1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Benq GS1: LED-Beamer für den…

300 ANSI Lumen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 300 ANSI Lumen

    Autor: M.P. 18.07.16 - 09:36

    Da muss man aber bis deutlich nach Sonnenuntergang für den Outdoor-Einsatz warten...

    Und Vollmond sollte auch gerade nicht sein ...

  2. Re: 300 ANSI Lumen

    Autor: deutscher_michel 18.07.16 - 09:43

    Dachte ich mir auch so... dafür ist der Preis immerhin doppelt so hoch wie ich nach dem Durchlesen gedacht hätte..

  3. Re: 300 ANSI Lumen

    Autor: GeXX 18.07.16 - 14:51

    Da gebe ich Dir vollkommen Recht. 300 ANSI Lumen sind def. zu wenig.
    Ich warte ja schon länger auf einen Mini-Beamer mit FullHD.

    Eine derzeitige Alternative ist wohl der Optoma ML750ST.
    Kontrast 20000:1, 1280x800, 800 ANSI Lumen, Weitwinkelobjektiv
    555,99 Euro bei Amazon

  4. Re: 300 ANSI Lumen

    Autor: thecrew 18.07.16 - 15:02

    Der ML750 ist schon nen Burner.. hab ihn für 220 Euro in den Warehousedealz bekommen ^o^ Und die 800 Lumen sind definitiv hell. Keine Ahnung ob die anders berechnet werden bei einem LED Projector.

    Hier z.b.
    https://www.youtube.com/watch?v=XzxFGRDuniM

    Allerdings hat der keinen Akku.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.16 15:03 durch thecrew.

  5. Re: 300 ANSI Lumen

    Autor: kvoram 18.07.16 - 18:03

    Der deutlich höhere Stromverbrauch und der dadurch fehlende Akku ist eben genau das "Problem" bei den helleren Alternatriven.
    Der Optoma MlL50 hat bei den 800 Lumen eben auch einen Stromverbrauch von 40 Watt. Mit Effizienzverlusten bräuchte man dann schon schon einen Akku mit über 100Wh um 2 Stunden durchzuhalten.
    Zudem ist das Betriebsgeräusch des Optoma bei 39db ggü. den 30db hier. Das ist vom Lautstärkeindruck doppelt so laut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Bielefeld
  2. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  3. Polizeipräsidium Oberfranken, Bamberg, Hof, Coburg
  4. Polizeipräsidium Mittelfranken, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Python: Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel
    Python
    Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel

    In der Python-Paketverwaltung PyPi waren zwei Bibliotheken gelistet, die Schadsoftware enthielten. Über Namensähnlichkeiten mit beliebten Bibliotheken versuchten sie, den Entwicklern SSH- und GPG-Schlüssel zu stehlen. Eine Bibliothek war fast ein Jahr auf PyPi gelistet.

  2. HMD Global: Neues Nokia 2.3 mit Bildvorschlagsfunktion kostet 130 Euro
    HMD Global
    Neues Nokia 2.3 mit Bildvorschlagsfunktion kostet 130 Euro

    Beim neuen Nokia 2.3 hat HMD Global eine Dualkamera verbaut, die während der Aufnahme mehrere Bilder macht und dem Nutzer das beste Foto vorschlägt. Der Akku soll zwei Tage lang durchhalten, Abstriche müssen Käufer beim Speicher machen.

  3. Deepmind Co-Gründer: Nach Auszeit geht es direkt zu Google
    Deepmind Co-Gründer
    Nach Auszeit geht es direkt zu Google

    Mustafa Suleyman hatte sich einige Monate lang eine Auszeit von Deepmind genommen. Jetzt kehrt der Co-Gründer und KI-Forscher zurück und geht direkt zum Mutterkonzern Google. Er soll dort wohl an neuen KI-Richtlinien und Regeln arbeiten.


  1. 11:20

  2. 10:58

  3. 10:41

  4. 10:24

  5. 09:23

  6. 07:31

  7. 07:20

  8. 07:12