Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARD und ZDF nehmen Regelbetrieb…

Mogel-HD bekämpfen und markieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mogel-HD bekämpfen und markieren

    Autor: ARD und ZDF 12.02.10 - 15:16

    Bei HD-Ausstrahlungen sollte die Kette davor und danach 1-2 Sekunden angezeigt werden.
    Auch bei Pay-Sendern.

    Beispiel1: DVD => 1080i
    Beispiel2: 32mm-Master->32mm-Kopie->Faroudja-SuperFilmscanner 2k->2k-to1080p->1080p@24fps Sky-Premiere
    Beispiel3: 2k Stadion-Kamera => 1080i EuroCast => 720p ZDF

    Das man die Auflösungen, i und p und fps dem Material anpasst, sollte ja wohl klar sein. Nachrichten braucht man auch nicht in HD. Und Wahlbetrüger noch weniger.
    Da könnte man die Bandbreite für was Vernünftiges auf den anderen Sendern auf dem gleichen ÖR-HD-Transponder benutzen.

    Aber teilen und effizient sein, verträgt sich anscheinend nicht mit dem Grundauftrag der Effizienz und sinnvollem Umgang mit zwangsweise eingetriebenen Geldern.

  2. Re: Mogel-HD bekämpfen und markieren

    Autor: Siga-Fan 12.02.10 - 15:50

    ARD und ZDF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei HD-Ausstrahlungen sollte die Kette davor und danach 1-2 Sekunden
    > angezeigt werden.
    > Auch bei Pay-Sendern.
    >
    > Beispiel1: DVD => 1080i
    > Beispiel2: 32mm-Master->32mm-Kopie->Faroudja-SuperFilmscanner
    > 2k->2k-to1080p->1080p@24fps Sky-Premiere
    > Beispiel3: 2k Stadion-Kamera => 1080i EuroCast => 720p ZDF
    >
    > Das man die Auflösungen, i und p und fps dem Material anpasst, sollte ja
    > wohl klar sein. Nachrichten braucht man auch nicht in HD. Und Wahlbetrüger
    > noch weniger.
    > Da könnte man die Bandbreite für was Vernünftiges auf den anderen Sendern
    > auf dem gleichen ÖR-HD-Transponder benutzen.
    >
    > Aber teilen und effizient sein, verträgt sich anscheinend nicht mit dem
    > Grundauftrag der Effizienz und sinnvollem Umgang mit zwangsweise
    > eingetriebenen Geldern.


    Siga, bist Du es? Du MUSST es sein!

  3. Re: Mogel-HD bekämpfen und markieren

    Autor: Abseus 12.02.10 - 15:51

    Misst da war ich zu spät....

  4. Re: Mogel-HD bekämpfen und markieren

    Autor: hehehe 12.02.10 - 18:22

    er muss es sein. oder ein trittbrettfahrer.. aber nein, dass ist siga 100%

  5. Golem-Forum fordert Mogel-HD für alle Sender

    Autor: Foren-Nichts-Peiler 12.02.10 - 19:26

    Schön zu sehen, das hier alle Mogel-HD schön finden.

    Und denkt daran, keinen Laptop mit USB-3 zu kaufen. Die habt ihr letztes Jahr nämlich noch abgelehnt.

    Und ein 1080-TV ist natürlich auch nicht bei Euch zu finden.
    Denn ZDF sagt: Ein Scaler kann niemals so gut sein, wie ein TV mit echter 720-Auflösung. Das kann man sogar mathematisch beweisen. Also habt Ihr "GEZ muss man zahlen, denn es ist Pflicht und Ehren-Treue"-Teilnehmer hier natürlich im Namen für Volk und Vaterlands-Treue für ARD und ZDF natürlich einen 720-TV gekauft.

    Das 1080 2.x mal so viele Pixel hat, wie das jämmerliche 720 welches wiederum 2.x mal so viele Pixel wie PAL hat, zeigt nur, das Ihr Eure Brille anziehen solltet oder einen größeren TV mit einer anständigen Größe braucht.
    Aber vielleicht kriegen manche hier deswegen nur "Rest-Schnitten". Denn Size does matter.

  6. Re: Mogel-HD bekämpfen und markieren

    Autor: Milber 13.02.10 - 20:57

    Siga-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ARD und ZDF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei HD-Ausstrahlungen sollte die Kette davor und danach 1-2 Sekunden
    > > angezeigt werden.
    > > Auch bei Pay-Sendern.
    > >
    > > Beispiel1: DVD => 1080i
    > > Beispiel2: 32mm-Master->32mm-Kopie->Faroudja-SuperFilmscanner
    > > 2k->2k-to1080p->1080p@24fps Sky-Premiere
    > > Beispiel3: 2k Stadion-Kamera => 1080i EuroCast => 720p ZDF
    > >

    >
    >
    > Siga, bist Du es? Du MUSST es sein!


    Es IST Siga.
    Kennst Du den folgenden uralten Wtz?

    Kommt ein Norddeutscher nach München und sieht zwei Menschen in Tracht. Deswegen fragt er ganz höflich:
    "Entschuldigen, was ist der Weg zum Hofbräuhaus?"
    Die beiden Trachtler schauen sich an und sagen nix. Denkt sich der Norddeutsche <na gut, es sind ja viele Ausländer in München als Bayern verkleidet> und versucht es in englisch "Excuse me...". Kein Erfolg. Also kommt der nächst Versuch in perfektem Französisch, in sehr gutem Spanisch, in respektablem Italienisch und sogar in geschwindeltem Russisch.
    Vergeblich, keine Antwort. Enttäuscht geht er Rischtung Viktualienmarkt.
    Da sagt der eine Trachtler zum Anderen: "Reschpekt, an Hauffa Sprachn konn er scho" Antwortet der Andere: "Und? Hots eam wos gnutzt?"
    Das ist Siga. Man weiß was er meint, aber keiner gönnt es ihm.

  7. Re: Mogel-HD bekämpfen und markieren

    Autor: grooveminister 25.02.10 - 19:46

    Spannendes Ausgangsposting!
    32mm Film gibt es leider nicht. Nur 35mm oder 16mm!

    Hier zur Online-Petition: 1080i bei ARD+ZDF jetzt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Neoskop GmbH, Hannover
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
      Apple
      Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

      Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

    2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
      ISS
      Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

      Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

    3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
      Raumfahrt
      Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

      Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


    1. 14:15

    2. 13:19

    3. 12:43

    4. 13:13

    5. 12:34

    6. 11:35

    7. 10:51

    8. 10:27