du willst das Teil zur Videotelefonie verwenden, es hat ja eine Kamera drin. Um Videotelefonie über das Internet zu machen, stört NA(P)T sehr. Also geht man auf IPv6, das Teil ist ja von der Leistung her ausreichend dafür. Schon musst Du dich in einen Bereich begeben, in dem Du das Teil rooten musst. Selbst wenn Du das schaffst hast Du noch lange keine Möglichkeit das IPv6 auch noch für andere Geräte im Netz freizugeben.

  7. Re: Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

    Autor: Moe479 06.01.13 - 12:10

    ist doch aber bei windoof und mac genauso, wenn man über das was der hersteller vorsieht hinaus möchte ist man ganz schnell bei 3rd party lösungen oder bastelt sich selbst was zusammen.

    die eierlegende wollmilchsau, die in allen bereichen ihre konkurenz auch noch übertrumpft wirst du ewig suchen, denn irgend etwas ist ja immer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 12:14 durch Moe479.

  8. Re: Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

    Autor: Klepto 06.01.13 - 13:38

    Wer einmal Archos gekauft hat, weiß was einen erwartet...Da bleib ich auch lieber bei meiner Android 4.1 Box Minix neo x5: http://www.myhdplayer.de/Android-TV-Box/MiniX-NEO-X5-Android-4-0-Dual-Core-Smart-TV-Box.html

  9. Re: Stillos, häßlich, kann nix richtig, unnütz!

    Autor: Moe479 06.01.13 - 21:46

    sieht nett aus aber gibt es das ding auch mit mehr usb anschlüssen? hätte gern maus, tastatur, handy, usb-stick und externe festplatte dran ohne einen usb-hub nachsetzen zu müssen? 5 oder beseerr gleich 8 usb3-ports wären gut! kosten ja ansich auch nichts son aktiven hub gleic einzubauen! gigabit-lan und einen 2. hdmi-ausgang vermisse ich auch.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 21:56 durch Moe479.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  3. Kardex Produktion Deutschland GmbH, Neuburg an der Kammel
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  2. 286,99€ (Bestpreis!)
  3. 219,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Google Cloud Platform: Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar
    Google Cloud Platform
    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

    Komplexe Berechnungen mit Grafikeinheiten ausführen: Das soll jetzt auch auf der Google Cloud Platform möglich sein. Dafür sorgen vorerst Nvidias Tesla-K80-Chips, AMD-Grafikkarten sollen folgen.

  2. Ryzen: AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet
    Ryzen
    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

    AMD hat die ersten Ryzen-CPUs mit technischen Daten und Preisen vorgestellt. Das Topmodell kostet 500 US-Dollar, die beiden kleineren Chips werden für 400 und 330 US-Dollar verkauft. Die Leistung pro Takt fällt höher aus als ursprünglich angekündigt.

  3. Deutsche Glasfaser: Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag
    Deutsche Glasfaser
    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

    Erst kurz vor Ende der Frist haben sich noch viele in einer Gemeinde bei München entschlossen, bei der Deutschen Glasfaser einen Zugang zu buchen. Nun hat der FTTH-Netzbetreiber die Frist noch einmal verlängert.


  1. 15:04

  2. 15:01

  3. 14:16

  4. 13:04

  5. 13:00

  6. 12:05

  7. 12:03

  8. 11:55