1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARD und ZDF nehmen Regelbetrieb…

Asynchroner Ton?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Asynchroner Ton?

    Autor: volomoco 13.02.10 - 13:45

    Läuft bei Euch der TOn auch nicht 100% synchron zum Bild?

  2. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: Haha 13.02.10 - 13:58

    Ihr mit euren scheiß Windoof-Dingern da geht noch nicht mal Fernsehen. Auf meinem 27" iMac kann ich im Vollbild 2Sendungen gleichzeitig ansehn.

  3. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: rudluc 13.02.10 - 20:30

    Bei uns ist das gleiche Problem. Das stört so sehr, dass ich wieder auf normale Auflösung zurückgeschaltet habe. Seltsamerweise tritt das aber nicht immer auf. Ich möchte auch wissen, ob das normal ist oder an meinem Receiver liegt.

    rudluc

  4. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: rudluc 13.02.10 - 20:32

    Du hast eine solch stolzgeschwellte Brust, dass du noch nicht einmal merkst, dass dein Geschwafel nicht passt.

    rudluc

  5. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: IngoPan 13.02.10 - 21:17

    rudluc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns ist das gleiche Problem. Das stört so sehr, dass ich wieder auf
    > normale Auflösung zurückgeschaltet habe. Seltsamerweise tritt das aber
    > nicht immer auf. Ich möchte auch wissen, ob das normal ist oder an meinem
    > Receiver liegt.
    >
    > rudluc

    Bei mir auch. Der Ton ist eher da als das Bild. Unguckbar so.

  6. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: dkieeead 13.02.10 - 22:00

    Ton bei mir auch Asynchron. Merks grad bei Olympia Interviews.
    Hab sonst auf Arte oder Anix keine Probleme.
    Hardware: Comag SL90 [Nix teures sollte aber trotzdem klappen!!]

  7. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: olm 13.02.10 - 22:11

    Bei mir ist nichts Async. Habt ihr keine Möglichkeit den Ton nachzuregeln (Stichwort: Lipsync). Aber wahrscheinlich haben das billig Receiver nicht.

  8. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: ZuWortMelder 13.02.10 - 22:20

    Für all diejenigen, die über UE-Techik schauen:

    Wer über digitale Tonleitungen (coax/opto) seine HiFi-Anlage bedient, sollte daran denken, dass dieverse Flat-TVs einige Millisekunden benötigen um das eingehende Bild zu bearbeiten und/oder skalieren. Dementspechend erfolgt bei ungenauen Einstellungen beim A/V-Receiver eine vorzeitige Tonwiedergabe.
    (muss aber nicht zwingend die Ursache des Problemes sein)

    MfG

  9. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: Casandro 13.02.10 - 22:31

    Hat meiner auch, einfach mal auf einen anderen HD-Kanal umschalten, dann wieder zurück, dann funktioniert es wieder, zumindest bei meinem Billiggerät.

  10. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: mehrcurry 15.02.10 - 07:36

    habe das problem auch. und zwar bringen ard und zdf morgens ja das selbe programm. auf zdf ist es synchron, auf ard nicht. ich würde also im moment weniger auf den fernseher tippen als vielmehr auf den receiver bzw das signal. leider kenn ich mich mit der technik zu wenig aus. es wirkt aber, als wenn die synchronität der audio- und videosignale schon nicht gegebenen ist.

    bei arte ist es übrigends synchron und auch sonst hab ich keine probleme mit asynchronen signalen.

    hat jemand das problem bei anderen hd-sendern? wo habt ihr das problem bisher bemerkt? sat, kabel?

  11. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: MrRobse 15.02.10 - 10:34

    Doch, bei mir läuft da alles synchron. Allerdings wird der Ton auch direkt über den Fernseher wiedergegeben.

  12. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: das geht gar nicht 15.02.10 - 13:15

    @HaHa

    ich schau mit zeta 50 hd-programme gleichzeitig vollbild auf meinem 60" plasma.

  13. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: HD me 15.02.10 - 16:25

    Selber Effekt, verschobener Ton bei ARD und ZDF. Bild ist später da als der Ton. Einmal Umschalten zwischen ARD und ZDF verringert den Versatz komischerweise deutlich. Eventuell ein probem des Chipsatzes in verschiedenen Recievern?

  14. Re: Asynchroner Ton?

    Autor: CaptainC 23.02.10 - 19:48

    Das Problem tritt nicht immer auf (ZDF, ARD). Aus diesem Grund sind, die "technischen" Erklärungen wie Billigreceiver, Billig-TV, usw. ziemlich daneben, da sonst das Problem immer auftreten muss.
    Eine schlüssige Begründung wurde bisher noch nicht gefunden. Vermutlich ist die Störung signalgebunden, daher auch Fehlerfreiheit bei manchen Sendern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik I Wirtschaft I Sozialwesen, Weingarten
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  3. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD My Book 6TB HDD extern für 111€, Apple MacBook Air (M1, 2020) 13,3 Zoll 8GB 256 GB SSD...
  2. (u. a. Nintendo Switch Lite für 179,99€, Super Mario 3D All-Stars für 39,99€, Paper Mario
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad 3 15,6 Zoll 8GB 512GB SSD für 599€, WD My Book 8TB für 129€)
  4. (u. a. Patriot Viper VP4100 1TB PCIe 4.0 SSD für 159,90€, Alphacool Eisbaer 240 CPU...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de