1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boxee 1.5: Letzte Boxee…
  6. Thema

Ich behaupte das genaue Gegenteil!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: DLNA

    Autor: fuzzy 28.12.11 - 11:22

    Mein Fernseher kann das nicht.

    Transcoding heißt in dem Fall meist nur die Änderung des Container-Formats. Das braucht praktisch keine Leistung. Ich weiß, ist alles nicht so einfach.

  2. Re: DLNA

    Autor: jayrworthington 28.12.11 - 12:05

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Fernseher kann das nicht.

    Kann sein, da kannst Du dann aber sicher fuer 50¤ nen WDTV Live ranhaengen, braucht keine 20 Watt das Ding, spielt aber direkt von einen Windows-Laufwerk-Freigabe m2ts ab, und selbst DVD/Bluray ISO's laufen (letztere ohne Menus, nicht unbedingt ein nachteil, so bescheuert wie BD's meinst gemastert sind).

    Naja, jedem das Seine. Das es "konfortabel" waere, einfach im Windows/Mac/Linux Mediaplayer "An Wohnzimmer senden" anzuklicken und dann erscheint dort das video ohne unterbruch, bestreite ich nicht, man erkauft sich den Komfort halt evntl. mit schlechterer Bildqualitaet...

    > Transcoding heißt in dem Fall meist nur die Änderung des Container-Formats.
    > Das braucht praktisch keine Leistung. Ich weiß, ist alles nicht so einfach.

    Transcoding ist ein recodieren oder requantisieren von audio/video codecs. Wenn die Streams, die vorhanden sind, nur umverpackt werden in einen neuen Container (mkv -> ts) ist das repacking oder remuxing. Braucht tatsaechlich nicht viel CPU Leistung, aber dafuer ist's ne bitch fuer die HD, 2x50GB fuer ne BluRay lesen/schreiben, evntl. noch auf dieselbe Disk, da biste dann locker 4, 5 Stunden am warten....

  3. Re: DLNA

    Autor: fuzzy 28.12.11 - 13:30

    Ich weiß ja nicht in welchem Zeitalter du lebst, aber mein PC macht das in Echtzeit. Und der hat nur eine einzige normale Festplatte und einen Athlon 64 3000+. :D
    Wozu sollte man das Ergebnis auch fest speichern, wenn es eh ohne nennenswerten Aufwand jederzeit zu reproduzieren ist?

  4. Re: DLNA

    Autor: jayrworthington 29.12.11 - 13:38

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß ja nicht in welchem Zeitalter du lebst, aber mein PC macht das in
    > Echtzeit. Und der hat nur eine einzige normale Festplatte und einen Athlon
    > 64 3000+. :D

    Wovon sprichst Du nun, vom transcoding oder von remuxing? Beides sicher moeglich, wenn aber ein Athlon 3000+ eine Bluray in realtime reencoden kann, macht er abkürzungen, und das sieht man in der Bildqualitaet, IMHO keine option.

    Ich meinte einfach generell, warum sollte man transocoden/reencoden, wenn es nicht absolut notwendig ist? Die ganzen Sigma Designs basierenden Player spielen praktisch saemmtliche Files auch ohne ab, mit einige % des Stromverbrauchs einen "richtigen" PC's, ohne Lärm usw.

  5. Re: DLNA

    Autor: fuzzy 29.12.11 - 19:59

    Transcoding betrifft bei mir nur die Tonspur, weil der Uralt-Receiver kein DTS kann. Das Video bleibt wie es ist, die Glotze frisst das schon.

    Warum sollte ich mir ein Extra-Gerät kaufen, wenns auch mit kostenloser Software geht? Der PC läuft sowieso immer.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) Kundensysteme
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. Buchhaltungsspezialist:in - lexoffice (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg
  3. SAP Consultant (m/w/d)
    ATCP Management GmbH, Berlin
  4. Product Manager (m/w/d) - UI/UX
    Bolinda Labs GmbH, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de