Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creative: Kabelloses Headset für…

Verarbeitung.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verarbeitung.....

    Autor: eXXa 18.08.11 - 09:40

    Hi,

    also ich habe mir damals das World of Warcraft Funk Headset gekauft was ebenfalls von Creative stammt. Ich hatte Verbindungsabbrüche selbst wenn ich mich am Computer befand. Akkulaufzeit war maximal 2 Stunden. Und die Verarbeitung war mieserabel. Das Jetzige Headset was Creative da anbietet, schaut auf jeden fall besser aus als das letzte Projekt. Jedoch bezweifle ich das sich da an der Qualität, was die Verarbeitung und die Hardware angeht weiterhin gespaart, jedoch schön verkleidet wurde. Auch auf den Fotos kann man erkennen das das Mikro z.B. mit ziemlicher Sicherheit nach ca. 1 Jahr ausgeleiert ist und nicht mehr hält.

    Ich bin nun bei einem G930 Funkheadset von Logitech gelandet, was all meine Erwartungen übertrifft. Selbst das Müll raus bringen ist kein Problem, da die Funkreichweite immens weit reicht. Qualitativ ist das Logitech sehr hochwertig verarbeitet (zumindest von außen, was innen ist kann ich nicht sagen) und bietet mir seit über 1 Jahr erhebliche Freude beim Zocken.


    Letztenendes soll jeder das nehmen was ihm gefällt :)

  2. Re: Verarbeitung.....

    Autor: Keridalspidialose 18.08.11 - 09:52

    Vielen Dank. Die Vorstellung wie jemand mit Headset seinen Müll rausbringt hat mit den den Tag gemacht.

    ___________________________________________________________

  3. Re: Verarbeitung.....

    Autor: eXXa 18.08.11 - 09:57

    Naja das mit dem Müll war nur dafür da um aussagekräftig zu machen das die Reichweite immens ist

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  2. SKF GmbH, Schweinfurt
  3. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. SBS seebauer business solutions GmbH, Weyarn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,99€ (Bestpreis!)
  2. 19,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.

  2. Universalsteuergerät: Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen
    Universalsteuergerät
    Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen

    Der Automobilzulieferer Bosch will künftig vom Geschäft mit Flugtaxis profitieren. Für einen Bruchteil der bisherigen Kosten könnten Steuergeräte hergestellt werden.

  3. US-Boykott: Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android
    US-Boykott
    Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android

    Nach dem US-Boykott gegen Huawei will der chinesische Hersteller ein eigenes Betriebssystem für Smartphones weiterentwickeln, gleichzeitig aber auch nach Alternativen anderer Hersteller Ausschau halten. Genügend Teile für eine dreimonatige Produktionsphase seien zudem vorhanden.


  1. 17:42

  2. 17:28

  3. 17:08

  4. 16:36

  5. 16:34

  6. 16:03

  7. 15:48

  8. 15:25