1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blu-ray-Abstürze: Ärger mit…

PC + AnyDVD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PC + AnyDVD

    Autor: Burce 23.08.10 - 11:23

    HTPC basteln und die Vorteile von Software wie AnyDVD genießen. In meinem völlig legalen Setup (Samsung Monitor +HDCP, LG BR Laufwerk, Asus Grafikkarte +HDCP) war von Anfang an das abspielen von Iron Man und John Rambo nicht möglich. Erst durch den Einsatz von AnyDVD konnte ich beide BR gucken. Wieso sollte ich in Zukunft ÜBERHAUPT in Betracht ziehen ein Hardware BR Abspielgerät zu kaufen, wenn ich dort nicht mal die Möglichkeit erhalte Werbung zu überspringen oder gescheite Aufnahmen zu machen?

  2. Re: PC + AnyDVD

    Autor: Budha 23.08.10 - 12:35

    Ich weiß nich ob ich richtig liege, aber soweit ich weiß ist der einsatz von AnyDVD in Deutschland verboten.

    Nichts desto trotzu, ich stimme dir ansich vollkommen zu.

  3. Re: PC + AnyDVD

    Autor: N. Tesla 23.08.10 - 13:20

    dito und Amen

  4. Re: PC + AnyDVD

    Autor: argl 23.08.10 - 13:32

    Budha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nich ob ich richtig liege, aber soweit ich weiß ist der einsatz
    > von AnyDVD in Deutschland verboten.
    >

    O GOTT!!! Dann sehen es die deutschen Behörden ja über den Televisor, der bei jedem Bürger zu Hause steht, wenn da illegale Software benutzt wird. Mensch, stimmt!!!

  5. Re: PC + AnyDVD

    Autor: blujay 23.08.10 - 13:37

    Burce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HTPC basteln und die Vorteile von Software wie AnyDVD genießen. In meinem
    > völlig legalen Setup (Samsung Monitor +HDCP, LG BR Laufwerk, Asus
    > Grafikkarte +HDCP) war von Anfang an das abspielen von Iron Man und John
    > Rambo nicht möglich. Erst durch den Einsatz von AnyDVD konnte ich beide BR
    > gucken. Wieso sollte ich in Zukunft ÜBERHAUPT in Betracht ziehen ein
    > Hardware BR Abspielgerät zu kaufen, wenn ich dort nicht mal die Möglichkeit
    > erhalte Werbung zu überspringen oder gescheite Aufnahmen zu machen?

    Stromverbrauch? Lüfterlärm
    Bspw Samsung BD C5500 spielt alle gängigen Formate ab, 2 USB, WLAN,DLNA und das bei 12W im Betrieb. Anschaffungspreis 140€.
    Wozu da noch ein HTPC gut sein soll, entzieht sich meinem Verständnis

  6. Re: PC + AnyDVD

    Autor: Kerpow 23.08.10 - 13:42

    Budha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nich ob ich richtig liege, aber soweit ich weiß ist der einsatz
    > von AnyDVD in Deutschland verboten.
    >
    > Nichts desto trotzu, ich stimme dir ansich vollkommen zu.

    Ja, und es ist ganz wichtig das bei jedem artikel in dem der name anydvd vorkommt sofort die "aberdasistdochverboten!!!!!11einself"-Trolle aus den loechern kommen.

    Fuer den rest: Kommt mit notebook und Bluray's in die Schweiz, rippt die disks und geht wieder nachhause (letzter schritt ist essentiell!!) :-P

  7. Re: PC + AnyDVD

    Autor: Skeeve 23.08.10 - 18:38

    Darf ich die Frage umformulieren?

    Warum soll ich mir überhaupt noch die Mühe machen, Filme auf Blu-Ray zu erwerben, wenn meine Hardware nicht in der Lage ist diese legal erworbene Filme abzuspielen?

    Sollte es nicht im ureigensten Interesse der Filmvertreiber sein, das ihre Filme wirklich überall zu sehen sind.

    Letztendlich hat das im Internet besorgte Gut ja mehrere Vorteile:

    1) keine Zwangswerbung.
    2) Keine Hardwarebindung.
    3) Schnelle Verfügbarkeit (z.B. Streaming) oder gute Qualität (download)
    4) Medien on Demand.
    5) kein DRM, das versagen kann.
    6) kein Speichermedium außer schon vorhandenen nötig. ( Terabyteplatten sind heute normal.)
    7) sofortige Verfügbarkeit neuer Serien und Filme. (0-day Releases.)
    8) unschlagbarer Preis. ggfls. ein paar Werbespots, die man überleben kann, da sie, z.B. bei Hulu nur 30 Sekunden dauern.

    Irgendwie läuft da beim Verkaufen des hochwertigen Qualitätformats der Filme etwas gewaltig schief. Ich jedenfalls sehe überhaupt keinen Anreiz mir Filme auf Blu-ray DVD's zu besorgen. Die Technik ist restriktiv und dadurch unsicher. Der Mehrwert wird dadurch, in meinem Augen, komplett wieder aufgehoben.

    Selbst die Zeit für Blu-Ray Datenspeicher ist mittlerweile auch schon Vergangenheit, bevor sie überhaupt beginnen konnte.
    Bevor man sich einen Brenner besorgt, kann man sich besser ein 'paar große externe Festplatten' als Backupmedium besorgen.

    Kurzum, es gibt für dieses Format gar keinen vernünftigen Grund mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwalmstadt
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. WBS GRUPPE, Home-Office
  4. Stadt Hildesheim, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 8,49€
  3. 15,99€
  4. (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic II - The Sith Lords für 1,99€, Star Wars Empire at...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de