Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creative: Kabelloses Headset für…

OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: Tantalus 18.08.11 - 10:14

    EIn wenig off-Topic:

    Eine Freundin hat mich letzt nach einem günstigen drahtlos-Headset gefragt, Reichweite sollte so ca 10m betragen (damit sie auch mal zum rauchen auf den Balkon gehen und trotzdem im TS lästern kann *fg*). Kann da jemand nen Tip geben?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  2. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: mistake 18.08.11 - 10:58

    Für's iPhone gibt's ne TS3-App ;)

    Don't forget to kill Phillip!

  3. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: worstcase 18.08.11 - 11:39

    Ich hab mir das Stereo Headset von B-Speech gekauft

    funktioniert Prime und der Klang ist auch noch zu gebrauchen.
    Das schöne daran ist, es hat nicht mal 30 Euro gekostet

    http://www.b-speech.de/de/produkt-information/stereo-headsets-und-adapter/b-speech_calypso/

    Gruß

  4. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: Tantalus 18.08.11 - 11:45

    mistake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für's iPhone gibt's ne TS3-App ;)

    oO

    Die Apple-Fanboys werden auch immer dämlicher.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  5. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: Tantalus 18.08.11 - 11:46

    worstcase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab mir das Stereo Headset von B-Speech gekauft
    >
    > funktioniert Prime und der Klang ist auch noch zu gebrauchen.
    > Das schöne daran ist, es hat nicht mal 30 Euro gekostet
    >
    > www.b-speech.de
    >
    > Gruß

    Hmm... Gibts das auch ohne Nackenbügel, also in "ganz normal zum aufm Kopp tragen"? Nackenbügel weiss ich jetzt schon, dass das für Madame ein NoGo sein wird.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: mistake 18.08.11 - 11:53

    1. bin ich keiner dieser fanboys
    2. hätte ja prinzipiell diese freundin ein iphone im besitz haben können, und dann wäre es eine kostengünstige variante gewesen

    Don't forget to kill Phillip!

  7. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: Tantalus 18.08.11 - 12:50

    mistake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2. hätte ja prinzipiell diese freundin ein iphone im besitz haben können,
    > und dann wäre es eine kostengünstige variante gewesen

    Du meinst also wirklich, es ist praktischer
    - Kopfhörer abnehmen, um das Handy zu holen
    - Kopfhörer fürs Handy holen
    - TS-App starten
    - sich nochmal auf dem Server einloggen

    als einfach mit dem drahtlos-Headset wegzulaufen? oO Sorry, so eine Argumentation kann fast nur von einem Fanboy kommen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  8. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: worstcase 18.08.11 - 13:04

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > worstcase schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab mir das Stereo Headset von B-Speech gekauft
    > >
    > > funktioniert Prime und der Klang ist auch noch zu gebrauchen.
    > > Das schöne daran ist, es hat nicht mal 30 Euro gekostet
    > >
    > > www.b-speech.de
    > >
    > > Gruß
    >
    > Hmm... Gibts das auch ohne Nackenbügel, also in "ganz normal zum aufm Kopp
    > tragen"? Nackenbügel weiss ich jetzt schon, dass das für Madame ein NoGo
    > sein wird.
    >
    > Gruß
    > Tantalus


    Leider gibts das nicht von B-Speech. Schau doch mal nach BT Headsets aus dem Mobile Sektor. Ich meine mich zu erinnern das es da einen von Nokia gibt. Da es BT ist funktioniert das auch am PC/Laptob mit BTDongle

    Gruß

  9. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: Tantalus 18.08.11 - 14:42

    worstcase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau doch mal nach BT Headsets aus
    > dem Mobile Sektor. Ich meine mich zu erinnern das es da einen von Nokia
    > gibt. Da es BT ist funktioniert das auch am PC/Laptob mit BTDongle
    >
    > Gruß

    Klar, aber ich hatte hier auf ein paar Erfahrungsberichte und/oder Insidertips gehofft. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  10. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: unsacred666 18.08.11 - 14:45

    vielleicht wollte er auch nur einen witzigen provokanten kommentar abgeben, ist doch egal, cool down...

    ich war auch auf der suche nach einem guten headset, und habe sehr viele (!) ausprobiert... die meisten sind einfach scheiße, aus multiplen gründen - mega schlechter ton, zu leise, schlechte verbindung usw.; am ende bin ich beim sennheiser EZX 60 gelandet, und bin sehr zufrieden damit - der ton ist gut, bei der reichweite konnte ich knapp 10 meter mit 2 betonwänden dazwischen erreichen - für BT also sehr gut...

    ich nutze das teil mit meinem pc und dem iphone - toll ist auch dass man es nicht neu pairen muss wenn man das gerät wechselt, da das headset mehrere verbindungsprofile speichern kann.

    du kannst das ezx60 ja mal testen, meiner meinung nach lohnt sich der preis.

  11. Re: OT: Günstiges, brauchbares drahtlos-Headset

    Autor: mistake 18.08.11 - 15:35

    Tantalus schrieb:

    > Du meinst also wirklich, es ist praktischer
    > - Kopfhörer abnehmen, um das Handy zu holen
    > - Kopfhörer fürs Handy holen
    > - TS-App starten
    > - sich nochmal auf dem Server einloggen
    > als einfach mit dem drahtlos-Headset wegzulaufen?

    Naja, ursprünglich dachte ich daran, anstatt eines Headsets ausschließlich ein evtl. bereits vorhandenes iphone, dass ja bereits mit Headset ausgeliefert wird, zu nutzen.

    > oO Sorry, so eine Argumentation kann fast nur von einem Fanboy kommen.

    Selber sorry, so eine komplizierte Sichtweise kann nur von einem eingefleischten Applepauschalhasser kommen ;)

    Don't forget to kill Phillip!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Berlin, Raum Neckarsulm
  2. ilum:e informatik ag, Mainz
  3. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Code-Hoster: Gitlab will nicht über Politik und Moral diskutieren
    Code-Hoster
    Gitlab will nicht über Politik und Moral diskutieren

    Die Diskussion um Geschäfte mit moralisch fragwürdigen Kunden will Code-Hoster Gitlab nicht führen und einfach alle Kunden akzeptieren. Den Angestellten werden zudem politische Diskussionen verboten.

  2. IT-Probleme: Serverausfall legt Produktion bei Porsche still
    IT-Probleme
    Serverausfall legt Produktion bei Porsche still

    Es sei kein Angriff aus dem Internet gewesen, sondern ein IT-Problem, erklärte Porsche. Rund 200 Server sind am 15. Oktober ausgefallen - die Bänder in mehreren Werken standen still.

  3. Digitalwährung: Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start
    Digitalwährung
    Libra Association geht mit 21 Mitgliedern an den Start

    Neben der Facebook-Tochter Calibra sind Spotify, Uber und Vodafone offizielle Gründungsmitglieder der Libra Association, die die gleichnamige Digitalwährung verwalten soll. Zuvor sind jedoch mehrere Firmen ausgestiegen, eine noch kurz vor der offiziellen Gründung.


  1. 14:18

  2. 13:53

  3. 13:17

  4. 12:55

  5. 12:40

  6. 12:25

  7. 12:02

  8. 11:55