Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boxee TV: Videorekorder mit Cloud…

Ich wüsste nicht mal, was ich aufzeichen sollte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wüsste nicht mal, was ich aufzeichen sollte...

    Autor: 9life-Moderator 18.10.12 - 07:50

    Ich besitze seit der Erfindung von Videorekordern solche Aufzeichnungsgeräte. Anfang der 80'er noch BetaMax von Sony - heute reicht ein USB-Stick direkt am Fernseher.

    Das Problem ist dabei: Was von dem "Schrott" der dort gesendet wird, soll man aufzeichnen?
    Dokus aus dem ZDF, Arte oder Phönix? Ja, die lohnen sich ab und an.

    "Kinofilme" von den Privaten? Och nö... geschnittene "ab 16"-Fassungen die alle 15 Minuten durch Werbung unterbrochen werden. Dazu nicht in HD aufzuzeichnen sind und wenn doch, dann nach 3 Tagen nicht mehr abspielbar sind! (Danke HD+)

    Was bleibt sind "freie" "Wetten dass"-Shows, die mit der GEZ finanziert sind. Aber wer will das schon aufzeichenen? Das sind kurzweilige Eintagsfliegen, die am Tag nach der Ausstrahlung schon vergessen sind. Will man sich dies nochmal antun?

    Die Zeit, dass man wirklich noch mit Spannung den "Tatort" aufzeichnete um ihn dann am Sonntag Nachmittag zu sehen, wenn es draußen regnet und sonst nur "Bingo" auf N3 läuft, sind wohl auch längst vorbei, da Multimedia und HD-Wiedergabegeräte in fast jedem Haushalt schon Standard sind.
    Wenn jemand "Kino zu Hause" will, wird er sicher nicht auf Pro7 oder Sat1 setzten. Eher gibt er extra Geld aus und holt sich Pay-TV ala "Sky" und Co, oder besucht seine gute Videothek um die Ecke.

    Und nun soll das Ganze in einer Cloud gespeichert werden? Dort, wo man nicht mehr Herr über die Daten ist und jeder Cloud-Betreiber sehen kann, wofür ich mich interessiere?
    "Oh, der Hr. hat sich "Das Liebesleben der Tiefseeamöben" aufgezeichnet. Und hier: "Stringtheorien und Quantenphysik", sowie "Babarossa und die Zeit der Hildegard von Bingen". Und dann noch "Das Ende der Yamato - Schlachtschiffe der Kaiserlichen Kriegsmarine" Hm... Was für Werbepakete kann man dem mal zusenden?

    Nein Danke. Für eine schnelle TV-Aufzeichnung reicht der Stick am TV. "Laden, lachen, löschen!"

  2. Re: Ich wüsste nicht mal, was ich aufzeichen sollte...

    Autor: Casandro 18.10.12 - 09:48

    Ahh du hast Kabelfernsehen, bzw DVB-T. Über Satellit kriegst Du ungeschnittene Filme im Original und teilweise sogar ohne Werbung. So was gibts beispielsweise auf der BBC oder Channel 4, oder wenn Du ganz hart drauf bist, auch über dubiose Sender aus dem Iran, die immer mal wieder einen aktuellen Film zeigen. (Dann aber mit Untertiteln in Farsi und aus einem Kino abgefilmt)

    Ja Fernsehen in Deutschland ist Mist. Das wenige was da gut ist landet eh kurze Zeit später auf Youtube und in den Mediatheken. Im Ausland gibt man sich aber zum Teil wirklich noch Mühe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UmweltBank AG, Nürnberg
  2. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  2. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst zu antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.

  3. Mate X: Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen
    Mate X
    Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen

    Wie Samsung scheint auch Huawei Probleme damit zu haben, sein faltbares Smartphone fertigzubekommen. Die Verzögerung beim Mate X ist mittlerweile so groß, dass sich der chinesische Hersteller offenbar entschlossen hat, gleich eine neue Kamera und ein neues SoC zu verbauen.


  1. 13:30

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:55

  6. 11:45

  7. 11:33

  8. 11:21